Faserverbundwerkstoffe

Fotoaufnahmen für Pressezwecke:  (Institut für Bau- und Landmaschinenechnik TH Köln) . / 17.02.2021 am Campus Deutz der TH Köln  * Mit dem Ankauf gehen die Bilder in das Eigentum der TH Köln über. Alle Rechte der Verwendung und Nutzung in Publikationen (Online und Print) und Werbematerialien liegen bei der TH Köln. Die Eigentumsrechte schließen eine Weitergabe an Dritte ein. Als Copyright wird, soweit Layoutvorgaben dies zulassen, "Heike Fischer /TH Köln" genannt.

Forschungsprojekt

Ermüdungsverhalten von Faserverbunden berechnen

Faserverbundmaterialien werden aufgrund ihres Gewichtsvorteils in verschiedenen Branchen eingesetzt. Bislang gibt es aber noch keine zuverlässigen Prognoseverfahren für die Lebensdauer solcher Bauteile, sodass diese aus Sicherheitsgründen oftmals überdimensioniert werden. In einem Forschungsprojekt haben die TH Köln und Structural Engineering, Pulheim, jetzt ein allgemeingültiges Berechnungsmodell entwickelt. mehr...

2.Juli 2021 - Produktbericht

Die neue Software-Version zur multiskalaren Materialmodellierung erweitert die Funktionen zur Faserverbundentwicklung über alle Skalen hinweg. (Bildquelle:  E-Xstream)

Digimat 2020

Optimale Nutzung von Verbundwerkstoffen durch Verkettung von Molekulardynamik mit Schadensvorhersage

Kosteneinsparung bei der Entwicklung neuer Verbundwerkstoffe hat für Materiallieferanten und Hersteller, welche Verbundwerkstoffe bestimmen, hohe Priorität. Die Materialentwicklung bleibt jedoch hochkomplex, da jeder Aspekt eines Materialsystems, von der chemischen Zusammensetzung des Harzes bis zum Herstellungsprozess, das endgültige Verhalten beeinflusst. Um diese Komplexität abzudecken, hat E-Xstream Engineering, Luxemburg, Luxemburg,  die Integration seiner Software Digimat um Molekulardynamiksoftware erweitert. mehr...

21.September 2020 - Produktbericht

Carbonfaserteile (Bildquelle: Tec-Joint)

Fire-Stop-Material

Faserverbundwerkstoffe mit erweitertem Einsatzspektrum

Faserverbundwerkstoffe sind nicht nur in der Luft- und Raumfahrtindustrie oder im Automobilbau auf dem Vormarsch, sondern auch im Sportbootbau, der Medizintechnik und Maschinenbau. mehr...

26.August 2019 - Produktbericht

Verbundwerkstoffe

22. Symposium Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde 2019

Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde tragen entscheidend zur Entwicklung neuer Produkte bei. Die konsequente Forschung im Bereich der Verbundwerkstoffe erweitert dieses Potential und sichert damit nicht nur die stetige Fortentwicklung der Branche, sondern auch der gesamten Industrie, national und international. Das 22. Symposium „Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde“ findet vom 26.-28. Juni 2019 in der Wissenschaftsstadt Kaiserslautern statt. Mit der TU Kaiserslautern, […] mehr...

22.Februar 2018 - News

Thumbnail für Post 7629

Verbundwerkstoffe effektiv bearbeitet

Wasserstrahlschneidanlagen Premium, Ecocut

Faserverbundwerkstoffe wie CFC, CFK, GFK und Carbon, Schicht-, Durchdringungs- oder Teilchenverbundstoffe lassen sich mit Wasserstrahl-Schneidanlagen von STM, Eben, Österreich, schonend bearbeiten. mehr...

10.Mai 2013 - Produktbericht

Thumbnail für Post 6997

Faserverbundwerkstoffe für die Großserie

Faserverbundwerkstoffe Engel e-victory 120

Endlosfaserverstärkte Verbundwerkstoffe mit thermoplastischen Kunststoffmatrixen sind für den Automobilbau sehr gut geeignet. Sie herzustellen ist jedoch umständlich. mehr...

14.März 2013 - Produktbericht

Fachartikel

Bestimmung der interlaminaren Schubfestigkeit von Faserverbundwerkstoffen durch Zugscherversuch

Die Delamination ist die am häufigsten auftretende Versagensart der Verbundstrukturen. Mangelnde Herstellung und/ oder die beim späteren Einsatz entstehenden Fehler können zu Delamination führen. In dieser Arbeit wurde die interlaminare Schubfestigkeit von Faserverbundwerkstoffen aus Glasfaserverstärkten Kunststoffen (GFK) und Carbonfaserverstärkten Kunststoffen (CFK) im Zugscherversuch untersucht. Die Herstellung der Versuchsstäbe erfolgte in Autoklav-Verfahren. Das Versagen kann entweder […] mehr...

14.November 2006 - Neues aus der Forschung

Loader-Icon