Elastomere Werkstoffe für medizintechnische pharmazeutische Anwendungen

Thumbnail für Post 6649

Nanoschicht für gleitreduzierten Dichtungswerkstoff mit USP Class VI

Reibung verringert

Elastomere Werkstoffe für medizintechnische oder pharmazeutische Anwendungen sollen möglichst keine Weichmacher oder andere extrahierbare Additive enthalten. Um dennoch Abrieb durch Reibung zu vermeiden, können EPDM-Werkstoffe im Nanomaßstab beschichtet werden. Damit wird die berührende Oberfläche einer Dichtung und so der mögliche Reibungsverlust reduziert. Bereits existierende Freigaben des Ausgangsmaterials werden durch die Behandlung nicht verändert. mehr...

6.November 2012 - Fachartikel

Loader-Icon