Beginn 05.09.2019
Ende 06.09.2019
VeranstaltungsortDeutsches Institut für Kautschuktechnologie e. V., Hannover
Info-Link Hier
Telefon+49 511 84201-718
E-Mailseminar@DIKautschuk.de

Spritzgießen von Elastomeren I: Grundlagen

Theoretischer Seminarteil:

  • Aufbau und Beschreibung von Spritzgießmaschinen
  • Aufbau von Elastomermischungen
  • Bestandteile und ihr Einfluss
  • Spritzgießen von Flüssigsilikonkautschuk (LSR)
  • Störgrößen im Spritzgießprozess
  • Betriebs-, Produktions- und Prozessdatenerfassung
  • Innovative Werkzeugkonzepte; Werkzeugauslegung und Simulation; Werkzeugbeschichtungen
  • Prozessoptimierung mittels Statischer Verfahren
  • Automation in der Spritzgussfertigung

Praktischer Seminarteil:

mit Spritzgießversuchen an der rheologischen Versuchsbox u. a. mit folgenden Inhalten:

  • Simulationsuntersuchungen von Spritzgießwerkzeugen
  • Materialfluss im Spritzgießprozess
  • Übungen mit unterschiedlichen Angusssystemen
  • Störgrößen im Spritzgießprozess
  • Fehleranalyse an Praxisbauteilen

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Fachleute und Einsteiger aus der Produktion, der Entwicklung oder der Forschung im Bereich Spritzgießen von Elastomeren.

Spritzgießen von Elastomeren II: Vertiefung

Theoretischer Seminarteil:

  • Kinetik und Rheologie bezogen auf die Anwendung Spritzguß
  • Werkzeugauslegung und Berechnung an einem Fallbeispiel
  • Bonding
  • HSE
  • Lean
  • Vor- und Nachbearbeitung

Praktischer Seminarteil

mit Spritzgießversuchen u. a. mit folgenden Inhalten:

  • Workshop Auslegung/Inbetriebnahme eines Spritzgießwerkzeugs und Festlegung der Prozessparameter
  • Übungen mit unterschiedlichen Angusssystemen
  • Störgrößen im Spritzgießprozess
  • Fehleranalyse an Praxisbauteilen und Definition der Abstellmaßnahmen

Zielgruppe:

Die Veranstaltung richtet sich an Fachleute aus der Produktion, der Entwicklung oder der Forschung im Bereich Spritzgießen von Elastomeren. Voraussetzung sind gute Grundkenntnisse im Bereich Spritzgießen, wie z. B. aus dem Seminar „Spritzgießen von Elastomeren I – Grundlagen“ erworben