Compoundierung

Für sensible Anwendungen wie Trinkwasserrohre setzen die Fraunhofer-Forschenden auf Imprägnierung mit Naturstoffen, die die Entstehung eines Bakterien-Biofilms verhindern. (Bildquelle: Fraunhofer Umsicht)

Antibakteriellen Imprägnierung

Mit neuen Verfahren zu bakterienfreien Werkstoffen und keimfreien Lebensmitteln

Bakterien tummeln sich gerne auf Bauteilen aus Kunststoff. Abhilfe schaffen keimtötende Werkstoffe wie etwa Kupfer, die in die Kunststoffe eingearbeitet werden, oder spezielle antibakterielle Beschichtungen. Das Fraunhofer Umsicht, Oberhausen, hat neue Wege entwickelt, das Wachstum von Bakterien auf Oberflächen zu reduzieren: mehr...

18.August 2020 - Produktbericht

Das Additiv ist ein Hochtemperatur-Stabilisator, der den kontinuierlichen Einsatz von glasfaserverstärktem PA6 bis 200 °C und von PA6.6 über 200 °C hinaus ermöglicht. (Bildquelle: Brüggemann)

Brüggolen TP-H1805

Hochtemperaturstabilisator erfordert keine Aktivierung und wirkt bei Temperaturen unter 200 °C

Mit Brüggolen TP-H1805 hat Brüggemann, Heilbronn, einen leicht zu verarbeitenden Hochtemperaturstabilisator entwickelt, der die Grenze für Dauereinsatztemperaturen erweitert – bis zu 200 °C bei glasfaserverstärktem PA6 und über 200 °C hinaus bei PA6.6. Das Additiv erfordert keine vorherige Aktivierung und wirkt auch bei Temperaturen unter 200 °C. mehr...

17.August 2020 - Produktbericht

Das neue Additiv übertrifft herkömmliche Stabilisatoren auf Kupfersalzbasis. Es erweitert den Erhalt der mechanischen Eigenschaften nach Hitzealterung auf bislang unerreichte Werte. (Bildquelle: Brüggemann)

Brüggolen TP-H1607, Brüggolen TP-H1805

Neue Hitzestabilisatoren überwinden Leistungsgrenzen von Polyamiden

Brüggolen TP-H1607 ist ein Stabilisatorpaket auf Kupferbasis, das den langfristigen mechanischen Eigenschaftserhalt von Polyamiden erweitert und dabei die Grenzen der bestehenden Antioxidantienmischungen auf Kupfersalzbasis überschreitet. mehr...

17.August 2020 - Produktbericht

Der schonende und dennoch stringente Druckaufbau in der zweiwelligen, konischen Austragseinheit trägt maßgeblich zur hohen Prozesskonstanz und gleichmäßigen Produktqualität bei. (Bildquelle: Buss)

Compeo 88

Erste Compoundieranlage für Farbmasterbatch in Betrieb

Erster Anwender des Ko-Kneters Compeo 88 von Buss, Pratteln, Schweiz ist ein multinational aktiver Masterbatch-Hersteller. Vorab wurde die Schneckenkonfiguration für diesen speziellen Einsatz optimiert – ein Service, der allen Kunden zur Verfügung steht. mehr...

26.März 2020 - Produktbericht

Das Unternehmen hat sich auf die Compoundierung spezialisiert. (Polytechs)

PW S

Masterbatch mit sehr guten Haft- und Geräuscheigenschaften für Agrarstretchfolien

Die Haupttätigkeit von Polytechs, Cany-Barville, Frankreich, erstreckt sich auf die Bearbeitung von Masterbatches, Compounds und kompaktierten Additiven. Dazu kommen die Herstellung und der Vertrieb eines breiten Sortiments an Additiv-Masterbatches unter eigenem Markenzeichen. mehr...

16.September 2019 - Produktbericht

Mika – Applikationszentrum für Mikrokunststofftechnologien im Institut (Bildquelle: Background Photodesign)

Entwicklungspartner

Messerabatt und Spritzgieß-Ratgeber

Das Kunststoff-Zentrum Leipzig präsentiert sich auf der K 2019 als Entwicklungspartner für passgenaue kunststofftechnische Lösungen. Das Forschungsinstitut zeigt auf seinem Messestand exemplarische Produktentwicklungen für unterschiedliche Branchen. Vorgestellt werden Lösungen für die Medizintechnik, für die (e)Mobilität sowie für den Maschinenbau.  mehr...

13.September 2019 - Produktbericht

Material- und Verarbeitungseigenschaft von biobasierten Polyamid

Energieeffiziente Verarbeitung von Cellulosefaserverstärktem biobasierten Polyamid

Ziel dieses Projektes war die Modifizierung der Material- und Verarbeitungseigenschaften von biobasiertem Polyamid mit einer Cellulosefaserverstärkung, um deren Potenzial zu erforschen. Es wurden Untersuchungen sowohl an den biogenen Ausgangsmaterialien als auch an modifizierten und verstärkten Produkten durchgeführt, wobei als Verstärkungsmaterialien sowohl cellulosehaltige Naturfasern als auch Cellulose-Regeneratfasern eingesetzt wurden. Ein Ziel der Untersuchungen war die Ermittlung […] mehr...

30.November 2016 - Neues aus der Forschung

News

Hexpol acquires rubber compounding business from Vigar in Spain

Swedish Hexpol based in Malmö has signed an agreement to acquire the Vigar Rubber Compounding business within Spanish Grupo Vigar from the founders' families. Vigar Rubber Compounding has operations in Spain and Germany. mehr...

14.Oktober 2014 - News

Institute & Verbände

Polymerverguss in Elektrik und Elektronik

mehr...

16.Oktober 2013 - News

Extrudieren

Reaktive Extrusion und Compoundierung

mehr...

14.Oktober 2013 - News

Pyrolyse Ruß, eine Möglichkeit für die Gumminidustrie

Pyrolysis Carbon Black, an Opportunity for the Rubber Industry

Pyrolysis Carbon Black (CBp) have gained interest during the last decade. The paper is aimed to summarize the analytical aspects of the CBp and to discuss the feasibility and meaning of the various carbon black tests performed on this material. In addition it will focus on the actual practical usage of the CBp carbon black […] mehr...

7.November 2012 - Neues aus der Forschung

Thumbnail für Post 5426

Mit vier Flügeln

MX-Kneter zur Compound-Entwicklung

Der vierflügelige Labor-Ko-Kneter MX 30 von Buss rundet mit 30 mm Schneckendurchmesser die MX-Baureihe nach unten ab. mehr...

5.Juni 2012 - Produktbericht

Loader-Icon