RUBBER NAVIGATOR

MESSEGUIDE FÜR DIE KAUTSCHUKINDUSTRIE AUF DER K 2019

K 2016

Jederzeit aktuell: Hier sind alle Berichte und Produktinformationen rund um die K 2019 in Düsseldorf gesammelt. Diese Übersichtsseite aktualisiert sich ständig. Ein regelmäßiger Besuch lohnt sich also, um stets auf dem Laufenden zu bleiben.

Die K, weltgrößte Messe für die Kunststoff- und Kautschukindustrie, findet vom 16. bis 23. Oktober 2019 in Düsseldorf statt.

Besuchen Sie PLASTVERARBEITER und KGK auf der K 2019: Halle 13, Stand A06

Das führende Prozessüberwachungssystem verfügt über sieben modulare Funktionalitäten zur ganzheitlichen Optimierung des Spritzgießprozesses. (Bildquelle: Kistler)

Comoneo

Künstliche Intelligenz in die Kunststoffverarbeitung

Mit Comoneo Predict bringt Kistler, Winterthur, künstliche Intelligenz in den Spritzgießprozess: Das von einer intelligenten Software bereitgestellte Qualitätsmodell basiert auf neuronalen Netzwerken und liefert die Basis für eine hochgenaue und effiziente Spritzgießverarbeitung für hohe Ansprüche in den Branchen Automotive und Medizintechnik. Das Verfahren berechnet die Eigenschaften der gefertigten Formteile und ermöglicht so eine hohe Qualität.  mehr...

23. September 2019 - Produktbericht

Der Flyer kann über die GKV-Website als pdf heruntergeladen oder über susanne.krueger@pro-kunststoff.de bestellt werden. (Bildquelle: GKV)

Kai

Kunststoff live erleben – eine Initiative Schüler, Studenten und Auszubildende

Auch in diesem Jahr möchte der Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie mit seiner Kunststoffausbildungsinitiative „kai“ einen Überblick zu den Veranstaltungen rund um das Thema Ausbildung, Beruf und Perspektive geben.  mehr...

23. September 2019 - Produktbericht

Das Werkzeug und die Automatisierung der Anwendung. (Bildquelle: Rico)

Mikrospritzguss

Abdeckkappe für Mikroschalter

In Zusammenarbeit mit Maschinenhersteller Arburg entwickelte Rico, Thalheim, Österreich, die Produktion einer Abdeckkappe für einen Mikroschalter, der im Medizinbereich seine Anwendung findet. Produziert wird auf der vollelektrischen Spritzgussmaschine Allrounder 270 A mit einer Schließkraft von 350 kN. Die Maschine ist mit einer Mikrospritzeinheit der Größe 5 und einem 8-Kavitäten-Werkzeug des Thalheimer Unternehmens ausgestattet. mehr...

23. September 2019 - Produktbericht

Our Focus on your future – unter diesem Motto präsentieren sich die beiden Duisburger Unternehmen. (Bildquelle: Brabender)

Metastation, Twinlab-C 20/40

Laufende Blasfolienanlage und neue Lösungen für Rheologie und Extrusion

Brabender, Duisburg, und die Brabender Messtechnik, Duisburg, stellen auf der K 2019 ihre Lösungen zur Qualitätsprüfung sowie Prüfgeräte zur Entwicklung von nachhaltigen Kunststoffprodukten und -rezepturen vor. Die Unternehmen bieten dabei Einzel- und Modullösungen mit unterschiedlichen anwendungsspezifischen Ausstattungen an. Dazu gehören Drehmoment-Rheometer mit Messknetern oder Messextrudern sowie Geräte für spezifische Messaufgaben, die in allen Bereichen von Forschung, Entwicklung und industrieller Produktion zum Einsatz kommen. mehr...

21. September 2019 - Produktbericht

PUR

Weichschaumsystem für mehr Komfort im Fahrzeug

Mit der Umgestaltung des Autos zur Erweiterung des Wohnzimmers werden Fahrgäste ein vergleichbares Niveau an Komfort erwarten. mehr...

20. September 2019 - Produktbericht

Das System misst Großrohre mittels Millimeterwellen-Technologie. (Bildquelle: Sikora)

Centerwave 6000/1600

Messsystem zur Dimensionsmessung von Rohren bis 1.600 mm Durchmesser

Mit dem Centerwave 6000/1600 zeigt Sikora, Bremen, ein Messsystem, das speziell für die Qualitätskontrolle von Kunststoffrohren während der Extrusion entwickelt wurde. mehr...

20. September 2019 - Produktbericht

Das neue Material ist eine praktikable und nachhaltigere Alternative zu Einwegverpackungen für Fleisch und Milchprodukte. (Bildquelle: Borealis)

BNT-Copolymer

Rezyklierbare polypropylenbasierte Lebensmittelverpackungen

Borealis, Wien, Österreich, hat eine Anwendung auf Grundlage seiner unternehmenseigenen Borstar-Nukleierungstechnologie entwickelt, welche die Zirkularität von Lebensmittelverpackungen aus Kunststoff maßgeblich steigert. mehr...

