Kautschuke

Der größte Teil der globalen Produktion der elastischen Polymere kommt für Autoreifen zum Einsatz. Aber Kautschuk ist vielseitig und kann mehr. Beispiele finden Sie in dieser Rubrik.

09. Dez. 2016 | 07:00 Uhr
Die Atemschutzmasken aus Silikon-Kautschuk und EPDM-Mischungen stellt der Gummiverarbeiter Präzisa aus Ratekau für den Sicherheits- und Medizintechnik-Hersteller Dräger in Lübeck her.
Investition in Maschinen statt in Raum

Mehr Output auf gleicher Fläche

Kürzere Zykluszeiten und geringere Wandstärken, weniger Reinigungszyklen sowie längere Verarbeitungsfenster der Rohstoffe sind wesentliche Ergebnisse einer Bilanz über zehn Jahre Praxis mit dem EFE-Gummi-Spritzgießsystem beim Gummi- und Silikon-Verarbeiter Präzisa.Weiterlesen...

02. Nov. 2016 | 06:57 Uhr
Die Produktion moderner Reifen beginnt am Computer der Anlagenplaner.
Moderne Instrumente für die Anlagenplanung

In kurzer Zeit hochwertige Reifen

Mit der zunehmenden Komplexität der Gummimischungen in modernen Reifen steigen die Anforderungen an Reifen-Produktionsanlagen. Gleichzeitig erhöht sich der Zeitdruck für eine technologisch und betriebswirtschaftlich sinnvolle Anlagenplanung. Allerdings ist es möglich, den Planungsprozess so zu gestalten, dass nicht nur Zeit eingespart werden kann, sondern auch die Kosten gesenkt werden können. Dafür stehen einige Werkzeuge zur Verfügung, wie etwa die 3-D- Planung, mit der zugleich die Planungssicherheit erhöht wird.Weiterlesen...

10. Okt. 2016 | 06:25 Uhr
Die K 2016 wird zeigen, welche Innovationen das Rennen machen.
K 2016 – Plattform für die weltweite Kunststoff- und Kautschuk-Industrie

Innovationen auf die Straße bringen

Am 19. Oktober ist das Rennen auf der K 2016 in Düsseldorf eröffnet. Vertreter und Experten aus der Kunststoff- und Kautschukindustrie gehen an den Start, um sich über neue Entwicklungen zu informieren und ihr Netzwerk auszubauen.Weiterlesen...

12. Sep. 2016 | 06:27 Uhr
Die Rechner-Box leistet eine hohe Datensicherheit durch den verschlüsselten VPN-Tunnel.
Digitale Serviceleistungen für Gummi-Spritzgieß-Anlagen

Maschinenlaufzeit optimieren oder einfach nur Industrie 4.0?

Stückzahl-Effizienz und das Minimieren der Herstellkosten im Wertschöpfungsprozess sind von essenzieller Bedeutung, um die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken oder einen Wettbewerbsvorteil weiter auszubauen. Eine durchgehende digitale Verknüpfung der Maschinen und peripheren Systeme ebnet den Weg, die Effizienz der gesamten Prozesskette zu steigern. Hierzu zählen auch ein automatisiertes Wartungssystem und der unkomplizierte Zugang zu Ersatzteilen.Weiterlesen...

31. Aug. 2016 | 10:19 Uhr
Die aromatenfreie Dispersion bildet auf dem Silikon-Isolier-körper eine leitfähige Schicht, die das Material vor elektro- statischer Aufladung schützt. Bild Wacker Chemie
Silikonkautschuk-Dispersion

Silikonkautschuk-Dispersion für die Kabelindustrie

Der Münchner Chemiekonzern Wacker wird auf der K 2016 eine neu entwickelte elektrisch leitfähige Silikonkautschuk-Dispersion vorstellen. Der Rohstoff wurde für die Herstellung der äußeren Leitschicht von Hoch- und Mittelspannungs-Kabelgarnituren konzipiert und ist aromaten- wie toluolfrei.Weiterlesen...

20. Jul. 2016 | 12:01 Uhr
Kein Bild vorhanden
Kautschuk

Neue Möglichkeiten für Dichtungsanwendungen

Zeon hat einen neuen Hochleistungs-HNBR entwickelt. Die mit einer neuen Mischungs-Technologie und -Rezeptur hergestellten, hydrierten Nitril-Butadien-Kautschuk Mischung High-Performance Zetpol eröffnen durch Verbesserungen in Druckverformungsrest, Langzeitalterungsverhalten und Verarbeitbarkeit neue Möglichkeiten für Dichtugs-Anwendungen.Weiterlesen...

06. Jul. 2016 | 11:33 Uhr
Löwenzahn gilt als mögliche alternative Naturkautschuk-Quelle
Video: Kautschuk aus Löwenzahn

Reifen aus Löwenzahnkautschuk Taraxagum

Eine längere Video-Dokumentation zur gemeinsamen Entwicklungsarbeit von Continental mit dem Fraunhofer Institut für Molekularbiologie und angewandte Oekologie (IME), dem Julius Kühn-Institut und dem Pflanzenzüchter Eskusa beim Projekt „Taraxagum“. Die Projektpartner stehen mit diesem Entwicklungsprojekt für industrialisierbaren Kautschuk aus Löwenzahnwurzeln für die Reifenproduktion vor dem Durchbruch.Weiterlesen...

01. Jun. 2016 | 10:50 Uhr
Kein Bild vorhanden
Strainer-Technik

Strainern mit Zahnradpumpen

Zahnradpumpen haben sich in den letzten Jahren an vielen Stellen zum Strainern von Gummimischungen durchgesetzt. Das volumetrische Förderprinzip erhöht die Prozessfähigkeit und reduziert die Energiekosten. Technische Weiterentwicklungen machen die Maschinen außerdem zunehmend wirtschaftlich attraktiv. Im Zuge dessen sind Anlagenbauer immer mehr in der Lage, ihre Konzepte hinsichtlich verfahrenstechnischer Bedürfnisse der Anwender zu optimieren. Dieser Überblick stellt die aktuellen Entwicklungen bei Einzugshilfen, Zahnrädern und Antriebskonzepten sowie Stützscheiben vor und vergleicht sie miteinander. Dabei werden auch die Aspekte Rüsten- und Reinigen beleuchtet.Weiterlesen...

10. Mai. 2016 | 14:51 Uhr
Kein Bild vorhanden
Perfluorelastomere

Perfluorelastomere von Gummiwerk Kraiburg

Um den gestiegenen Anforderungen an die chemische Beständigkeit und Hitzestabilität gerecht zu werden, erweitert Kraiburg sein Produktportfolio zukünftig mit Compounds auf Perfluorelastomer (FFKM) – Basis. Zu deren Anwendungen zählen hochleistungsfähige Perfluorelastomerprodukte wie zum Beispiel Dichtungen, Statoren und Membranen. Haupteinsatzgebiet ist die chemische Industrie, der Maschinenbau, Automobilindustrie sowie Luft- und Raumfahrt.Weiterlesen...

06. Apr. 2016 | 11:01 Uhr
LanxessUnterschrift41_01
Kartellbehörden stimmten zu

Arlanxeo ist gestartet

Lanxess und Saudi Aramco haben am 1. April 2016 die Gründung ihres 50:50-Gemeinschaftsunternehmens Arlanxeo abgeschlossen. Alle zuständigen Kartellbehörden hatten im Februar 2016 die Freigabe für den Zusammenschluss erteilt. Lanxess plant, mit einem Teil der Erlöse eigene Aktien zurückzukaufen.Weiterlesen...