Elektromobilität

(Bildquelle: Trelleborg)

Dichtungen für Elektromobilität

Trelleborg begleitet Wandel in der Mobilitätsbranche

Dichtungslösungen von Trelleborg Sealing Solutions unterstützen die Industrie bei der Entwicklung von Elektrofahrzeugen. Das Unternehmen begleitet die Branche als Entwicklungs- und Fertigungspartner mit robusten und leistungsstarken Produkten und Lösungen – nicht nur im Bereich der elektrisch angetriebenen Kraftfahrzeuge, sondern auch bei E-Bikes, elektrisch angetriebenen Landfahrzeugen, E-Skateboards, E-Scootern und sogar Verkehrsflugzeugen und Helikoptern. mehr...

14.Februar 2020 - News

Robust, medienresistent und leistungsfähig: Die Elastomerkomponenten sind speziell auf die Anforderungen von SCR-Systemen mit der Harnstofflösung Adblue ausgelegt. Bildquelle: alle Dätwyler

Ein notwendiger Schritt für eine umweltfreundliche Mobilität

Dichtungstechnik für die Abgasnachbehandlung mit SCR-Technologie

Die Automobilindustrie steht derzeit vor großen Herausforderungen: Neben Trends wie dem vernetzten und autonomen Fahren oder der Elektromobilität zählen dazu insbesondere die strengere Emissionsgesetzgebung und die Einführung neuer Testzyklen in Verbindung mit der notwendigen Abgasnachbehandlung. Die Diskussion über den Dieselmotor hat dafür gesorgt, dass sich die Rahmenbedingungen für die Industrie zusätzlich verschärft haben. mehr...

12.Dezember 2019 - Fachartikel

Die Brennstoffzelle ist für viele Mobilitätsformen geeignet. Sie erzeugt den Strom für den Antrieb an Board aus Wasserstoffgas. Bildquelle: metamorworks – stock.adobe.com

Wasserstoff-Antriebe für die Serienproduktion entwickeln

Faurecia und Michelin formalisieren ihr Joint Venture

Michelin und Faurecia gründen das Joint Venture Symbio – a Faurecia Michelin Hydrogen Company. Das Gemeinschaftsunternehmen bündelt alle Aktivitäten der beiden Unternehmen mit Bezug auf Wasserstoff-Brennstoffzellen für leichte Nutzfahrzeuge, Nutzfahrzeuge und Lkw sowie für andere Bereiche der Elektromobilität. mehr...

21.November 2019 - News

Auf der Messe zeigt das Unternehmen sein Engagement für Kreislauflösungen zur Reduzierung von Kunststoffabfällen. (Bildquelle: Sabic)

Nachhaltige Lösungen

Richtungsweisende Nachhaltigkeitslösungen für globale Herausforderungen

Kunststoffe ermöglichen ein modernes Leben, erfordern jedoch Lösungen, um Kunststoffabfälle zu minimieren, die Altmaterialströme zu steuern und Rückgewinnung, Recycling und Wiederverwertung zu fördern. Als erstes Unternehmen der Branche setzt Sabic, Sittard, Niederlande, in großtechnischem Maßstab einen neuen chemischen Recyclingprozess für vermischte Kunststoffabfälle um und kommt damit dem Ziel einer Kreislaufwirtschaft für Kunststoffe näher. mehr...

8.Oktober 2019 - Produktbericht

Dr. Heiner Stange präsentierte auf dem Rubber & Mobility Summit 2019 in München Kautschuk-Lösungen für die E-Mobilität. Bildquelle Hüthig

Kautschuk

Produkte und Entwicklungen für die Mobilität der Zukunft

Arlanxeo stellt seine zweite Teilnahme an der K-Messe unter das Motto Future Mobility, denn Trends wie Elektrifizierung und autonomes Fahren werden das Verkehrswesen in der nächsten Dekade grundlegend verändern. mehr...

7.Oktober 2019 - Produktbericht

Über das Standardportfolio hinaus können individuelle Lösungen für spezielle Anwendungen entwickelt werden. (Bildquelle: Heraeus)

Heizer

Materialsysteme für Heizer im Bereich E-Mobilität

Um besser auf aktuelle Kundenbedürfnisse einzugehen, hat Heraeus, Hanau, neue Produktpakete und aufeinander abgestimmte Materialsysteme von Dickfilm-Materialien entwickelt. Das aktualisierte Portfolio ermöglicht Anwendern eine höhere Designflexibilität. Die Systeme basieren auf Substrattypen und sind auf von Anwendern nachgefragten Betriebstemperaturen, Heizerspezifikationen und Designanforderungen abgestimmt. mehr...

2.Oktober 2019 - Produktbericht

Die Beschichtung erzeugt einen mediendichten Haftverbund und schützt so empfindliche Elektronikbauteile zuverlässig. (Bildquelle: Plasmatreat)

Plasma-Seal-Tight

Beschichtung für mediendichten Haftverbund schützt empfindliche Elektronikbauteile

Das neue Inmould-Plasmaverfahren von Plasmatreat, Steinhagen, vereinfacht nicht nur die Prozesse beim Mehrkomponentenspritzguss, sondern ermöglicht auch die sichere Verbindung polymerer Materialien, die bisher nicht miteinander kompatibel waren. Auf der K 2019 in Düsseldorf demonstriert das Unternehmen das Inmould-Verfahren an einer Spritzgussanlage und zeigt zudem, wie mit Plasma-Seal-Tight haftungsstarke, mediendichte Metall-Kunststoff-Verbindungen gelingen.  mehr...

