3D-Druck

Individualisierte Greifer-Varianten für Schachfiguren (Quelle: Arburg)

AM Factory

Vollautomatisiertes, vernetztes und zu 100 Prozent rückverfolgbares Additive Manufacturing

Arburg, Loßburg, präsentiert auf der diesjährigen Hannover Messe die Additive-Manufacturing-Factory: Eine Turnkey-Anlage fertigt Vakuumgreifer in sechs verschiedenen Varianten „on demand“ und vollautomatisiert. Das neue Scada-System ATCM (Arburg-Turnkey-Control-Module) sammelt, visualisiert und übermittelt dabei die relevanten Prozessdaten. mehr...

15.März 2019 - Produktbericht

Die Hochleistungs-Vakuumpumpe sorgt für kontinuierlichen Materialfluss. (Bildquelle: Piab)

Piflow

Sicheres Pulver-Handling für die additive Fertigung mit Vakuumförderer

Ursprünglich als einfachere Lösung im Prototyping eingesetzt, werden immer mehr hochwertige Unikate mit der additiven Fertigung produziert. Doch viele Prozessschritte werden noch manuell ausgeführt. Dazu gehört das Beladen der Fertigungsanlagen mit dem entsprechenden Kunststoff- oder Metallpulver. mehr...

27.Februar 2019 - Produktbericht

Drei Stuhltypen mit ähnlichen Grundformen wurden bereits entworfen. In einem Online-Konfigurator kann man den jeweiligen Stuhl individualisieren. (Bildquelle: FH Münster)

3D-Druck

3D-gedruckte Design-Sessel aus Plastikflaschen

Nachhaltige Möbelstücke aus dem 3D-Drucker? Ein Konzept dazu steht bereits. Entwickelt hat es Moritz Wesseler, Bachelorabsolvent am Fachbereich Architektur der FH Münster. Er hat nicht nur einen Roboterarm so präpariert, dass dieser große Gegenstände in 3D drucken kann; er hatte auch noch die Idee, das Ganze mit eingeschmolzenen PET-Flaschen zu entwickeln. mehr...

25.Februar 2019 - Produktbericht

Freeformer 300-3X

Erstmals additive Fertigung belastbarer Hart-Weich-Bauteile aus drei Komponenten möglich

Die neue große Drei-Komponenten-Maschine Freeformer 300-3X von Arburg, Loßburg, ermöglicht erstmals die industrielle additive Fertigung komplexer Funktionsbauteile in belastbarer Hart-Weich-Verbindung mit Stützstruktur. Mit drei Austragseinheiten ausgestattet, kann das offene System weltweit erstmals aus zwei qualifizierten Standardkunststoffen und Stützmaterial komplexe und belastbare Funktionsbauteile in Hart-Weich-Verbindung herstellen. mehr...

22.Februar 2019 - Produktbericht

Da sich Konstruktionsanpassungen sehr schnell umsetzen lassen, sind Designiterationen zur Entwicklung des Fluganzugs in zügiger Abfolge möglich. (Bildquelle: Gravity)

Jet Suit

Industrieller 3D-Druck trägt zur Revolutionierung des Personentransports bei

Der Fluganzug Jet Suit des britischen Unternehmens Gravity soll Menschen ein einmaliges Flugerlebnis ermöglichen und den Personentransport revolutionieren. Der Anzug besteht aus additiv gefertigten Teilen, Spezialelektronik und fünf Triebwerken. Alle Komponenten werden interdisziplinär und auf Basis agiler Prozesse entwickelt. mehr...

14.Februar 2019 - News

3D Drucker und Kunststoffgebilde (Bildquelle:   Patrick Daxenbichler)

PLM

Die additive Fertigung revolutioniert das Ersatzteilmanagement in Produktionsbetrieben

Gemeinsam mit Technologiepartnern liefert Computer Komplett, Rottweil, seinen Industriekunden PLM- und 3D-CAD-Lösungen. Dabei spielt die CK.Cloud eine besondere Rolle, die 3D-Anwendungen im Rechenzentrum des Unternehmens in Pforzheim hoch performant sicherstellt. mehr...

12.Februar 2019 - News

Das automatische Nesting der Software ermöglicht das effiziente Packen des Bauraums innerhalb weniger Minuten. (Bildquelle: Core Technologie)

4D_Additive

Software optimiert die Verfahren im Additive Manufacturing

Mit der neuesten Version der Additive-Manufacturing-Software 4D_Additive sorgt Core Technologie, Mömbris, für optimierte additive Verfahrensabläufe. Das Tool verfügt über Schnittstellen zum unabhängigen Lesen aller gängigen CAD-Formate und eigens entwickelte Zusatzfunktionen. Die Software verfügt über einen Geometrie-Kernel mit 3D-Datenanalyse- und Reparatur-Tools sowie direkten Modellierungs- und Offset-Funktionen auf Basis des Exact B-Rep. mehr...

