FVK

Vollkunststoff-Bremspedal (Bildquelle: Lanxess)

Tepex Dynalite

Erstes Vollkunststoff-Bremspedal für batterieelektrischen Sportwagen

In dem ersten batterieelektrischen Sportwagen-Serienfahrzeug kommt ein Vollkunststoff-Bremspedal zum Einsatz. Das Sicherheitsbauteil wurde von Boge Elastmetall, Damme, gemeinsam mit Lanxess, Köln, entwickelt. mehr...

2.Juni 2020 - Produktbericht

Das Dosiersystem  wurde speziell für die Imprägnierung von Fasermaterialien konstruiert. (Bildquelle: Hilger u. Kern)

Compomix FI

Dosiersystem für das Imprägnieren von Fasermaterialien

Formteile aus faserverstärkten Kunststoffen heben sich vor allem durch ihr geringes Gewicht und ihre hohe Steifigkeit hervor. Für die Herstellung können verschiedene Verfahren angewendet werden. Speziell hierfür hat Dopag, Mannheim, das Dosiersystem Compomix FI entwickelt. mehr...

11.November 2019 - Produktbericht

Die Schüler lassen den Wetterballon auf dem Dach des Unternehmens steigen. (Bildquelle: Lamilux)

Lamilux X-treme

Glasfaserverstärkter Kunststoff im Weltall

Der Verbundwerkstoff Lamilux X-treme von Lamilux, Rehau, ist so robust, dass er bereits als dünne Konstruktionsschicht seine vollen Eigenschaften entfaltet und dadurch auch enorm an Gewicht einspart. Zudem schafft der hohe Faseranteil im Material besonders robuste und schlagfeste Oberflächen. mehr...

4.November 2019 - Produktbericht

Fertigung anspruchsvoller Bauteile aus Verbundwerkstoffen mit einer vollautomatisierten AFP-Anlage (Bildquelle: Trelleborg)

AFP-Technologie

Produkte aus Verbundwerkstoffen für extreme Einsätze

Hinter der AFP-Technologie (Automated Fiber Placement) von Trelleborg, Stuttgart, verbirgt sich ein additives Verfahren zur Herstellung von Verbundbauteilen. Robotergeführt werden faserverstärkte Kunststoffbänder unter Anwendung von Druck und Temperatur entlang eines vorgegebenen Pfads auf der Werkzeugoberfläche abgelegt. mehr...

14.Oktober 2019 - Produktbericht

Ein Leichtgewicht im Unterboden der Karosserie: Blattfedern aus CFK sind bis zu 60 Prozent leichter als ihr Pendant aus Stahl. Das HP-RTM-Verfahren sorgt für eine wirtschaftliche Produktion. (Bildquelle: Krauss Maffei)

Composites

Blattfeder aus Composites punktet durch geringes Gewicht und hohe Wirtschaftlichkeit

Stahl ist schwer, Aluminium verbraucht bei der Herstellung viel Energie, Holz verwittert. Wie wäre es, diese Materialien wirtschaftlich zu ersetzen? Faserverstärkte Kunststoffe erfüllen alle mechanischen Anforderungen, sind leicht und witterungsbeständig. Krauss Maffei, München, zeigt auf der K 2019 eine Vielzahl an Anwendungen, die deutlich machen, was im Leichtbau alles möglich ist.  mehr...

18.September 2019 - Produktbericht

Anti Slip PES Clean Grip

Kratzfestes Bodenmaterial

Um noch stetigeren und härteren Belastungen standzuhalten, ist im neuen Lamilux Anti Slip PES Clean Grip von Lamilux, Rehau, ein spezielles Granulat eingegossen. mehr...

26.Oktober 2018 - Produktbericht

Trotz eines Glasfaseranteils von bis zu 60 Gewichtsprozent bleiben neben einer hohen Festigkeit auch gute Schlagzähigkeitswerte erhalten. (Bildquelle: Asahi-Kasei)

Leona SG

Fakuma 2018: PA 66 als Ersatz für Aluminium-Druckguss

Asahi Kasei, Düsselsdorf, stellt mit der SG-Serie ein neues Mitglied der Leona-PA66-Familie vor. Das Material überzeugt mit sehr guter Oberflächenoptik und mechanischen Steifigkeit unter konditionierten Bedingungen. Das Material eignet sich für den Einsatz in einer Vielzahl von Bereichen, insbesondere aber in der Automobil- und Elektronikindustrie.  mehr...

14.September 2018 - Produktbericht

Türmodule aus glasfaserverstärktem Polypropylen (Bildquelle: Asahi Kasei)

ThermyleneP 11

Neue glasfaserverstärkte Polypropylene eröffnen neue Möglichkeiten für das Dünnwand-Spritzgießen

Die chemisch gekoppelten PP-Compounds der ThermyleneP-11-Familie von Asahi Kasei, Düsseldorf, sind mit 30, 40, 45 oder 50 Prozent Glasfaseranteil erhältlich. Mit dem Schmelzflussindex von 10-25 g/10 min ist damit auf Kundenbedürfnisse abgestimmtes, dünnwandiges Spritzgießen möglich.  mehr...

