mit Schnee bedeckter Stapel Altreifen

In Dillingen/Saar werden mit der Pyrolysetechnologie Altreifen recycelt. (Bild: Redaktion)

Der Aufsichtsrat von Pyrum Innovations (Pyrum) hat den Vertrag mit CEO Pascal Klein vorzeitig um fünf Jahre bis zum 1. Februar 2028 verlängert hat. Herr Klein hat 2008 die Pyrum Innovations ESC mitgegründet und war von 2008 bis 2018 geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens. Seit dem Rechtsform- und Namenswechsel des Unternehmens in die Pyrum Innovations AG im Jahr 2018 ist er CEO des Unternehmens.

Darüber hinaus wurde Kai Winkelmann zum 1. April 2022 für drei Jahre als CFO in den Vorstand des Unternehmens berufen. Herr Winkelmann ist seit Februar 2021 kaufmännischer Leiter von Pyrum und hat in dieser Funktion zum erfolgreichen IPO an der Börse Oslo beigetragen. Vor seiner Zeit bei Pyrum war Kai Winkelmann unter anderem Handelsleiter bei der Investmentbank Pareto Securities sowie Generalbevollmächtigter der Equinet Bank.

Alf Schmidt, Vorsitzender des Aufsichtsrats: "Pascal Klein hat seit der Gründung 2008 enorm viel Arbeit und noch mehr Herzblut in Pyrum investiert. Die Entwicklung der einzigartigen Technologie sowie der starke Wachstumskurs des Unternehmens in den letzten Jahren wären ohne ihn nicht möglich gewesen. Mit dem Börsengang im vergangenen Jahr sowie den Partnerschaften, beispielsweise mit BASF, Continental und Schwalbe, tritt das Unternehmen nun in die nächste Entwicklungsstufe und wir sind sehr froh, dass Pascal Klein die nächsten Schritte weiterhin federführend begleitet. Gleichzeitig freuen wir uns, dass Kai Winkelmann als neuer CFO das Vorstandsteam mit seiner tiefgreifenden Expertise im Finanzbereich verstärkt. Der erfolgreiche Börsengang ist auch sein Verdienst und wir sind uns sicher, dass er die für die ambitionierten Ziele notwendige Führung im Finanzbereich übernehmen wird." Mehr zu den Partnerschaften von Pyrum erfahren Sie hier.

Quelle: Pyrum

Fachspezifisch informiert mit dem KGK-Contentletter

KGK-Logo

Aktuelle Nachrichten, spannende Anwenderberichte und branchenrelevante Produktinformationen sowie wissenschaftliche Veröffentlichungen erhalten Sie mit dem KGK-Contentletter einmal monatlich kostenfrei direkt in Ihr Postfach.

Hier registrieren und den Contentletter abonnieren!

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?