27.September 2019 - Produktbericht

Technyl

Erweitertes Serviceangebot für aussagefähige Simulationen

Auf der K 2019 stellt Solvay, Lyon, Frankreich, den Hub by Technyl vor, der darauf ausgerichtet ist, die Entwicklung kundenspezifischer Produktneuheiten in rasch veränderlichen Märkten zu beschleunigen. mehr...

25.September 2019 - Produktbericht

Der Spezialchemie-Konzern bietet eine breite Palette an orange eingefärbten Polyamid- und Polybutylenterephthalat-Compounds für Hochvolt-Anwendungen an. (Bildquelle: Lanxess)

Durethan BKV20FN01, BKV30FN04, BKV45FN04

Orange eingefärbte Compounds für Hochvolt-Bauteile in Elektrofahrzeugen

Die Farbe Orange dient in Elektrofahrzeugen zur Kennzeichnung von stromführenden, mit Kunststoff ummantelten Komponenten, die unter höheren Spannungen stehen. Doch ist es eine Herausforderung, orangene Compounds zu entwickeln, die eine dauerhaft hohe Farbstabilität mitbringen. Dies ist Lanxess, Köln, nun gelungen. Der Spezialchemie-Konzern bietet eine breite Palette an orange eingefärbten Polyamid- und Polybutylenterephthalat-Compounds für solche Hochvolt-Anwendungen an. mehr...

24.September 2019 - Produktbericht

Mika – Applikationszentrum für Mikrokunststofftechnologien im Institut (Bildquelle: Background Photodesign)

Entwicklungspartner

Messerabatt und Spritzgieß-Ratgeber

Das Kunststoff-Zentrum Leipzig präsentiert sich auf der K 2019 als Entwicklungspartner für passgenaue kunststofftechnische Lösungen. Das Forschungsinstitut zeigt auf seinem Messestand exemplarische Produktentwicklungen für unterschiedliche Branchen. Vorgestellt werden Lösungen für die Medizintechnik, für die (e)Mobilität sowie für den Maschinenbau.  mehr...

13.September 2019 - Produktbericht

Rubber & Mobility Summit 2019

Chancen in der Elektromobilität erkannt

Impressionen vom Rubber & Mobility Summit 2019

Über 100 Teilnehmer, von denen mehr als die Hälfte aus der verarbeitenden Industrie kommen, bestätigten: der Rubber & Mobility Summit hat den Nerv der Zeit getroffen. mehr...

5.September 2019 - News

Rubber & Mobility Summit 2019

Kautschuk und Elastomere in der Elektromobilität

Rubber & Mobility Summit 2019 – Chancen in der Elektromobilität erkannt

Über 100 Teilnehmer, von denen mehr als die Hälfte aus der verarbeitenden Industrie kommen, bestätigten: der Rubber & Mobility Summit hat den Nerv der Zeit getroffen. Die Tagung eröffnete einen Einblick in das Marktpotenzial für die Kautschuk verarbeitende Industrie in der Elektromobilität. Vorträge aus der Praxis regten zur Diskussion an und die begleitende Ausstellung bot Raum zum intensiven Austausch. mehr...

5.September 2019 - Fachartikel

Die Brennstoffzelle ist für viele Mobilitätsformen geeignet. Sie erzeugt den Strom für den Antrieb an Board aus Wasserstoffgas. Bildquelle: metamorworks – stock.adobe.com

Die Brennstoffzelle als Alternative zur Batterie

Brennstoffzellen für eine emissionsfreie Mobilität

Die Technologie steht noch am Anfang. Und doch können Elektrofahrzeuge mit Brennstoffzelle in Zukunft zu einer emissionsfreien Mobilität beitragen. Damit der Energieträger Wasserstoff möglichst effizient in Strom verwandelt werden kann, will Dr. Volker Banhardt von Freudenberg Performance Materials eine ganz besondere Komponente in die Brennstoffzelle bringen. mehr...

19.Juni 2019 - Fachartikel

Mehr Marktpräsenz in China

Boge kündigt Produktionsstart in Wuxi an

Der Automobilzulieferer Boge Rubber & Plastics will seine Marktpräsenz in China weiter erhöhen und kündigt den Produktionsstart im chinesischen Wuxi noch für dieses Jahr an. mehr...

20.Mai 2019 - News

Tag der Kautschukindustrie 2019, in Berlin, 7.5.2019. // Foto: BORIS TRENKEL

Branchentag von wdk und ADK

Kautschuk ist in seiner Vielfalt unverzichtbar

Der Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie (wdk) und der Arbeitgeberverband der Deutschen Kautschukindustrie (ADK) betonten auf ihrem gemeinsam veranstalteten Tag der Kautschukindustrie in Berlin die hohe Relevanz ihrer Branche. mehr...

20.Mai 2019 - News

Seite 1 von 3123
Loader-Icon