Industrie 4.0

Roboterbasierte Bearbeitungszelle (Bildquelle: Zeltwanger)

X-Cell

Bearbeitungszelle: Datensammler für alles rund um das Produkt

X-Cell von Zeltwanger, Dußlingen, ist eine Industrie-4.0-fähige, roboterbasierte Bearbeitungszelle, die schnell Montage-, Bearbeitungs-, Kennzeichnungs- und Prüfaufgaben erledigt. Sämtliche erhobenen Daten, ob für Prüf- oder Fertigungszwecke, können an übergeordnete Steuerungsprogramme weiterge­geben oder auch von diesen empfangen werden. mehr...

30.August 2017 - Produktbericht

Intelligenter Verbund (Bildquelle: Zwick)

Auto Edition 2

Industrie 4.0 trifft Materialprüfung

Die Automatisierungssoftware Auto Edition 2 von Zwick, Ulm, setzt bereits das Prinzip der Industrie 4.0 um: Der Auto Edition 2-Sequenzer vergibt als Master einzelne Aufgabenschritte an ein Gerät, beispielsweise an eine oder mehrere Prüfmaschinen, an zusätzliche Messgeräte wie Waagen, Oberflächenmessgeräte und weiteres. mehr...

29.August 2017 - Produktbericht

In der Evonik Digital GmbH arbeiten 20 Experten an der Digitalisierung des Mutterkonzerns. Dort koordiniert ein eigens geschaffener Chief Digital Officers (CDO) dieses Bestreben. (Bildquelle: Evonik)

Chemieunternehmen

Evonik investiert 100 Mio. Euro in die Digitalisierung

Evonik stellt auf dem Gebiet Digitalisierung 100 Mio. Euro bereit und schließt außerdem strategische Partnerschaften mit IBM und der Universität Duisburg-Essen. Ziel ist es dabei, den digitalen Wandel in der chemischen Industrie voranzutreiben. mehr...

25.Juli 2017 - News

Extrudieren

Folienextrusion – Trends bei Rohstoffen, Verarbeitung und Anwendungen

Die IKV-Folienkonferenz mit Beiträgen aus der Industrie und der Forschung vermittelt aktuelles Fachwissen und zeigt Innovationspotenziale auf. Sie setzt folgende Themenschwerpunkte: Standortbestimmung Kunststofffolien, Innovationen bei Verpackungsfolien und technischen Folien, Know-how zu Rohstoffen und aktueller Verfahrenstechnik. Sie will Branchenprognosen und Entwicklungstendenzen aufzeigen. Ein großes Potenzial bietet hier die Verknüpfung der Informations- und Produktionstechnologie unter dem Stichwort […] mehr...

6.Juli 2017 - News

Extrudieren

IKV-Konferenz „Folienextrusion“

Die Anforderungen an Kunststofffolien sind komplex und werden ständig erweitert: Verpackungsanwendungen erfordern eine höhere Barrierefunktion, verbesserte mechanische und optische Eigenschaften sowie eine gute Recyclingfähigkeit. Technische Folien etablieren sich in neuen Anwendungsgebieten, z. B. im Bereich Elektronik und erneuerbarer Energien. Vor diesem Hintergrund ergeben sich hohe Ansprüche an die Rohstoffe, die Verarbeitung und das Design der […] mehr...

30.Juni 2017 - News

Das Bedien- und Vernetzungskonzept ermöglicht den externen Zugriff. Bilder: alle Wickert Maschinenbau

Injection Transfer Moulding in Zeiten von Industrie 4.0

Automatisierte Fertigungsprozesse für Gummiformteile

Zu den Vorteilen des ITM-Verfahrens zählen eine vergleichsweise hohe Zahl der Werkzeugnester und kurzer Vulkanisationszeit bei optimaler Prozessführung. Insbesondere mit temperierten Transfertöpfen ist das ITM-Verfahren sehr wirtschaftlich. In Kombination mit einer Vakuumkammer lassen sich Fehlstellen und Brenner vermeiden. Die passende Automatisierungslösung macht das Verfahren rund. mehr...

13.Juni 2017 - Fachartikel

Für eine sinnvolle Umsetzung von Industrie 4.0 sind Kunststoffverarbeiter und Anlagenbauer digital vernetzt, von den Rohstoffen, über die Anlagen  bis zu den Produkten. Bildquelle: Azo

Partnerschaftliches Konzept zur Umsetzung von Industrie 4.0

Digitalisierung in sinnvollen Schritten

Maschinenbauer setzen auf Industrie 4.0. Das kann alles und nichts bedeuten. Konkret wird es, wenn man Vorgehen und Zielsetzung betrachtet. Ein Dosier-Anlagebauer setzt auf ein selbst kreiertes 4P-Modell, an dem sie sämtliche I4.0-Aktivitäten ausrichtet. mehr...

