470pv0116_PK_B_1-4_AICON-Messsoftware

Die neue Software-Version macht Fehler sofort kenntlich. (Bild: Aicon)

Die Software nutzt intelligente Algorithmen zur Beurteilung der geometrischen und radiometrischen Eigenschaften des gescannten Objekts. Das manuelle Bearbeiten durch den Anwender entfällt. Neu ist auch die Rückprojektion der Messergebnisse in Vollfarbe direkt auf das Messobjekt. Diese Option steht dem Anwender in Verbindung mit dem Stereoscan Neo zur Verfügung, dessen Funktionen jetzt vollständig in die Software integriert sind. Dieser kombiniert hochauflösende Sensorik mit einer digitalen Projektionseinheit. Die adaptive Vollfarb-Projektionstechnik projiziert nicht nur die zum Scannen notwendigen Muster in Farbe auf die Oberfläche, sondern auch die erzielten Messergebnisse. Abweichungen zum CAD können direkt nach der Messung als Falschfarbendarstellung auf der Objektoberfläche abgebildet werden.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

AICON 3D Systems GmbH

Biberweg 30 c
38114 Braunschweig
Germany