Doppelschnecken-Extruder

Compoundieranlage mit Verlängerungseinheit (Bildquelle: Feddem)

LFT-PT-Anlagen

Compoundieranlagen für den Laboreinsatz bis hin zur Großproduktion

Feddem, Sinzig, stellt seine neueste Anlagenserie zur Herstellung von LFT-PT-Compounds vor. Damit stehen LFT-PT-Anlagen für den Laboreinsatz bis hin zur Großproduktion zur Verfügung. Kernstück der Anlagen sind Doppelschneckenextruder, die – der ICX-Technology folgend – mit optimierten LFT-Komponenten abgestimmt sind, um LFT-Granulat in hoher Qualität zu produzieren. mehr...

14.Oktober 2019 - Produktbericht

Diese Extruderbaureihe ist mit zahlreichen neuen Features ausgestattet, die das Handling deutlich vereinfachen und die Effizienz beim Compoundieren steigern. (Bildquelle: Coperion)

ZSK Mc 18

Bei diesen Extrudern stehen Recycling, Upcycling und bioabbaubarer Kunststoffe im Fokus

Coperion, Stuttgart, zeigt auf der Messe, wie mit dem verantwortungsvollen Umgang mit Energie und anderen Ressourcen auch Kunststoff nachhaltig hergestellt werden kann. Recycling und Upcycling stehen dabei ebenso im Fokus wie die Aufbereitung bioabbaubarer Kunststoffe. mehr...

11.Oktober 2019 - Produktbericht

Der Doppelschneckenextruder ist modular aufgebaut und eignet sich für die Herstellung unterschiedlichster Batteriematerialien. (Bildquelle: Coperion)

ZSK

Kontinuierliche Extrusion von Batteriematerialien mit reproduzierbarer Qualität

Während einer Ausstellung präsentierte Coperion, Stuttgart, Technologielösungen für die kontinuierliche Herstellung von Kathoden- und Anodenmassen sowie von Separatorfolie. Im Zentrum stand der ZSK-Doppelschneckenextruder, dessen Verfahrensteil zusammen mit einem gravimetrischen Dosierer von Coperion K-Tron zu sehen war. mehr...

20.August 2019 - Produktbericht

Profile (Bildquelle: M.P.M.)

Conex NG 65, BC Touch UX

Extruderbaureihe für die PVC-Profilextrusion

Mit dem stetig wachsenden Markt im Bereich der technischen Profile wächst auch die Nachfrage nach maßgeschneiderten Extrusionsanlagen. Dem kommen die konischen Doppelschneckenextruder Conex NG 65 mit der neuen Steuerung BC Touch UX von Battenfeld-Cincinatti, Wien, Österreich, entgegen.  mehr...

9.November 2018 - Produktbericht

Burgsmüller-Screwcon

Fakuma 2018: Schnelles konfigurieren von Verfahrenseinheiten für Compoundierextruder

Für Compoundeure zählt in der Kostenbilanz jedes Gramm Granulat mehr, dass mit einem definierten Energieeinsatz produziert wird. Hier unterstützt Burgsmüller, Einbeck, - ein Unternehmen von KraussMaffei Berstorff, Hannover - mit der neuen Software Burgsmüller-Screwcon Compoundeure, die Aufträge mit häufigen Jobwechseln und niedrigen Durchsätzen schnell, wirtschaftlich und in hoher Qualität produzieren wollen. mehr...

4.Oktober 2018 - Produktbericht

Aufgrund des standardisierten Aufbaus des Extruders vergehen üblicherweise nur vier Monate zwischen Auftragseingang, Fertigung und Inbetriebnahme. (Bildquelle: Coperion)

ZSK 43 Mv Plus

Doppelschneckenextruder für die Herstellung von Pulverlack

Coperion, Stuttgart, bietet den Doppelschneckenextruder ZSK Mv Plus jetzt in einer Best-Practice-Ausführung für die Aufbereitung von Pulverlack an. Mit drei verfügbaren Schneckenkonfigurationen deckt sein Verfahrensteil ein sehr breites Anwendungsspektrum ab. mehr...

