RUBBER NAVIGATOR

MESSEGUIDE FÜR DIE KAUTSCHUKINDUSTRIE AUF DER K 2019

K 2016

Jederzeit aktuell: Hier sind alle Berichte und Produktinformationen rund um die K 2019 in Düsseldorf gesammelt. Diese Übersichtsseite aktualisiert sich ständig. Ein regelmäßiger Besuch lohnt sich also, um stets auf dem Laufenden zu bleiben.

Die K, weltgrößte Messe für die Kunststoff- und Kautschukindustrie, findet vom 16. bis 23. Oktober 2019 in Düsseldorf statt.

Besuchen Sie PLASTVERARBEITER und KGK auf der K 2019: Halle 13, Stand A06

Zum weiterführenden Einsatz in der Industrieautomation sorgen die neuen Trockner mit dem offenen Schnittstellenstandard OPC-UA für die Möglichkeit zu einem herstellerunabhängigen Austausch von Daten zwischen Produktionsmaschinen und Peripherie. (Bildquelle: Koch-Technik)

Ekon

Vorteile zweier Trocknerkonzepte vereint in einer neuen Trocknereinheit

Koch-Technik, Ispringen, hat seine Trockner-Serie weiterentwickelt und stellt auf der K 2019 den neuen Trockenlufttrockner Typ Ekon vor. Dabei wurden die Vorteile zweier bestehenden Trocknerkonzepte zu einer neuen Trocknereinheit zusammengefügt. Es sind 8 verschiedene Baugrößen von 110  bis 2.000 m³/h erhältlich. Das vom EKO-Trockner übernommene Wärmetauscherkonzept im Rohrsystem wurde bei der neuen Baureihe verbessert. mehr...

25. September 2019 - Produktbericht

Silikon

Für einen klaren Durchblick

Unter dem Namen Highqsil entwickelt die BIW Isolierstoffe kundenbezogene und anwendungsbezogene Silicon-Compounds. mehr...

25. September 2019 - Produktbericht

Provamed, Soft Est

Weichelastischen Kunststoffe mit speziellen Haftungseigenschaften

Thermoplastische Elastomere von Actega DS, Bremen, werden in der Medizintechnik, der Pharmazie und auch im Konsumgüterbereich eingesetzt. Mit steigendem Bedarf an Hart-Weich-Kombinationen und Soft-Touch-Applikationen steigt die Nachfrage nach weichelastischen Kunststoffen mit speziellen Haftungseigenschaften. mehr...

25. September 2019 - Produktbericht

Die Komplettanlage mit DCIM-System bestehend aus einer 160t-Spritzgießmaschine der Baureihe A 5 gekoppelt mit einem CDS-34-Compounder plus den notwendigen gravimetrischen Dosierbandwagen (Bildquelle: Yizumi)

DCIM-Technologie

Spritzgießcompoundieren: Spritzgießmaschinenhersteller verbündet sich mit Compound-Entwickler

Im Bereich Spritzgießcompoundieren hat der Spritzgießmaschinenhersteller Yizumi, Shunde, China, mit dem Compound-Entwickler Exipnos, Merseburg, einen langfristigen Zusammenarbeitsvertrag geschlossen. Das unter dem Namen DCIM-Technologie bekannte Direktcompoundierverfahren soll gemeinsam weltweit vermarktet werden. mehr...

25. September 2019 - Produktbericht

Das Messgerät als mobiler Messkopf am Roboterarm (Bildquelle: Krüss)

Surface Roughness Analyzer

Präzise, berührungslose Rauheitsmessung von Werkzeug- und Materialoberflächen

Ob eine Oberfläche besonders glatt sein muss oder im Gegenteil einen bestimmten Grad an Rauheit oder eine definierte Textur zeigen soll: Der neue Surface Roughness Analyzer SRA von Krüss, Hamburg, gibt die Beschaffenheit der Oberfläche präzise wieder und liefert schnell und zuverlässig Informationen für die Optimierung des  Herstellungsprozesses. mehr...

25. September 2019 - Produktbericht

Technyl

Erweitertes Serviceangebot für aussagefähige Simulationen

Auf der K 2019 stellt Solvay, Lyon, Frankreich, den Hub by Technyl vor, der darauf ausgerichtet ist, die Entwicklung kundenspezifischer Produktneuheiten in rasch veränderlichen Märkten zu beschleunigen. mehr...

25. September 2019 - Produktbericht

Die für medizintechnische Anwendungen geeigneten TPE sind sterilisierbar, FDA-, ISO- und USP-Class-konform und weisen sehr gute Dicht- und Hafteigenschaften auf.  Bildquelle: Actega

TPE

TPE für Trachealkanülen

Bisher werden kunststoffbasierte Trachealkanülen mehrheitlich aus PVC gefertigt. mehr...

24. September 2019 - Produktbericht

Siebe können dort gewechselt werden, wo sich die Siebscheibe nicht aktiv im Schmelzkanal befindet, während der Produktionsprozess ohne Unterbrechungen oder Störungen weiterläuft. (Bildquelle: Gneuß)

SF Neos

Kosteneffizientes Filtriersystem für Anwendungen, die keine Rückspülung benötigen

Das neue Filtriersystem SF Neos von Gneuß, Bad Oeynhausen, wurde entwickelt, um die Eigenschaften mehrerer älterer Modelle in einer einfachen und kosteneffizienten Lösung zu vereinen. mehr...

