K 2016

Polypropylen

K 2016: Für geringere Materialstärke formstabiler Verpackungen

Formstabile Verpackungen, die mit dem Flowpact-Polypropylen-Impact-Copolymer Sabic PP FPC45 von Sabic, Sittard, Niederlande, hergestellt werden – darunter auch Typen, die nicht heiß abfüllbar sind – verfügen über eine deutlich höhere Druckfestigkeit als identische Produkte aus vergleichbaren Materialien. mehr...

7.Oktober 2016 - Produktbericht

Unterwassergranuliersystem (Bildquelle: Maag)

Granuliersystem

K 2016: Alle Komponenten aus einer Hand

Maag, Oberglatt, Schweiz, präsentiert auf der Messe ein neues Unterwassergranuliersystem. Dieses ist aus der Verschmelzung der unternehmenseigenen Granuliersysteme mit dem Unterwassergranulier-Portfolio von Gala Industries und dem Stranggranulier-Portfolios von RE Scheer entstanden, die kürzlich erworben wurden. mehr...

7.Oktober 2016 - Produktbericht

Spritzgussformenreinigung (Bildquelle: Cold Jet)

Reinigung

Nachhaltige Trockeneisreinigungslösungen für die Kunststoff- und Kautschukindustrie

Cold Jet, Weinsheim präsentiert auf der Messe seine Plastics Edition. Es handelt sich um ein umfangreiches Zubehör welches zusammen mit den verbesserten Trockeneisreinigungssystemen der Aero-Serie geliefert wird, um die beste Reinigungslösung für die Kunststoffindustrie zu ermöglichen. Die Edition ist entweder als Pelletstrahlsystem oder als Abschabe-Technologie erhältlich. Die Abschabe-Technologie verwendet die Mikropartikel-Technologie des Unternehmens. mehr...

7.Oktober 2016 - Produktbericht

Ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit ist neben der Verwendbarkeit in der Reinraumtechnik  ein weiterer Vorteil der DLC-beschichteten Auswerfer. (Bildquelle: Meusburger)

Auswerferstift

K 2016: Erhöhte Standzeiten, reduzierter Verschleiß

Die neuen HSS-Auswerferstifte und DLC-beschichteten Flachauswerfer mit Blattüberlänge von Meusburger, Wolfurt, Österreich, garantieren lange Standzeiten und wenig Verschleiß. mehr...

7.Oktober 2016 - Produktbericht

Thermoplaste

K 2016: Batteriekomponenten für Zweiräder

Erstmals gibt es nun E-Scooter und E-Bikes, die in Italien entwickelt und designt wurden. Hersteller der farbigen Klassiker mit Retro-Touch ist Askoll. Das Unternehmen verlässt sich bei der Herstellung der Gehäuseteile für die Batterien der Zweiräder auf ein Material von Lanxess, Köln, das künftig unter dem Namen Pocan AF 4110 vermarktet werden soll. mehr...

7.Oktober 2016 - Produktbericht

Vernetzung und Automatisierung stehen im Mittelpunkt der neuen Entwicklungen.

Spritzgießen

Satte Materialeinsparpotenziale realisieren

Desma präsentiert auf dem diesjährigen Messestand der K 2016 zwei Spritzgießmaschinen aus der S3-Baureihe, die mit je einer Produktionszelle mit Roboteranlage ausgestattet sind. Die Maschinen können einfach von Maschinenbetrieb auf Anlagenbetrieb umgeschaltet werden und sind somit flexibel einsatzbereit. mehr...

6.Oktober 2016 - Produktbericht

Farbstoffe

K 2016: High-Tech-Mikrogranulat für brillante Farben

Die Mikrogranulate der Reihe Macrolex Gran von Lanxess, Köln, eignen sich zur brillanten Einfärbung von amorphen und semikristallinen Kunststoffen und bestehen aus Hohlkugeln, die sich sehr leicht zerdrücken und deswegen schnell, gleichmäßig und vollständig im Kunststoff verteilen und einarbeiten lassen. mehr...

