Hierauf folgten 2014 die Einführung von Polyamid-6-basierter langglasfaserverstärkter Compounds und in diesem Jahr die Einführung von Polyamid-66-basierten langglasfaserverstärkter Werkstoffgüten. Dadurch erhalten Entwicklungsverantwortliche weitere Lösungen für immer höhere Bauteilanforderungen. PA66-basierte Langglasfasercompounds verfügen über eine deutlich höhere Wärmeformbeständigkeit bei erhöhten Temperaturen sowie eine geringere Wasseraufnahme, was wiederum zu höheren Steifigkeiten im konditionierten Zustand beiträgt. Technofiber-PA66-Compounds sind mit einem Glasfasergehalt von 20 – 60 Prozent in Natur oder eingefärbter Variante erhältlich. Darüber hinaus werden verschiedene Modifikationsoptionen angeboten, wie beispielsweise zusätzliche Wärme- oder UV-Stabilisierung oder spezifische Schlagzähmodifizierungen.

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

TechnoCompound GmbH

Am Gefach
55566 Bad Sobernheim
Germany