6.September 2018 - Produktbericht

Türmodule aus glasfaserverstärktem Polypropylen (Bildquelle: Asahi Kasei)

ThermyleneP 11

Neue glasfaserverstärkte Polypropylene eröffnen neue Möglichkeiten für das Dünnwand-Spritzgießen

Die chemisch gekoppelten PP-Compounds der ThermyleneP-11-Familie von Asahi Kasei, Düsseldorf, sind mit 30, 40, 45 oder 50 Prozent Glasfaseranteil erhältlich. Mit dem Schmelzflussindex von 10-25 g/10 min ist damit auf Kundenbedürfnisse abgestimmtes, dünnwandiges Spritzgießen möglich.  mehr...

14.August 2018 - News

Detailaufnahme eines Verbindungsknotens der Sub-Versteifungsstruktur auf Basis von Polyetherimid – hergestellt im Hybrid-Molding-Verfahren (Bildquelle: Fraunhofer ICT)

FVK

Faserverstärkte Hochtemperaturthermoplaste sorgen für weniger Last beim Lastentransport

Gemeinsam mit den Partnern Airbus, Laser Zentrum Hannover und Tencate Advanced Composites hat das Fraunhofer ICT, Pfinztal, auf Basis des Hochleistungsthermoplasten Polyetherimid eine modulare Versteifungsstruktur für die Luftfahrt entwickelt. mehr...

9.März 2018 - Produktbericht

Modulares FDC-Spritzgießaggregat (Bildquelle: Fraunhofer ICT)

Langfaser-Spritzgießaggregat

Modulares Bolt-On-Langfaser-Spritzgießaggregat erfolgreich in 3.600-Tonnen-Presse integriert

Das Fraunhofer ICT, Pfinztal, nutzt seit Kurzem eine neue Anlagentechnik zur Herstellung und Erforschung moderner, funktionsintegrierter Hybrid-Bauteile. Das zusammen mit dem Industriepartner Arburg entwickelte Niederflur-Spritzgießaggregat kann als modulare Einheit an vertikalen Schließeinheiten eingesetzt werden. mehr...

7.März 2018 - Produktbericht

Shearogramm eines Aluminium-Polystyrol-Holz-Sandwichbauteils mit drei Fehlstellen (Bildquelle: TUD/ILK)

Shearografie

Dresdner Forscher automatisieren Shearografie für Faserverbundstrukturen

Im gemeinsamen Forschungsprojekt Auto Shear entwickeln Wissenschaftler des Instituts für Leichtbau und Kunststofftechnik, Dresden, und des Kunststoff-Zentrums Würzburg die Shearografie weiter. Diese wird zur großflächigen Bauteilprüfung und Erkennung von Fehlstellen bei Faserverbundstrukturen und hybriden Multi-Material-Bauteilen eingesetzt. mehr...

6.März 2018 - Produktbericht

Das Unternehmen bietet Konzepte für komplette Produktionslinien. (Bildquelle: Roth)

Filament-Winding-Anlagen

Maschinenkonzepte für das Faserwickeln und die Prepreg- sowie Organoblechherstellung

Vom 6. bis 8. März 2018 ist Roth Composite Machinery, Steffenberg, auf der JEC World in Paris anzutreffen. Der Spezialist im Sondermaschinenbau präsentiert auf der internationalen Fachmesse für die Verbundwerkstoffindustrie seine Maschinenbaukompetenzen für das Faserwickeln und die Prepreg- sowie Organoblechherstellung.  mehr...

19.Februar 2018 - Produktbericht

Technofiber

Langglasfaser-Compounds mit maximaler Steifigkeit

Im Vergleich zu kurzglasfaserverstärkten Materialien verfügen langglasfaserverstärkte über ein überlegenes Eigenschaftsspektrum, das Konstrukteure dabei unterstützt, damit in gewissen Bereichen Metall- oder Hybridwerkstoffe zu ersetzen.  mehr...

13.Februar 2018 - Produktbericht

Tepex

Thermoplastischer Verbundwerkstoff sorgt für 50 Prozent Gewichtsersparnis gegenüber Stahleinlegern

Die endlosfaserverstärkten, thermoplastischen Verbundwerkstoffe Tepex, die Lanxess, Köln, auf der Fakuma präsentierte, haben großes Anwendungspotenzial als Einleger zur lokalen Verstärkung von spritzgegossenen Bauteilen. Während metallische Einleger mit dem Spritzgussmaterial nur formschlüssig fixiert werden, ergibt sich mit den Composite-Werkstoffen eine stoffschlüssige Verbindung, die die mechanische Belastbarkeit der Bauteile steigert. mehr...

23.Januar 2018 - Produktbericht

Loader-Icon