Heißwassertemperiergerät

Über OPC UA lassen sich die Temperiergeräte in übergeordnete IT-Systeme einbinden. (Bildquelle: Regloplas)

P230S, P100XS

Temperiergeräte kommunizieren vernetzt via Dashboard

Im Zentrum der Präsentation von Regloplas, St. Gallen, Schweiz, steht die Vernetzung der Temperiergeräte und ihre Integration in den Datenaustausch der industriellen Fertigung. Diese Temperiergeräte lassen sich über das Kommunikationsprotokoll OPC UA mit Spritzguss- und anderen Kunststoffmaschinen vernetzen.  mehr...

30.September 2019 - Produktbericht

Heißwassertemperiergerät ( Bildquelle: GWK)

Heißwassertemperiergerät

Fakuma 2015: Anschlussfertiges Heiz- und Kühlgerät

Hersteller von kleinen Präzisionsteilen aus Hochleistungskunststoffen wie PEEK wurden bislang mit der Herausforderung konfrontiert, optimale Formteileigenschaften mit Werkzeugwandtemperaturen von 200 °C und darüber nur schwerlich erreichen zu können, da für die Werkzeugtemperierung auf diesem Temperaturniveau überwiegend Wärmeträgerölgeräte eingesetzt werden mussten. mehr...

14.Oktober 2015 - Produktbericht

Loader-Icon