Additive und Füllstoffe

Additive und Füllstoffe kommen immer dann zum Einsatz, wenn ein Bauteil bestimmte Eigenschaften haben soll. Aktuelle Beispiele finden Sie hier.

27. Nov. 2012 | 06:09 Uhr
Bestmögliche Verteilung im Endprodukt sicherstellen

Arminischer Vernetzer Norcure HMDC-70

Mit Norcure HMDC-70 bringt NRC, Hamburg, einen aminischen Vernetzer für AEM und ACM/HT-ACM auf den Markt.Weiterlesen...

09. Nov. 2012 | 06:25 Uhr
Halogenarm

Flammschutzmittel

Nach umfangreichen Tests hat Bada, Bühl, ein neues Flammschutzpaket entwickelt, das die üblichen Einsatzmengen von halogenhaltigem Flammschutz reduziert und gleichzeitig auch noch etwas „grüner“ ist. Weiterlesen...

02. Nov. 2012 | 12:37 Uhr
Prozesssicher integrieren

Hohlglaskugeln

Bada, Bühl, ist in der Lage, modifizierte Hohlglaskugeln prozesssicher in die Polymermatrix zu integrieren. Weiterlesen...

13. Sep. 2012 | 11:25 Uhr
Hohl aber fest

Glashohlkugeln iM16K

Als Additive für PP und PE in anspruchsvollen Spritzgießanwendungen hat 3M die Glashohlkugeln iM16K entwickelt.Weiterlesen...

12. Sep. 2012 | 11:26 Uhr
Brandprüfung bestanden

Nord-Min MC-Trovo powder

Das innovative Additiv Nord-Min MC-Trovo powder von Nordmann, Rassmann erlaubt die Reduzierung der Flammschutz-Dosierung für ein PA-Compound um mindestens 50 Prozent.Weiterlesen...

28. Aug. 2012 | 16:46 Uhr
Gewicht reduzieren

Kunststoffcompounds Akromid Lite, Akromid Xtralite, Akrotek

Mit den Polyamid-Blends Akromid Lite und Akromid Xtralite erreicht Akro eine Gewichtsreduzierung von bis zu 10%. Bei den mit 30% glasfaserverstärkten Typen wirkt sich dies auf den Volumenpreis aus, was eine entsprechende Kostenersparnis für die Automobilindustrie bedeutet. Weiterlesen...

20. Aug. 2012 | 17:19 Uhr
Oxsoft Duo 1, Oxsoft Duo 2

Weichmacher

Oxea ergänzt seine phthalatfreien und VOC-freien Weichmacher aus der Produktlinie Oxsoft um zwei neue Produkte. Sie sind speziell dazu entwickelt, Hersteller bei der Vermeidung von Weichmachermigration zu unterstützen. Weiterlesen...

14. Aug. 2012 | 09:55 Uhr
KGK-Rubberpoint

H&R mit Ergebnisrückgang im ersten Halbjahr 2012

Hansen & Rosenthal  hat im ersten Halbjahr 2012 ein operatives Konzernergebnis (EBITDA) von EUR 26,0 Mio. erzielt. Der Rückgang ist insbesondere auf steigende Rohstoffkosten zurückzuführen, die erst mit einem gewissen Zeitverzug an den Markt weitergegeben werden können. Das EBIT sank entsprechend um 68,4 % auf 14,3 Mio. Euro. Im 1. Halbjahr 2011 waren dies 45,2 Mio. Euro. Der Konzernüberschuss der Aktionäre verminderte sich um 85,8 % auf EUR 4,1 Mio. nach EUR 28,8 Mio. im Vorjahreszeitraum.  Weiterlesen...

24. Mai. 2012 | 06:07 Uhr
Effektiver Plagiatschutz

Rowalid

Durch Zugabe spezieller Additive der Reihe Rowalid von ROWA lassen sich für das bloße Auge unsichtbare Kennzeichnungen in Endprodukte aus Kunststoffen einbringen.Weiterlesen...

02. Mai. 2012 | 00:00 Uhr
Know-how PUR

Flammschutzmittel und Additive Levagard + Uniplex FRP 45 + Uniplex FRP 45

Zu den neuen Produkten, mit denen Lanxess seine Palette für die Polyurethanindustrie verstärkt hat, zählen Uniplex FRP 45, ein effektives thermostabiles Flammschutzmittel für PU-Hartschaumanwendungen, das auch in Kombination mit Phosphaten eingesetzt werden kann, sowie die Benzoat-basierenden Weichmacher Uniplex 988S und Uniplex 400. Weiterlesen...