Verbundwerkstoffe

Werden zwei oder auch mehrere Werkstoffe miteinander verbunden, was sich auch auf die Werkstoffeigenschaften auswirkt, redet man von Verbundwerkstoffen.

07. Jul. 2021 | 06:02 Uhr
Polykemi_COMPLUS
Complus-Konzept

Neues, flexibles Materialkonzept

Polykemi hat zusammen mit dem Tochterunternehmen Rondo Plast, beide in Ystad, Schweden, ansässig, das Complus-Konzept entwickelt. Dieses beinhaltet mehrere Materialien, die sowohl auf Neuware als auch auf recycelten Rohstoffen basieren. Die Compounds haben alle ähnliche Eigenschaften, sind aber für diverse Spritzgussteile innerhalb einer Baugruppe angepasst.Weiterlesen...

18. Jun. 2021 | 06:30 Uhr
Technotrans_Ecotec.chiller
Ecotec.chiller

Modularer Chiller als universelle Kühllösung

Von der Druckindustrie über die Kunststoffverarbeitung und Medizintechnik bis hin zu Laseranwendungen: Mit dem neuen Ecotec.chiller bringt Technotrans SE, Sassenberg, ein vollständig modulares Kühlgerät für den Einsatz in nahezu allen industriellen Branchen und Anwendungen auf den Markt.Weiterlesen...

12. Jun. 2021 | 06:56 Uhr
Leichtfließendes Ultramid® Advanced für dünnwandige Steckverbinder / High-flow Ultramid® Advanced for thin-walled connectors
Ultramid Advanced N2U40G7

Leichtfließendes Polyphthalamid für dünnwandige Steckverbinder

Die BASF, Ludwigshafen, erweitert jetzt ihr Polyphthalamid-Portfolio (PPA) um eine neue Ultramid Advanced N-Variante: Sie eignet sich besonders für Steckverbinder, die mittels Surface Mount Technology (SMT) nachbearbeitet werden.Weiterlesen...

10. Mai. 2021 | 06:20 Uhr
LSR+LSR Gehörschutz
Silikon im Duo verarbeiten

Anspruchsvolles Teilehandling

Der zweikomponentige Silikon-Spritzguss ist technisch besonders anspruchsvoll. Um zwei Silikone miteinander zu verbinden, gehört das Teilehandling zu den schwierigen Aufgaben. Die zuerst gespritzte Komponente muss so gehalten werden, dass eine Verformung ausgeschlossen wird.Weiterlesen...

19. Apr. 2021 | 08:05 Uhr
Easypick_3-sizes-blue-background
Robustes Trägerteil und weiche Schicht

Eine sinnvolle Verbindung

Wenn es zwischen den Zähnen drückt, muss er ran: Ein Zahnstocher ist einerseits Notfallhilfe, andererseits sollte man, um Karies zu vermeiden, die Zwischenräume ohnehin regelmäßig reinigen – am besten mit Komfort. Ein schwedisches Familienunternehmen bietet dafür den Easypick, der als Zweikomponententeil gleichermaßen fest genug und durch seine Silikonauflage schonend zum Zahnfleisch ist.Weiterlesen...

11. Jan. 2021 | 00:10 Uhr
FST-Wind-Turbine-Description-DE
Werkstoffsimulation und -prüfung zur Verbesserung der Lebensdauer und Funktionalität

Ein Blick in die Zukunft

Die Werkstoffsimulation trägt dazu bei, optimale Werkstoffe und Designs für Windenergieanwendungen zu ermitteln, indem sie genau analysiert, wie sich die Materialien über die Lebensdauer einer Turbine hinweg verhalten. Das Verfahren wurde unlängst eingesetzt, um die besten verfügbaren Materialien und Designs zum Schutz der Turbinenfundamente vor Feuchtigkeit und Verschleiß zu ermitteln.Weiterlesen...

04. Jan. 2021 | 06:26 Uhr
Bild1-iso-coated-v2
Zweikomponenten-Flüssigsilikone mit Kaltkanaltechnik optimal verarbeiten

LSR-Verarbeitung fest im Griff

Additionsvernetzende Flüssigsilikonkautschuke (LSR) wurden Ende der 1970er-Jahre von Dow Corning entwickelt und werden aufgrund ihrer guten Werkstoff- und Verarbeitungseigenschaften in immer mehr Industriebereichen eingesetzt. Hans-Peter Resler, Technical Advisor LIM bei Enbi Plastics, der den Markt von Beginn an begleitet hat, weiß: „Die LSR-Verarbeitung ist längst kein Nischenmarkt mehr, denn es kommen zunehmend neue Anwendungsgebiete dazu.“Weiterlesen...

01. Dez. 2020 | 11:16 Uhr
358pv1120_PK_1-2_Makerbot_PA12_RZ_MUSS
Nylon 12 Carbon Fiber

Verbundwerkstoff sorgt aufgrund geringer Feuchtigkeitsaufnahme für konstante Leistung

Makerbot, Brooklyn, USA, hat sein Materialsortiment um Nylon 12 Carbon Fiber erweitert. Der Verbundstoff kann sowohl auf den 3D-Druckern Makerbot Method und Method X mit dem Composite-Extruder als auch auf den 3D-Druckern der Method Carbon Fiber Edition bedruckt werden. Der Composite-Extruder verfügt über Antriebszahnräder aus gehärtetem Material, einen Metallfadenschalter und eine austauschbare Düse aus gehärtetem Stahl, damit die Drucker Hochleistungsmaterialien drucken können. Weiterlesen...

09. Nov. 2020 | 06:36 Uhr
Tepex proves to be highly flame retardant in specific fire tests
Tepex Dynalite

Neue flammwidrige thermoplastische Verbundwerkstoffe mit Polyamid 6-Matrix

Die endlosfaserverstärkten thermoplastischen Composites der Marke Tepex von Lanxess, Köln, zeigen eine hohe inhärente Flammwidrigkeit. Dies liegt unter anderem an ihrem hohen Faseranteil. Sie bestehen deshalb bereits ohne Flammschutzadditive viele, für typische Anwendungen vorgeschriebene Flammschutztests. In einigen Einsatzfällen ist allerdings oft eine V-0-Einstufung im UL-94-Brandtest obligatorisch. Für solche Fälle hat das Unternehmen drei neue halogenfrei flammgeschützte Varianten mit Polyamid 6-Matrix entwickelt.Weiterlesen...

16. Okt. 2020 | 06:29 Uhr
Aufmacher_DB_014_f_RGB
InMould-Plasma Technologie

Dauerhaft beständige 2K-Verbunde aus originär inkompatiblen Kunststoffen

Für ein funktionelles Multi-Material-Design ist die Verfahrensentwicklung im Mehrkomponentenspritzgießen von Hart-Weich-Kombinationen maßgeblich. Insbesondere thermoplastische Elastomere (TPE) haben durch ihre Eigenschaften und die Verarbeitbarkeit auf herkömmlichen Spritzgießmaschinen eine große Bedeutung. [1, 2] Die Verbundfestigkeit von Thermoplast-TPE-Kombinationen ist jedoch aufgrund komplexer Zusammenhänge im Bereich der Verbundhaftung eingeschränkt. [3-6] Durch eine physikalische Oberflächenbehandlung mittels Atmosphärendruck-Plasma (AD-Plasma) kann die Kompatibilität polymerer Materialien erweitert werden. [6]Weiterlesen...