Qualitätssteigerung, bessere Energieeffizienz, höherer Umweltschutz und mehr Flexibilität sind nur einige der Anforderungen, für die Anwender industrieller Reinigungstechnik Lösungen suchen. Die Parts2clean hat sich dabei rund um den Globus als Informations- und Beschaffungsplattform etabliert. Dafür sprechen das um über 18 % gestiegene Besucheraufkommen der letzten Veranstaltung Ende Oktober 2011 sowie der Anteil ausländischer Besucher von rund 20 %. Sie reisten aus 49 Ländern von fünf Kontinenten zur Parts2clean nach Stuttgart an.

Vertreten sind nahezu alle Markt- und Technologieführer der Prozesskette entlang der industriellen Teile- und Oberflächenreinigung. „Es sind nicht nur Herausforderungen in der Fein- und Feinstreinigung, mit denen die Besucher zur Parts2clean kommen. Ein beachtlicher Teil der Anwender sucht für Entgrat- und einfachere Reinigungsaufgaben in der Fertigung, Instandhaltung und im MRO (Maintenance, Repair und Overhaul) nach effizienten Lösungen“, sagt Hartmut Herdin, Geschäftsführer der veranstaltenden FairXperts, Neuffen. Entsprechend breit ist der Branchenmix. Dabei sind rund 90 % der Besucher in die Investitionsentscheidungen ihres Unternehmens eingebunden.

Erstmals wird es 2012 auf der WIN Part I vom 2. bis 5. Februar in Istanbul einen internationalen Themenpavillon der Parts2clean mit rund zehn Ausstellern geben. „Mit dem internationalen Gemeinschaftsstand möchten wir insbesondere kleinere und mittelständische Unternehmen dabei unterstützen, im hoch interessanten türkischen Markt sowie der MENA (Middle East und North Africa) Fuß zu fassen“, berichtet Herdin.

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

fairXperts GmbH & Co. KG

Hauptstr. 7
72639 Neuffen
Germany