TPE Das leicht fließende thermoplastische Vulkanisat Santoprene TPV 8211-85 M350 bietet einen „comfort touch“ und sehr gute Oberflächenqualität für Automobilinnenteile. Druckstellen, wie sie bei alternativen geschäumten Werkstoffstrukturen gelegentlich vorkommen, sind ausgeschlossen. Neben der angenehmen Haptik weist das nahezu geruchlose TPV einen dauerhaft niedrigen Glanzgrad, hohe Kratz- und Abriebfestigkeit, chemische Beständigkeit und geringes Fogging auf. Das einfärbbare Produkt eignet sich für Türverkleidungen, Mittelkonsolen, B- und C-Säulen, Armaturenbretter und Rückseitenverkleidungen von Sitzen. Verarbeitet wird es durch Zwei-Komponenten-Spritzgießen oder Überspritzen von steifem PP-Substrat.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ExxonMobil Chemical Central Europe GmbH

Neusser Landstraße 16
50735 Köln
Germany