KAUTSCHUK DSM Elastomers hat das erste nach der Keltan ACE Technologie produzierte EPDM-Material vorgestellt. Mit einem hohen Anteil an 5-Vinyl-2-Norbornen (VNB) als drittem Monomer bietet das Produkt mit der Typbezeichung DE8270C eine laut Hersteller bis dato unerreicht effiziente Peroxidvernetzung. Hoch VNB-haltige Kautschuke erschließen neue Möglichkeiten zur kostengünstigen Compoundierung von peroxidvernetzenden Formulierungen. Anwender können die Peroxidmenge reduzieren oder den VNB-Gehalt erhöhen, ohne die Materialeigenschaften zu beeinträchtigen. Eine Reduzierung des Peroxids bringt nicht nur eine Kosteneinsparung, sondern auch anwendungstechnische Vorteile mit sich, wie eine verringerte Neigung zum Ausblühen, verbesserte Geruchs- und Geschmacksneutralität sowie optimierte elektrische Eigenschaften und höhere Wärmeformbeständigkeit. Ein weiterer Produktvorteil ist die sichere Verarbeitbarkeit der Compounds ohne vorzeitiges Anvulkanisieren.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

DSM Elastomers Europe

Het Overloon 1
6411 TE Heerlen
Netherlands