Die neuen Schmelzdrucksensoren verfügen über eine interne Autokompensation bei Temperaturschwankungen und können damit die typische Drift herkömmlicher Sensoren aufgrund der Füllflüssigkeitserwärmung reduzieren. (Bildquelle: Gefran)

HIX

Neue Schmelzdrucksensoren für die sichere und umweltfreundliche Kunststoffverarbeitung

In Kunststoff-Extrusionsanlagen ist die Messung des Massedrucks geschmolzener Polymere wichtig, um konstante Materialeigenschaften sicherzustellen. Für die Echtzeitüberwachung dieser Parameter bietet Gefran, Seligenstadt, Schmelzdrucksensoren an, die sicher, umweltfreundlich und bereit für Industrie-4.0-Anwendungen sind. Zudem gewährleisten sie zuverlässige und wiederholbare Prozesse. mehr...

3.Juli 2020 - Produktbericht

Steckkupplung für die Stationärhydraulik (Bildquelle: Stauff)

QRC-ID

Kompakte Steckkupplung mit Push-Pull-Hülse

Anwender von stationären Hydraulikanlagen, die eine ebenso kompakte wie komfortabel zu bedienende Steckkupplung für raue Umgebungsbedingungen und für Nenndrücke bis 400 bar suchen, können auf die überarbeitete Kupplungsbaureihe QRC-ID von Stauff, Werdohl, zurückgreifen. Diese ist schon aufgrund des hoch wirksamen Korrosionsschutzes sehr gut geeignet für ungünstige Einsatzparameter.  mehr...

2.Juli 2020 - Produktbericht

35 Jahre Weiterbildungsstudium Kautschuktechnologie

Weiterbildung zum Kautschuk-Experten

Weiterbildung spielt in der beruflichen Entwicklung einer immer größere Rolle. Für die kautschukverarbeitende Industrie bietet das berufsbegleitende Studium Kautschuktechnologie die Möglichkeit, sich praxisbezogene Fachkenntnisse über Kautschuk, dessen Eigenschaften, Mischungen und Verarbeitung anzueignen. Angeboten wird das Weiterbildungsstudium vom Deutsche Institut für Kautschuktechnologie und gehört zum Zertifikatsprogramm der Universität Hannover. mehr...

2.Juli 2020 - Fachartikel

Mit den Transportboxen gelangen lebenswichtige Medikamente wohltemperiert dorthin, wo sie gebraucht werden. (Bildquelle: Storopack)

EPP-Box

Lebenswichtige Medikamente wohltemperiert transportieren

Für den sicheren Transport lebenswichtiger und temperaturempfindlicher Medikamente sorgen die beiden neuen Segmentlösungen von Storopack, Metzingen: Das Onco-System für Apotheken und Labore und das Clinic-System für Krankenhäuser. mehr...

2.Juli 2020 - Produktbericht

Mit dem Wasserstrahlschneiden lassen sich unterschiedliche Materialien wie beispielsweise Baustahl schneller und präziser schneiden. (Bildquelle: ANT)

Wasser-Abrasiv-Suspension

Wasser-Abrasiv-Suspension bearbeitet bunten Werkstoffmix

Die Materialforschung entwickelt regelmäßig neue Werkstoffe, für die geeignete Bearbeitungsverfahren gefunden werden müssen. Bei einer Vielzahl dieser Materialien ist das Schneiden mittels Wasser-Abrasiv-Suspension-Schneidstrahl ein technisch überlegenes und wirtschaftlich lohnendes Bearbeitungsverfahren. Teilweise ist das Wasserstrahlschneiden sogar die einzig mögliche Schneidtechnologie. mehr...

1.Juli 2020 - Produktbericht

Die Pultrusionsanlage sorgt für die effiziente Herstellung von langfaserverstärkten Thermoplasten. (Bildquelle: IPS)

LFT-Granulierung

Intelligentes Anlagenkonzept zur Herstellung von LFT-Granulat

Die LFT-Anlage IPS-LFT HP von Intelligent Pelletizing Solutions, Niedernberg, stellt hochwertige langfaserverstärkte Thermoplaste im Pultrusions- oder Strangziehverfahren her. Die Anlage eignet sich für die Produktion einer breiten Werkstoffpalette mit unterschiedlicher Faserverstärkung, definierter Granulatlänge und unterschiedlichen Polymeren. So lassen sich LFT-Granulate mit Fasergehalten von 30 bis 60 Gew.-% und Durchsätzen bis zu 1.000 kg/h herstellen. mehr...

1.Juli 2020 - Produktbericht

Nachhaltiges Bauen (Bildquelle: Oliver Wendel)

Environmental Product Declaration EPD

Transparente Informationen zu Umweltauswirkungen: Flexible EPD-Erstellung dank Automatisierung

Die Umwelteigenschaften von Gebäuden werden durch die eingesetzten Bauprodukte und Materialien bestimmt. Daher fordern Gesetzgeber und Bauherren zunehmend transparente Informationen über die Umweltauswirkungen von Produkten. Eine Umweltproduktdeklaration (Environmental Product Declaration, EPD) liefert als international anerkanntes Format genau die hierbei benötigten Informationen. mehr...

