Glasfaser-Produktion

Thumbnail für Post 4056

Roh- & Zusatzstoffe

Lanxess investiert in Glasfaser-Werk in Antwerpen

Der Leverkusener Chemiekonzern Lanxess investiert 15 Mio. Euro in sein Glasfaser-Werk im Antwerpener Hafen. Für das Unternehmen sind Glasfasern ein wichtiges Zwischenprodukt für die Herstellung seiner Hochleistungs-Kunststoffe. Mit der Erweiterung steigt die jährliche Produktionskapazität für Glasfasern von aktuell rund 60.000 t um 10 %. Das Investment ersetzt die beiden bisherigen Schmelzöfen. mehr...

13.September 2011 - News

Loader-Icon