Additive und Füllstoffe

Additive und Füllstoffe kommen immer dann zum Einsatz, wenn ein Bauteil bestimmte Eigenschaften haben soll. Aktuelle Beispiele finden Sie hier.

18. Jun. 2019 | 13:38 Uhr
Java Printing
Weniger Emissionen mit mehr Innovationen

E-Mobility – eine Chance für die Zulieferindustrie

Chancen erkennen und Herausforderungen meistern. Wenn führende Autokonzerne auf Elektromobilität setzen, müssen die Zulieferer nachziehen. Das gilt auch für Kautschuk-Verarbeiter. Produkte für konventionelle Antriebstechniken entfallen, doch die neue Technologie bietet auch Chancen für neue Produkte. Welche das sein können, diskutieren wir am 4. Juli auf dem Rubber & Mobility Summit 2019 in München.Weiterlesen...

18. Jun. 2019 | 10:19 Uhr
Bild1_PB_FST_P2G
KGK-Rubberpoint

Freudenberg Sealing Technologies investiert in Lithium-Ionen-Technologie

14. Jun. 2019 | 06:18 Uhr
PowerPoint-Präsentation
Präpolymere

Präpolymere werden regulatorischen Anforderungen hinsichtlich Umweltverträglichkeit und Arbeitsplatzhygiene gerecht

Aufgrund der Low-Free-Technologie gelingt es Lanxess, Köln, aus unterschiedlichen Polyolen und Diisocyanaten Präpolymere zu erzeugen, die über sehr niedrige Gehalte an freien Diisocyanaten verfügen. Erreicht wird dies durch einen Vakuumdestillationsprozess im Anschluss an die initiale Polyaddition, bei dem unumgesetztes, monomeres Diisocyanat vom endgültigen Präpolymer abgetrennt wird. Weiterlesen...

13. Jun. 2019 | 06:08 Uhr
351pv0519_PV_1-2_Romira-Thermoplaste
Romiloy

Neue ASA/PA-Compounds bilden weniger Ablagerungen

Die Optik und Haptik auf strukturierten Oberflächen ohne anschließende Lackierung sowie die Balance der technischen Eigenschaften und die gute Chemikalienbeständigkeit sind die besonderen Merkmale der Romiloy-Produktgruppe von Romira, Pinneberg. Anwendungen aus Romiloy ASA/PA, wie diverse Abdeckungen im Interieur, Säulenverkleidungen, Gurtaustrittsblenden sowie Gurtführungen und Kindersicherungsteile, gehören im Automobil-Interieurbereich zum Alltag.Weiterlesen...

07. Jun. 2019 | 06:35 Uhr
Kein Bild vorhanden
Elatur DPT

Schnelle und einfache Herstellung von Weich-PVC-Produkten

Fast alle Weichmacher sind – aufgrund ihrer polaren Struktur – Ester. Ein besonders vorteilhaftes Preis-Leistungsverhältnis besitzen die Ester der Phthalsäure. Sie sind in Kettenlängen von 4 bis 13 Kohlenstoffatomen erhältlich. Dazu gehört zum Beispiel DINP (C9), das Evonik, Essen, in Europa als Vestinol 9 vermarktet.Weiterlesen...

05. Jun. 2019 | 06:19 Uhr
384pv0519_PK_1-4_Grafe-Additive
UV/TS-Stabilisierungsvarianten für ABS

Neue UV/TS-Stabilisierungspakete für den Automobilbereich

Besonders im Automobilbereich sind viele In- sowie Exterieur-Anwendungen der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt, welche eine besonders gute Belastbarkeit erfordern und eine hohe Wärmeformbeständigkeit aufweisen müssen. Grafe, Blankenhain, hat nun die Entwicklung neuer UV/TS-Stabilisierungsvarianten für ABS abgeschlossen, welche in Kombination mit Farbe eine hohe Oberflächenqualität und Stabilisierung des eingesetzten Grundpolymers gewährleisten. Weiterlesen...

15. Mai. 2019 | 06:27 Uhr
385pv0419_PV_1-4_Lifocolor
Lifocolor PPS Materbatches

Masterbatch: Sieben hitzestabile Standardfarben für PPS-Kunststoff

PPS-Kunststoff (Polyphenylensulfid) ist ein hochtemperaturbeständiger, teilkristalliner Thermoplast. Lifocolor, Lichtenfels bietet ein Produktsortiment von sieben Standardfarben mit entsprechender Hitzestabilität als PPS-Masterbatch an.Weiterlesen...

10. Apr. 2019 | 06:57 Uhr
362pv1319_PV_1-4_Solvay_MEDPLAST
Radel PPSU

Großer Sterilisationsbehälter für chirurgische Instrumente

Mit Radel Polyphenylensulfon (PPSU) von Solvay, Anaheim, USA, ist es Legacy Medical Solutions gelungen, einen großformatigen Sterilisationsbehälter für Operationsbesteck zu optimieren.Weiterlesen...

05. Apr. 2019 | 06:21 Uhr
359pv1319_PV_1-2_Borealis_MEDPLAST
Bormed BJ868MO

Neue Healthcare-Lösung für medizinische und diagnostische Geräte

Borealis, Wien, Österreich, und Borouge, Abu Dhabi, VAE, geben die Einführung von Bormed BJ868MO, einem heterophasischen Polypropylen-Copolymer mit sehr gutem Fließverhalten für die Herstellung medizinischer und diagnostischer Geräte, bekannt.Weiterlesen...

27. Feb. 2019 | 06:36 Uhr
290pv0219_PV_1-4_Piab
Piflow

Sicheres Pulver-Handling für die additive Fertigung mit Vakuumförderer

Ursprünglich als einfachere Lösung im Prototyping eingesetzt, werden immer mehr hochwertige Unikate mit der additiven Fertigung produziert. Doch viele Prozessschritte werden noch manuell ausgeführt. Dazu gehört das Beladen der Fertigungsanlagen mit dem entsprechenden Kunststoff- oder Metallpulver.Weiterlesen...