24. September 2019 - Produktbericht

Der Spezialchemie-Konzern bietet eine breite Palette an orange eingefärbten Polyamid- und Polybutylenterephthalat-Compounds für Hochvolt-Anwendungen an. (Bildquelle: Lanxess)

Durethan BKV20FN01, BKV30FN04, BKV45FN04

Orange eingefärbte Compounds für Hochvolt-Bauteile in Elektrofahrzeugen

Die Farbe Orange dient in Elektrofahrzeugen zur Kennzeichnung von stromführenden, mit Kunststoff ummantelten Komponenten, die unter höheren Spannungen stehen. Doch ist es eine Herausforderung, orangene Compounds zu entwickeln, die eine dauerhaft hohe Farbstabilität mitbringen. Dies ist Lanxess, Köln, nun gelungen. Der Spezialchemie-Konzern bietet eine breite Palette an orange eingefärbten Polyamid- und Polybutylenterephthalat-Compounds für solche Hochvolt-Anwendungen an. mehr...

24. September 2019 - Produktbericht

Diverse Processing-Units in einer der Produktionshallen des Unternehmens (Bildquelle: Gneuß)

Gneuß-Processing-Unit

Extrusion mit optimiertem IV-Erhalt und verbessertem Antriebsdesign

In der Sparte der Extrusionstechnologie zeigt Gneuß, Oeynhausen, eine komplette Processing-Unit. Die Gneuß-Processing-Unit hat sich für die Wiederaufbereitung hochverschmutzter Materialien ohne Vortrocknung bewährt, insbesondere für großvolumige PET-Abfälle. Sie besteht aus einem MRS-Extruder mit hoher Entgasungs- und Dekontaminationsleistung in Kombination mit einem Rotary-Filtriersystem und einem Online-Viskosimeter VIS zur intelligenten dynamischen Viskositätsregelung.  mehr...

24. September 2019 - Produktbericht

Die Messebesucher erwartet auf dem Gemeinschaftsstand ein breites Leistungsspektrum vom Schaumstoff-Verarbeiter über PUR-Systemhäuser bis hin zum Anbieter von Anlagen- und Schneidetechnologien. (Bildquelle: FSK)

Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane

Ein Stand – zehn starke Partner

2019 wird sich der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane, Frankfurt, wieder mit zehn seiner Mitglieder gemeinsam auf einem 250 Quadratmeter großen Stand auf der K-Messe in Düsseldorf präsentieren. mehr...

24. September 2019 - Produktbericht

Natürlich vorkommende Mikroorganismen im Erdreich erkennen die Struktur der Folie als Nahrung, die sie verstoffwechseln. (Bildquelle: BASF)

Ecovio

Bioabbaubarer Kunststoff für Mulchfolien, Obst-, Gemüse- und Bioabfallbeutel

Mit dem kompostierbaren Kunststoff Ecovio bietet BASF, Ludwigshafen, ein Materialportfolio für unterschiedliche Anwendungen an, die entlang des gesamten Nahrungskreislaufs eingesetzt werden können. Ein Beispiel: Dünne Mulchfolien aus Polyethylen werden in vielen Ländern im Ackerbau eingesetzt, um den Ertrag von Nutzpflanzen zu steigern. Nach der Ernte können Landwirte diese Folien jedoch oft nicht komplett einsammeln, besonders dann, wenn sie nur wenige Mikrometer dünn sind. mehr...

24. September 2019 - Produktbericht

TPE

Nachhaltige Materialien für eine grünere Zukunft

Moderne Werkstoffe müssen sich nachhaltig produzieren und biologisch abbauen lassen oder recycelbar sein. mehr...

23. September 2019 - Produktbericht

Das Unternehmen präsentiert seine Palette an PU- und TPU-Systemen. (Bildquelle: Huntsman)

Iroprint, PU, TPU

MDI-basierte PU-Elastomere

Huntsman, Osnabrück, zeigt auf der Messe seine neuen Angebote im Bereich Elastomere und präsentiert die breite Palette von Polyurethan- und thermoplastischen Polyurethan-Systemen. Im Mittelpunkt steht die neue Iroprint-Plattform für die additive Fertigung. mehr...

23. September 2019 - Produktbericht

Das Druckluftmanagementsystem verbindet alle Einzelkomponenten zu einem kompletten Team und überwacht und steuert sie so, dass Druckluft immer in optimaler Menge und Qualität geliefert wird. (Bildquelle: Kaeser)

Sigma Smart Air, Sigma Air Manager 4.0

Smarte Druckluft für die Kunststoff-Industrie

Übergeordnete Steuerungen sollten heute nicht mehr nur die Möglichkeit bieten, Kompressoren bedarfsgerecht einzusetzen. Effizienz spielt eine immer bedeutendere Rolle. Deshalb hat Kaeser, Coburg ein simulationsbasierendes Optimierungsverfahren entwickelt, das durch das Beobachten des Druckluftverbrauchsverlaufs und des Anlagen- und Systemverhaltens im Zusammenspiel mit den technischen Gegebenheiten die effizientesten Schalthandlungen vorausschauend trifft. mehr...

23. September 2019 - Produktbericht

Seite 10 von 15« Erste...89101112...Letzte »
Loader-Icon