25.Oktober 2018 - Produktbericht

Freeformer, AKF

Industrielle additive Fertigung von Funktionsbauteilen mit dem Kunststoff-Freiform-Verfahren

Die Erfahrungen mit dem Freeformer und Arburg Kunststoff-Freiformen (AKF) von Arburg, Loßburg, belegen, dass sich das offene System neben Prototyping besonders für die industrielle additive Fertigung von Funktionsbauteilen eignet. Auf der Messe MSV, die vom 1. bis 5. Oktober 2018 in Brünn, Tchechien, stattfindet, fertigt der Freeformer additiv eine Förderschnecke für Haustier-Futterautomaten. mehr...

18.Oktober 2018 - Produktbericht

Druck-Objekte eignen sich vor allem für Anwendungen, die mechanisch sehr anspruchsvoll sind.  (Bildquelle: German Reprap)

Polycarbonat-Max

Thermoplastischer Kunststoff für robuste Teile mit hoher Schlag- und Bruchzähigkeit

German Reprap, Feldkirchen, erweitert sein Verbrauchsmaterial-Portfolio um das neue Polycarbonat-Max. Der thermoplastische Kunststoff erreicht hohe Werte in Schlagzähigkeit, Festigkeit und Steifigkeit. mehr...

14.September 2018 - News

Polyjet

3D-Druckservices mit neuem industrielle Druckverfahren erweitert

Protolabs, Hersteller von Prototypen und Kleinserienteilen aus Feldkirchen, hat das industrielle Druckverfahren Polyjet und Silikon 3D-Druck in seinem 3D-Druckserviceangebot für Europa aufgenommen. Das Verfahren ermöglicht Produktdesignern und -ingenieuren die Möglichkeit zur Herstellung von Prototypen mit elastomeren Eigenschaften. mehr...

31.Juli 2018 - Produktbericht

Intrinsischer Metallglanz ist nun auch im 3D-Druck-Verfahren erzeugbar. (Bildquelle: Gabriel-Chemie)

PETG-Metallic-Serie

Metallglanz für 3D-Druck-Filamente

In enger Zusammenarbeit zwischen Schlenk Metallic Pigments, Roth, Filament-Spezialist Herz, Neuwied, und Masterbatch-Hersteller Gabriel-Chemie, Gumpoldskirchen, Österreich, ist es gelungen, eine besonders echte Metalloptik in 3D-Druck-Filamenten nachzubilden. Die Masterbatch-Rezepturen mit ultrafeinen Pigmenten ergeben durch die Masseeinfärbung eine seidene, homogene Oberfläche des Filaments, das frei von sichtbaren Glitzerpartikeln ist. mehr...

14.Mai 2018 - Produktbericht

ALM HP 11-30, ALM FR-106, ALM PA 640-GSL

Polymer-Werkstoffe zum industriellen 3D-Druck für den europäischen Markt

EOS, Krailing, erweitert sein Werkstoffspektrum durch die Übernahme des Europa-Vertriebs für drei Hochleistungs-Polymere für die Additive Fertigung von Advanced Laser Materials, Temple, USA. ALM HP 11-30 ist ein karbonfaserverstärkter Polyamid-11-Werkstoff. Durch die integrierten Karbonfasern weist er eine hohe Festigkeit, Schlagfestigkeit und eine für einen faserverstärkten Werkstoff erhöhte Bruchdehnung auf. mehr...

3.Mai 2018 - Produktbericht

Der Winder verfügt über Variationen von Band- oder Walzenabzug und Aufnahmen für verschiedene Spulentypen. (Bildquelle: Brabender)

Brabender Wickler

Aufwickelvorrichtung für Rundstränge und Schläuche

Der Winder von Brabender, Duisburg, wickelt extrudierte Rundschläuche oder elastische Schläuche auf Spulen auf und komplettiert so den Extrusionsprozess. mehr...

19.April 2018 - Produktbericht

Luvocom 3F, Luvocom 1114

Thermoplastische Polymere für extrusionsbasierte Verfahren

Mit Luvocom 3F hat Lehvoss, Hamburg, eine Produktlinie für den 3D-Druck entwickelt. Diese ist speziell für extrusionsbasierte Verfahren wie FFF und FDM entwickelt und basiert auf einer Vielzahl von thermoplastischen Polymeren wie PET, PA und PEEK. mehr...

26.März 2018 - Produktbericht

Hochleistungs-3D-Filament (Bildquelle: Dupont/German Reprap)

Hytrel, Zytel

Neue TPEs und Nylon-basierte Filamente für den deutschen Markt

Die für den 3D-Druck geeigneten thermoplastischen Elastomere Hytrel und die Nylon-basierten Filamente Zytel von Dupont, Le Grand Saconnex, Schweiz,  können nun über German Reprap, Feldkirchen, bezogen werden. Über Jahrzehnte hinweg sorgen die Materialien für hohe Qualität, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit in verschiedenen Anwendungen und einer Vielzahl von Branchen. Das TPE ist in zwei verschiedenen Härtegraden mit einem Shore D von 40 und einem Shore D von 60 erhältlich. mehr...

12.Dezember 2017 - Produktbericht

Loader-Icon