6.Oktober 2016 - Produktbericht

Additive

K 2016: Schützt Kunststoffe zuverlässiger vor Hydrolyse

Lanxess, Köln, ergänzt seine Produktpalette an Hydrolyse-Stabilisatoren für Kunststoffe und Polyurethane mit Stabaxol P 110, dem ersten Produkt einer neuen Produktlinie emissionsarmer polymerer Carbodiimide, die auf alternativen Rohstoffen basieren.  mehr...

6.Oktober 2016 - Produktbericht

Pressen

K 2016: Bildet unterschiedliche Composite-Verarbeitungsverfahren ab

Für den Technikumsbetrieb einer renommierten Forschungseinrichtung stellte Rucks, Glauchau, eine Anlagenlösung der Baureihe KV 287 vor, mit der sehr flexibel unterschiedliche Composite-Verarbeitungsverfahren abgebildet werden können. mehr...

5.Oktober 2016 - Produktbericht

Farbstoffe

K 2016: Brillantes Pigment mit besonderem Glitzereffekt

Lumina Royal Dragon Gold EH 0908 von BASF, Ludwigshafen, ist ein brillantes, auf Glimmer basierendes grün-goldenes Effektpigment. Es ermöglicht die Formulierung sehr heller und funkelnder Gelb- und Grüntöne. mehr...

5.Oktober 2016 - Produktbericht

Dosieranlage

K 2016: Beheizte Systeme zur Dosierung von Additiven in Kunststoff-Extrudern

Für Flüssigkeiten, die im Naturzustand eine eher wachsartige Konsistenz aufweisen, hat Lewa, Leonberg, beheizbare Systeme entwickelt, die für einen Temperaturbereich von bis zu 130°C und einen Druck von maximal 500bar ausgelegt sind. mehr...

5.Oktober 2016 - Produktbericht

365pv0916_pk_b_1-4_licharz-polyamid

Polyamid

K 2016: Flammgeschützte Gusspolyamide für den Schienenverkehr

Mit Linnotamhiperperformance FR, hat Licharz, Buchholz, einen flammgeschützten technischen Kunststoff für Schienenfahrzeuge entwickelt. Diese eignen sich unter anderem für Brücken- und Gleitplatten, Gleitschienen, Rollen für Türsysteme, Puffer, Zugeinrichtungen, Weichentechnik sowie für Dichtleisten und Dichtplatten. mehr...

4.Oktober 2016 - Produktbericht

Additive

K 2016: The food stays fresh longer

Packaging must meet the growing demands for freshness and ecological friendliness. BYK, Wesel, is joining the packaging industry in this consumer trend for fresh foods and sustainable packaging with its new barrier additive Byko2Block1200. mehr...

30.September 2016 - Produktbericht

Reinigungsgranulat für alle gebräuchlichen Verarbeitungsverfahren (Bildquelle: Resinex)

Reinigungsgranulat

K 2016: Spart Zeit und Material bei der Reinigung

Resinex, Zwingenberg, hat sein Portfolio um das von Polyram Plastic entwickelte Reinigungsgranulat Ramclean erweitert. Es wirkt weder korrosiv noch abrasiv und ist nicht toxisch. Das Granulat eignet sich für fast jeden Thermoplasttyp vom Polyolefin bis zum Hochleistungskunststoff. Die Anwendungsmöglichkeiten reichen dabei vom Spritzguss mit Kalt- und Heißkanaltechnik über das Compounding und die Extrusion bis zum Mehrschicht-Folienblasen. mehr...

30.September 2016 - Produktbericht

Verpackungskennzeichnung mit maschinenlesbaren Codes (Bildquelle: Rea Elektronik)

Code-Lesegerät

K 2016: Zukunftssichere Drucksysteme berücksichtigen Industrie 4.0

Die Sparte Rea Verifier von Rea Elektronik, Mühltal, hat sich auf die qualitative Prüfung maschinenlesbarer Codes spezialisiert. Der neuen Rea Veripad 2D erweitert jetzt die Produktlinie. Das transportable, rechenstarke Modell prüft 2D-Codes bereits ab einer Größe von etwa 0,5cm². Die Bedienung erfolgt unabhängig von der PC-Anbindung über ein integriertes Tablet mit intuitiv bedienbarer Benutzeroberfläche. mehr...

30.September 2016 - Produktbericht

Seite 4 von 6« Erste...23456
Loader-Icon