Elastomer

Baaser_Abb_1_

Mechanisch-thermisches Verhalten von Gummi während des Prozesses

Simulation der Eigenerwärmung zyklisch belasteter Elastomer-Bauteile

Dieser Artikel beschreibt den Aufbau und die Entwicklung einer Simulationsmethode zur Modellierung der Eigenerwärmung von Gummi-Bauteilen innerhalb der FE-Umgebung ABAQUS. mehr...

22.Juni 2021 - Neues aus der Forschung

Polyurethane wheel treads based on Adiprene LF pPDI keep roller coasters safely on track, even under extreme conditions.

Adiprene PP1095H

Elastomer-Präpolymere für Rollen und Radbeläge

Weltweit wächst die Nachfrage nach extrem belastbaren Elastomeren für Radbeläge und Rollen. Eingesetzt werden diese etwa in Rädern von Staplerfahrzeugen, in Führungsrollen von Hochhaus- und Industrieaufzügen sowie in Rollen für landwirtschaftliche Maschinen oder Achterbahnen. Lanxess, Köln, hat auf diesen Trend mit der Entwicklung von maßgeschneiderten duroplastischen Elastomer-Präpolymersystemen und zugehörigen Härtern reagiert. mehr...

23.April 2021 - Produktbericht

Die Räder von Gabelstaplern: Eine typische Anwendung für das Hochleistungselastomer Vulkollan. (Bildquelle: Covestro)

Spatenstich für Produktionsanlage

Covestro erweitert Produktionskapazität für Vulkollan-Rohstoffe in Thailand

Covestro hat mit dem Bau einer neuen Produktionsanlage für Vulkollan-Rohstoffe in der Industriezone Map Ta Phut, Thailand, begonnen. Mit der neuen Anlage will das Unternehmen die wachsende Nachfrage nach Hochleistungselastomeren befriedigen und das immer breitere Anwendungsspektrum des Produkts bedienen. Die Investition liegt im hohen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Die Anlage soll Ende 2022 ihren Betrieb aufnehmen. mehr...

13.November 2020 - News

Norantox

Additiv-Portfolio um Antioxidantien und UV-Stabilisatoren erweitert

Antioxidantien und UV-Schutzsysteme gehören zu den am häufigsten verwendeten Additiven in der Kunststoffindustrie. Sie sorgen dafür, dass moderne Kunststoffanwendungen auch unter schwierigen Umweltbedingungen funktionieren. Durch den Zusatz von Additiven wird einerseits die molekulare Degradierung und andererseits die Oxidation sowohl während der Kunststoffverarbeitung als auch während der Lebensdauer des Endprodukts gehemmt und verzögert. mehr...

22.Oktober 2020 - Produktbericht

Scheme 1: Decomposition mechanism of dicumyl peroxide [18].

Vernetzungscharaktersitik

Einsatz von Dicumylperoxid als Vernetzungsmittel für verschiedene Typen von Kautschukmatrices Teil I: Effekt der Temperatur

Verschiedene Elastomere wurden mit Dicumylperoxid bei verschiedenen Temperaturen vernetzt. mehr...

30.September 2020 - Neues aus der Forschung

Die neue Elastomer-Hochdruck-Dosiermaschine sorgt für eine material- und spülverlustfreie Produktion. (Bildquelle:  Hennecke)

Elastoline HP

Neue Hochdruck-Dosiermaschine: Material- und Spülverluste durch Vorschuss und Spülen gleich null

In dem Hochdruckmischkopf der neuen Elastomer-Hochdruck-Dosiermaschine Elastoline HP von Hennecke, Sankt Augustin, wird exakt nur die Menge an Material vermischt, die auch für die laufende Produktion benötigt wird. Die Materialeinsparungen durch den Einsatz der Hochdrucktechnologie können je nach Produktionsszenario fünf- bis sechsstellige Eurobeträge im Jahr ausmachen. Auch die Verwendung von Reinigungsmitteln zum Säubern von Anlage und Mischkopf entfällt bei der Produktion unter Einsatz der Hochdrucktechnik komplett.  mehr...

11.September 2019 - Produktbericht

Der Einsatz des faserverstärkten Elastomers war ein Schlüssel, um den Streckenrekord: von 5:19,55 Minuten auf der Nordschleife des Nürburgrings mit dem Porsche Impevo aufzustellen. Bildquelle: Gummiwerk Kraiburg

Kraibon

Faserverstärkte Elastomermischung auf Rekordkurs

Der Hochleistungswerkstoff Kraibon von Gummiwerk Kraiburg trug 2018 zum Streckenrekord von Porsche am Nürburgring bei. mehr...

25.März 2019 - Produktbericht

Fig. 1: Illustration of compression set tests described in ISO 815-1.