8.Mai 2017 - Fachartikel

Conti Conveyer Patrick Raffler Messger‰t

Predictive maintenance with Industry 4.0

Increasing Digitalization in the Industrial Sector as a Growth Opportunity

International technology company and industry partner Contitech is experiencing considerable growth potential thanks to increasing connectivity in the industrial sector. mehr...

29.März 2017 - Fachartikel

Produktion & Automation

Hannover Messe

Praxisnahe Foren, spannende Vorträge, mitreißende Podiumsdiskussionen und überzeugende Keynote-Speaker: Das breitgefächerte Veranstaltungsangebot der Hannover Messe liefert wertvolle Impulse für Ihr Geschäft. Unter dem Leitthema „Integrated Industry – Creating Value“ ist die Messe der globale Hotspot für alle Themen rund um die Digitalisierung der Produktion (Industrie 4.0) und der Energiesysteme (Integrated Energy). Sie vereint sieben Leitmessen […] mehr...

2.März 2017 - News

25. Stuttgarter Kunststoffkolloquium

25. Stuttgarter Kunststoffkolloquium

Das Institut für Kunststofftechnik (IKT) veranstaltet am 22. und 23. März 2017 das 25. Stuttgarter Kunststoffkolloquium. Es findet seit 1968 im zweijährigen Turnus statt und präsentiert dieses Mal mit insgesamt 56 Vorträgen in drei Parallelsessions herausragende Forschungsergebnisse der Universität Stuttgart im Bereich der Kunststofftechnik, vor allem aus der Forschung an Werkstoffen, aus der Forschung an […] mehr...

7.Februar 2017 - News

Die nächste K in Düsseldorf findet  vom 16. bis 23. Oktober 2019 statt. Bildquelle: Messe Düsseldorf

Nachlese K 2016

K 2016: Starkes Besucheraufkommen mit hoher Investitionsbereitschaft

230.000 Fachbesucher aus mehr als 160 Ländern wurden an den acht Tagen der K 2016 in den Messehallen begrüßt. Die gute Konjunktur des Wirtschaftszweiges und die positiven Zukunftsaussichten sorgten für hervorragende Stimmung unter Besuchern und Ausstellern. mehr...

12.Dezember 2016 - Fachartikel

VDI-Jahrestagung Spritzgießen 2017 - Spezialtag „Lean Management als Voraussetzung für I4.0“

VDI-Jahrestagung Spritzgießen 2017 – Spezialtag „Lean Management als Voraussetzung für I4.0“

Als ältester Branchentreff im Bereich Spritzguss beleuchtet die VDI-Tagung „Spritzgießen“ 2017 wieder die wichtigsten Trends und Entwicklungen in diesem Bereich. Hören Sie Expertenvorträge zu den Herausforderungen und Chancen von Industrie 4.0 im Spritzgießprozess sowie zur Fertigung hochqualitativer Bauteile mittels Präzisionsspritzguss. Nutzen Sie zudem die Gelegenheit, um sich mit anderen Fachleuten auszutauschen. Top-Themen 2017: Industrie 4.0 […] mehr...

9.November 2016 - News

Die Steuerung überwacht und steuert  hocheffizient alle Komponenten einer Druckluftstation. (Bildquelle: Kaeser)

Druckluft

Maschinenübergreifende Steuerung für Industrie 4.0

Der neue Sigma Air Manager SAM 4.0, die maschinenübergreifende Steuerung für alle Komponenten der Drucklufterzeugung und -aufbereitung von Kaeser, Coburg, präsentiert sich in der nächsten Generation. mehr...

27.Oktober 2016 - Produktbericht

Mit speziellen Mapp-Komponenten wird das Einsparpotential im Software-Engineering noch größer. (Bildquelle: B&R)

Euromap

Maschinen-Software deutlich schneller entwickeln

Industrie 4.0 verlangt nach einer Vernetzung von Maschinen und Anlagenteilen, die sich nur mit einer durchgängigen Kommunikation umsetzen lässt. mehr...

26.Oktober 2016 - Produktbericht

Die Software der Produktfamilie für die Industrie 4.0 gleichen Prozessschwanken aus, noch bevor Ausschuss entsteht. (Bildquelle: Engel)

Automation

Industrie 4.0 sorgt für Produktstabilität

Auf der K 2016 demonstriert Engel seine Variante der intelligenten Fabrik mit integrierten, automatisierten und modular aufgebauten Fertigungszellen plus Demonstrationsmaschine. Dabei werden schwankende Prozessbedingungen simuliert, um die Potenziale der Industrie 4.0 hervorzuheben. Verschiedene Softwarekomponenten erfassen, analysieren und steuern dabei die Produktion vor Ort. mehr...

20.Oktober 2016 - Produktbericht

Loader-Icon