30.Juni 2020 - Produktbericht

Die Edge-Computing-Lösung nutzt maschinelles Lernen, um gesammelte Daten zu analysieren und ein Modell der Betriebszustände der Maschine zu generieren. (Bildquelle: Mitsubishi Electric Europe)

Maisart, Melfa-Smart-Plus

Industrielle Maschinensteuerungen mit KI und moderner Analytik

Ein Vorteil intelligenter Technologien gegenüber traditionellen Maschinensteuerungsarchitekturen sind ihre Datenverarbeitungs-, Lern- und Entscheidungsfähigkeiten. Dazu kommt eine verbesserte Produktivität mit der Fähigkeit, autonome Entscheidungen zu treffen. So hat Mitsubishi Electric, Ratingen, beispielsweise eine Diagnosetechnologie auf der Grundlage seiner KI-Technologie namens Maisart entwickelt. mehr...

30.Juni 2020 - Produktbericht

Bildquelle: CAR

CAR

Absatzentwicklung der globalen Automobilhersteller – Chancen und Risiken in einem turbulenten Marktumfeld

Die deutschen Automobilhersteller zählen neben Toyota und Tesla in einem rückläufigen Weltgesamtmarkt zu den Absatzgewinnern im abgelaufenen Jahr 2019. mehr...

30.Juni 2020 - Fachartikel

Das Bild zeigt die vermeintlich glatte, schwarze Oberfläche eines Kunststoffgehäuses, aufgenommen mit einem Dino-Lite-Mikroskop mit Polfilter. Dabei werden, jede Menge, unsichtbarer Kratzer plötzlich sehr deutlich sichtbar. (Bildquelle: EVT)

Deep Learning Homogenity Inspector

Mit Polfilter Kratzer sichtbar machen und sicher detektieren

Die Software Eyevision von EVT, Karlsruhe, detektiert Kratzer oder andere Beschädigungen auf Oberflächen mit dem einfach und grafisch einzulernenden Deep Learning Homogeneity Inspector. Allerdings sind nicht alle Kratzer auf Anhieb für die Kamera sichtbar.  mehr...

29.Juni 2020 - Produktbericht

Die Aluminium-Einlegeteile kombinieren Strukturen, Werkstoffe und Funktionen. (Bildquelle: Automoteam)

Fillsert

Offenporige Aluminium-Einlegeteile für die Fertigung leichter, multifunktionaler Hybridteile

Die neue Fillsert-Technik von Automoteam, Stuttgart, verbessert Hybridteile in Bezug auf Gewicht, Leistung, Multifunktionalität und Qualität und ermöglicht neuartige Konstruktionen und Anwendungen. Fillserts werden als selektiv oder komplett offenporige Gussteile aus Aluminium im Kokillenguss-Verfahren hergestellt. Sie weisen massive und/oder offenporige Funktionsbereiche auf, die miteinander stoffschlüssig verbunden sind. mehr...

29.Juni 2020 - Produktbericht

Die Verdampferschiffchen ermöglichen es, Metall in hauchdünnen Schichten und hoher Präzision auf andere Materialien aufzubringen. (Bildquelle: 3M)

Verdampferschiffchen 3.0

Verbesserte Standzeiten und schnellere Verarbeitung mit neuen Verdampferschiffchen

Die Metallschicht von metallisierten Folien oder Papier verbessert Barriereeigenschaften und schützt den Verpackungsinhalt vor Feuchte und Sauerstoff. mehr...

26.Juni 2020 - Produktbericht

Die Software besitzt eine grafische Benutzeroberfläche mit einer intuitiv-selbsterklärenden Drag-and-Drop Funktion zum Programmieren der Prüfprogramme ganz ohne Programmierkenntnisse. (Bildquelle: EVT)

Eyevision 3D

3D-Software unterstützt Keyence-Sensor für stabile 2D- und 3D-Inspektionen ohne Reflexionen

Die Software Eyevision 3D von EVT-Karlsruhe unterstützt jetzt Keyence-Lasertriangulationssensoren für stabile 2D- und 3D-Inspektion. Damit lassen sich neben 2D-Profilen auch 3D-Punktewolken aufnehmen und auswerten. Dabei steht dem Anwender der komplette Befehlssatz der Software zur Verfügung. mehr...

26.Juni 2020 - Produktbericht

Die Temperatur der Fehlerstellen unterscheidet sich von einer korrekt sitzenden Siegelnaht. (Bildquelle: EVT)

Eyevision Thermo

Thermografische Siegelrandkontrolle prüft Siegelnaht von Deckeln auf korrekten Sitz

Deckelinspektionen schützen davor, dass das Produkt während des Transports verschüttet wird, verdirbt oder verunreinigt wird. Die thermografische Siegelrandkontrolle Eyevision Thermo von EVT, Stuttgart, kontrolliert die Siegelnaht von Deckeln und Verschlüssen auf deren korrekten Sitz. mehr...

25.Juni 2020 - Produktbericht

Eine weitere Besonderheit der Werkstofflösung ist die sehr hohe Schlagzähigkeit. So bleibt die Tankblase auch bei einem Crash intakt, und es kann kein Kraftstoff austreten. (Bildquelle: Lanxess)

Durethan BC550Z 900116 DUSXBL

Polyamid 6 als wirtschaftliche Einstoff-Lösung für Kraftstofftanks

Materialien für Tanks von Motorrädern dürfen nur sehr geringe Mengen an Treibstoff durch die Tankwände diffundieren lassen, müssen bei Crashs eine hohe Zähigkeit und Bruchsicherheit aufweisen, große Formgebungsfreiheiten für die oft komplexen Tankgeometrien bieten und sollen wirtschaftlich zu verarbeiten sein. Bei zwei Motorrad-Modellen von BMW ist es gelungen, diese Anforderungen mit einem einzigen Material zu erfüllen. mehr...

25.Juni 2020 - Produktbericht

Loader-Icon