Compression Set

Analyse der Leistungsfähigkeit von Elastomerdichtungen – Vergleich von Testmethoden

Die zeitliche Veränderungen im Druckverformungsrest von Elastomerprodukten beschreiben die Qualität des Produkts. mehr...

20.März 2019 - Neues aus der Forschung

Abb. 11: Beispiel für einen Riss mit vielen Sekundärrissen (SENT, XNR100): (a) Darstellung einer Auswahl an Rissbilder, (b) Darstellung der ermittelten Rissspitzenpositionen (Intuitive Methode) und (c) Darstellung des Rissverlaufs nach Glättung.

Definition des Risswachstums

Vergleich verschiedener Methoden zur Ermittlung der Risslänge an Fotografien gerissener planarer Elastomerprüfkörper

Die Auswertung der Rissbilder nach einem Reißversuch an planaren Elastomerprüfkörpern ist fallabhängig eine Herausforderung. mehr...

11.März 2019 - Neues aus der Forschung

Abb. 7: Hybridgarn und aufgeschnittener Prüfkörper nach T-Test, links unbeschichtetes  Hybridgarn VP2, rechts RFL-gedipptes Hybridgarn VP2_RFL_La1.

Reifen-Aramid

Optimierung des Kraft/Dehnungs-Verhaltens von Hybrid­garnen in Elastomerbauteilen

Unter Verwendung einer Reifenmodellmischung wurde gezielt das bimodulare Kraft/Dehnungs-Verhalten von Aramid/PA-Hybridgarnen im Dehnungsbereich von 1 – 10 % durch variierende Prozessparameter bei der Hybridgarnherstellung, variable Garnkonstruktionen, die Beschichtung der Hybridgarne sowie die Modifikation der Elastomermatrix durch Additive eingestellt. mehr...

20.Februar 2019 - Neues aus der Forschung

Die neuen LF-MDI-blockierten Präpolymere sorgen für eine kontrollierte Aushärtung von großen und komplexen Teilen, wie zum Beispiel Förderbänder. (Bildquelle: Lanxess)

Adiprene K

Blockierte Einkomponenten-Urethansysteme für große und komplexe Elastomerteile

Die neuen blockierten Systeme für Gusselastomere Adiprene K von Lanxess, Köln, basieren auf der Low-Free-Isocyanat-Technologie des Unternehmens. Sie verfügen über drei wesentliche Vorteile: sehr gute Arbeitshygiene, kontrollierte Aushärtung und ein Leistungsvermögen für ein erweitertes Anwendungsspektrum.  mehr...

29.November 2018 - Produktbericht

Figure 2

Lichtsensitiver HXNBR

Lichtgesteuerte Selbstheilung von Elastomeren

Es wird eine lichtgesteuerte Reaktion von Anthracengruppen genutzt, um einen hydrierten und carboxylierten Nitrilbutadienkautschuk (HXNBR) mit selbstheilenden Eigenschaften auszustatten. mehr...

8.Oktober 2018 - Neues aus der Forschung

Fig. 2: Water drop on a steel surface with the apparent contact angle θ. The letters S, L and V indicate the phases of the solid, the liquid and the gas phase.

Surface-Caracterization

Übersicht – Charakterisierung von modifizierten Elastomeroberflächen mittels Benetzung

In diesem Artikel wird der aktuelle Stand der Forschung zu plasmabehandelten und beschichteten Elastomerkompositen beschrieben, die durch die Methode des liegenden Tropfens und durch die modifizierte Wilhelmy-Technik charakterisiert wurden. mehr...

12.September 2018 - Neues aus der Forschung

Fig. 6: Mooney-Rivlin material calibration.

Analyse von Spannungszuständen

Effiziente Kalibrierung von Materialdaten für Elastomerproben unter einachsigem Zug, ebenem Schub und äquibiaxialem Zug

Zur Analyse beliebiger statischer 3D Spannungszustände in vollwandigen Elastomercompounds werden im Allgemeinen drei verschiedene Materialtests durchgeführt: mehr...

26.Juli 2018 - Neues aus der Forschung

Tauchanlage mit Zu- und Abluftverrohrung. Bilder: alle ULT

Sichere und saubere Elastomer-Beschichtungen

Saubere Zu- und Abluft in der Gummi-Verarbeitung

Lausitz Elaste in Rothenburg/OL stellt Dichtkeile für weichdichtende Absperrschieber her. Dabei werden Gussteile mit Primer und Haftvermittler überzogen und anschließend mit Elastomeren beschichtet. Der Prozess der Metallbeschichtung wurde automatisiert, um höhere Stückzahlen in kürzerer Zeit fertigen zu können und um die Mitarbeiter vor den Lösungsmitteln zu schützen. Die neue lufttechnische Anlage sichert eine saubere Zu- und Abluft und ist energieeffizent ausgelegt. mehr...

21.Februar 2018 - Fachartikel

Loader-Icon