E-Mobility

Mitglieder des Entwicklungsteams von Sono Motors und Continental neben dem Sion, dem ersten in Serie gefertigte Elektrofahrzeug mit Solar-Integration, auf dem Firmengelände der Division Powertrain von Continental in Nürnberg. Bildquelle: obs/Sono Motors GmbH

Elektromobilität

Continental-Antrieb für Sono Motors Elektromobil

Der deutsche Mobilitätsanbieter Sono Motors plant für die elektrische Antriebseinheit, die Electric Drive Unit (EDU), seines Elektrofahrzeugs eine langfristige Zusammenarbeit mit dem Automobilzulieferer Continental. mehr...

3.Dezember 2018 - News

Zytel

Diese PA66- und PA6-Typen vermeiden Ausfall bei Elektrobauteilen

Biesterfeld, Hamburg, stellte auf der diesjährigen Fakuma seine Produkte und Lösungen für das stark wachsende Marktsegment E-Mobility vor. mehr...

9.Februar 2018 - Produktbericht

XTS2

Hitzestabilisierungssystem erhöht Dauereinsatztemperatur bis 230 °C

Ein Highlight auf dem Fakuma Stand 2017 von Lanxess, Köln, war das neue Hitzestabilisierungssystem Xtreme Temperature Stabilization XTS2, das die Dauereinsatztemperaturen der Polyamide Durethan auf über 230 °C erhöht. Erster Vertreter der neuen Produktreihe ist das glasfaserverstärkte Polyamid 66 Durethan AKV35XTS2. mehr...

27.Oktober 2017 - Produktbericht

Die Automobilindustrie muss nicht nur an der Technik für E-Mobility arbeiten, sondern auch an der Kommunikation darüber. Bildquelle:  Ben Chams – fotolia.com

Potenzial für E-Mobility in Deutschland liegt brach

Elektromobilität im deutschen Markt

2016 wurden in Deutschland gerade einmal 25.000 Elektrofahrzeuge (Plug-In-Hybride und reine Elektrofahr­zeuge) zugelassen. Das E-Auto ist in Deutschland aktuell also eher Ladenhüter als Verkaufsschlager. Dabei ist das Poten­zial, Elektroautos mittelfristig auch hierzulande zum breiten Durchbruch zu verhelfen, durchaus vorhanden, es muss nur richtig genutzt werden. Dies zeigen die Ergebnisse des Reports „E-Mobility – vom Ladenhüter zum Erfolgsmodell“. mehr...

1.März 2017 - Fachartikel

Qualitätssicherung

Erlanger-Bayreuther Kunststofftage

mehr...

7.August 2012 - News

Thumbnail für Post 4837

Rohstoffe im Automobilbau

Leicht, stabil und schön

Leicht, stabil und schön - so könnte man die wichtigsten Eigenschaften der neuen Rohstoffe für den Automobilbau beschreiben. Leicht - weil leichte Bauteile die Energieeffizienz der Motoren erhöhen und ohne leichte Kunststoffe Elektrofahrzeuge nicht denkbar sind. Stabil – weil Kunststoffe Metalle ersetzen sollen. Schön - weil Optik und Haptik beim Auto wesentliche Verkaufsargumente sind. mehr...

14.März 2012 - Fachartikel

Loader-Icon