IR-Kamera (Bildquelle: AVT)

IR-Kamera (Bildquelle: AVT)

Dafür erleichtert sie durch ihren Preis den Einstieg in die Bildverarbeitung im SWIR Spektralbereich. Die Kamera ist mit einem InGaAs-Sensor mit QVGA-Auflösung ausgestattet und daher im kurzwelligen Infrarotbereich zwischen 900 nm und 1700 nm empfindlich. Der geringere Preis eröffnet neue Möglichkeiten für Anwendungsgebiete, bei denen eine geringe Auflösung ausreichend ist. Hierzu gehören Hyperspectral-Imaging-Anwendungen wie Plastiksortierung oder Boden- und Vegetationsanalyse, Hochtemperaturthermographie in der Stahl- und Glasindustrie sowie Laserstrahvermessung. Hinsichtlich der Leistung müssen Anwender keine Abstriche machen. Die Kamera verfügt über den gleichen Feature-Satz wie die anderen Modelle und liefert Bilder mit 346 fps bei Vollauflösung.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Allied Vision Technologies

Taschenweg 2a
07646 Stadtroda
Germany