Beginn 19.03.2019
Ende 20.03.2019
VeranstaltungsortNH Düsseldorf City Nord, Düsseldorf
Info-Link Hier
Telefon+49 (0)2116214-201
E-Mailwissensforum@vdi.de

In der Kunststofftechnik gewinnt der Silikonkautschuk immer mehr an Bedeutung, da er aufgrund seiner hervorragenden Eigenschaften für eine Vielzahl an Anwendungen geeignet ist. In der Medizintechnik wird Silikonkautschuk unter anderem wegen seiner guten Verarbeitbarkeit und physiologischen Unbedenklichkeit anderen Kunststoffen vorgezogen; im Bereich Automotive prädestiniert der breite Gebrauchstemperaturbereich von -50°C bis +200°C die Silikonkautschuke für Anwendungen im motornahen Bereich. Die hervorragenden Dämpfungs- und Haptikeigenschaften machen Silikonkautschuk für den Wachstumsmarkt der Consumer-Elektronikbranche interessant.

Ziel des Seminars ist es, Ihnen einen fundierten Einblick in die Verarbeitung von Silikonkautschuk zu geben: Neben der heutigen Prüftechnik zur umfassenden Charakterisierung der mechanischen und physikalischen Eigenschaften werden den Seminarteilnehmern diverse Möglichkeiten der Verarbeitung von Fest- und Flüssigsilikonkautschuk vorgestellt. Durch aktuelle Anwendungsbeispiele aus Industrie und Forschung werden die Zukunftspotentiale von Silikonkautschuk, auch in Verbindung mit anderen Werkstoffen, aufgezeigt.

Top Themen

  • Eigenschaften von Flüssig- und Festsilikonkautschuk
  • Compoundierung von Festsilikonkautschuk (HCR)
  • Extrusion von Festsilikonkautschuk
  • Spritzgießen von Flüssigsilikonkautschuk (LSR)
  • Mehrkomponentenspritzgießen von Thermoplast-Silikonkautschuk-Verbunden