17.April 2018 - Produktbericht

Doppelschneckenextruder ( Bildquelle: Coperion)

STS 35 Mc11

Doppelschneckenextruder für Masterbatch-Anwendungen

Coperion, Stuttgart, präsentiert auf der NPE den Doppelschneckenextruder STS 35 Mc11, der sich durch sein spezifisches Drehmoment von 11,3Nm/cm3 und Schneckendrehzahlen von bis zu 900U/min auszeichnet. Für die Masterbatch-Verarbeitung wurde er mit neuen Features ausgestattet, die die Handhabung des Systems deutlich verbessern und die Reinigung stark vereinfachen. mehr...

11.April 2018 - Produktbericht

konisch gleichlaufenden Doppelschneckenextruder  (Bildquelle: MAS)

Doppelschneckenextruder

Zylinderbauweise statt Komplettaustausch

Die konisch gleichlaufenden Doppelschneckenextruder von MAS, Pucking, Österreich, sind nunmehr in sechs unterschiedlichen Baugrößen verfügbar mit einem Ausstoßbereich von 10 kg/h bis mehr als 2.000 kg/h. mehr...

25.Oktober 2016 - Produktbericht

Compounder für den chinesischen und südostasiatischen Markt. (Bildquelle: Leistritz)

Doppelschneckenextruder

K 2016: Hoher Drehmoment, großes Volumen

Der Doppelschneckenextruder ZSE 40 MAXX von Leistritz, Nürnberg, ist eine Maschine aus der ZSE MAXX Serie, die seit über zehn Jahren durch die Kombination von hohem Drehmoment mit bis zu 15Nm/cm³ und großem Volumen im Markt besteht. mehr...

19.September 2016 - Produktbericht

Doppelschneckenextruder (Bildquelle: Feddem)

Doppelschneckenextruder

Neue Baugröße mit 82 mm Schneckendurchmesser

Feddem, Sinzig, hat sein FED-MTS-Maschinensortiment ergänzt und bietet nun von 26 bis 82 mm Schneckendurchmesser für jeden Compoundiereinsatz den passenden Extruder. Die neue Baugröße hat ein neues Getriebe mit einer Drehmomentdichte von über 16 Nm/cm³ sowie einer Antriebsleistung von 800 kW. mehr...

30.März 2016 - Produktbericht

Mit dem Extruder ist die Herstellung von Masterbatches, Kleinmengenfertigung bis hin zu High-Performance-Polymers umsetzbar.  (Bildquelle: Feddem)

Extrudieren

Fakuma 2015: Extruderbauer setzt auf vielfältiges Maschinenportfolio

Feddem, Sinzig, präsentiert auf der Fakuma den Extruder FED 26 MTS. Dieser ist der kleinste aber auch flexibelste gleichlaufende Doppelschneckenextruder des Unternehmens. Mit entsprechender Ausstattung ist die Herstellung von Masterbatches, Kleinmengenfertigung bis hin zu High-Performance-Polymers umsetzbar. mehr...

14.Oktober 2015 - Produktbericht

Doppelschnecken-Extruder FED 43 MTS

Neue Baugröße für kleine bis mittlere Chargengrößen

Der gleichlaufende Doppelschnecken-Extruder FED 43 MTS von Feddem, Sinzig, hat einen Schneckendurchmesser von 43 mm und eignet sich zur Herstellung kleiner bis mittlerer Chargengrößen von beispielsweise technischen Kunststoffen, Hochleistungspolymeren oder Masterbatches. mehr...

6.Februar 2014 - Produktbericht

Thumbnail für Post 6764

Konzept für hohe Füllstoffanteile reduziert Materialkosten

Doppelschnecke 36D

Um wirtschaftlich produzieren zu können, sind Rohrhersteller angesichts ständig wachsender Materialkosten mehr und mehr gezwungen, Rohstoffe mit möglichst hohem Füllstoffanteil zu verarbeiten. Ab sofort bietet hierfür Kraussmaffei Berstorff, München, ein effizientes Verfahren mittels einer Speziallösung seiner 36D Doppelschnecke mit Einfachentgasung, die mit einer Multikomponenten-Gravimetrik ausgestattet ist. mehr...

21.Januar 2013 - Produktbericht

Loader-Icon