20. September 2019 - Produktbericht

Das Schwarzpigment reduziert die städtische Wärmeentwicklung. (Bildquelle: Lanxess)

Bayferrox 303

Schwarzpigment verlängert Lebensdauer von Kunststoffbauteilen

Lanxess, Köln, hat ein Schwarzpigment entwickelt, das im Vergleich zu herkömmlichen Produkten die Nah-Infrarotstrahlung des Sonnenlichts um 20 Prozent stärker reflektiert. Mit Bayferrox 303 T eingefärbte Kunststoffdächer und -fassadenelemente heizen sich durch Sonneneinstrahlung deutlich weniger auf und die Gebäudeinnentemperatur kann so verringert werden. mehr...

20. September 2019 - Produktbericht

Abstimmplatten (Bildquelle: Hasco)

 Z555/…, Z556/… und Z557/… 

Abstimmplatten mit 70 neuen Abmessungen

Die Druck- und Abstimmplatten Z555/…, Z556/… und Z557/… von Hasco, Lüdenscheid, ermöglichen eine gleichmäßige Abstimmung der Druckverteilung in der Formtrennung und einen einfachen Ausgleich von Höhensprüngen. mehr...

20. September 2019 - Produktbericht

Das zur Serienausstattung von neuen deutschen Premium SUV´s gehörende Dachrelingsystem ruht auf Füßen, deren 2-Komponenten-Blenden die gute Verarbeitbarkeit, Temperatur- und Witterungsbeständigkeit eines TPEs nutzt.  Bildquelle: Kraiburg TPE

Haftungscompound

Integration der Dichtung im 2-Komponenten-Spritzguss

Das Unternehmen Gutsche Engineering vertraut bei seiner innovativen Dachrelingblende auf den TPE-Hersteller Kraiburg TPE. mehr...

19. September 2019 - Produktbericht

Das Laborprüfsystem wird zur optischen Stichprobeninspektion von Kunststoffgranulat eingesetzt. (Bildquelle: Sikora)

Purity Concept V

Optisches Laborprüfsystem mit Farberkennung

Mit der K-Premiere des Purity Concept V präsentiert Sikora, Bremen, ein optisches Laborprüfgerät für Kunststoffmaterial. Das System ist ein automatisierter Leuchttisch, bei dem das Kunststoffgranulat auf einem Probenträger platziert durch den Inspektionsbereich fährt. mehr...

19. September 2019 - Produktbericht

Glitzereffekte für attraktive  Bronze-, Orange-, Gold- und Rottöne (Bildquelle: BASF)

Lumina, Sicopal, Pantone

Neue Pigmente für anspruchsvollste Industrieanforderungen

BASF, Ludwigshafen, präsentiert die Neuheiten seiner Colors-and-Effects-Pigmente für Kunststoffanwendungen auf der K 2019. Unter den vorgestellten Produkten sind zwei neue Lumina-Royal-Effektpigmente sowie eine schwarze und eine rote Erweiterung der Sicopal-Produktlinie. mehr...

19. September 2019 - Produktbericht

NIR-Masterbatch

Nah-Infrarot Masterbatch für das Recycling von schwarzen und bunten Kunststoffartikeln

Sortieranlagen können schwarze und rußhaltige Artikel nicht erkennen. So landen diese Artikel in großen Massen in der Mülldeponie. Gabriel-Chemie, Gumpoldskirchen, Österreich, stellt nun eine Lösung für NIR-detektierbare und sortierbare thermoplastische Masterbatchfarben vor. mehr...

19. September 2019 - Produktbericht

Das Material weist eine gute thermische Stabilität auf, so dass der Felgeneinsatz für durch Bremsen verursachte Temperaturen von bis zu 150 °C beständig ist. (Bildquelle: Covestro)

Maezio

Neue ästhetische Ausrichtung im Fahrzeugexterior durch thermoplastische Verbundwerkstoffe

Aufgrund der unidirektionalen Carbonfaseroptik und der hochwertigen Oberfläche durch die Polycarbonat-Matrix liefern die endlosfaserverstärkten thermoplastischen Verbundwerkstoffe aus dem Maezio-Angebot von Covestro, Leverkusen, Autodesignern ein neues Werkzeug, mit dem sie unverwechselbare Erscheinungsbilder entwickeln können. mehr...

19. September 2019 - Produktbericht

Abb. 1: 32-fach Greiferkopf mit je 3 Klemmprismen pro Kavität zur Entnahme von rohrförmigen Gummiteilen aus einem Spritzgießwerkzeug. Bildquelle: LWB Steinl

Automatisierungslösungen aus der Praxis

Effizienz- und Qualitätsgewinne durch Automatisierung

Während Kunststoff-Formteile heute in der Regel zu mehr als 90 Prozent automatisiert produziert und weiterverarbeitet werden, liegt dieser Wert bei Formteilen aus Elastomer-Werkstoffen vergleichsweise weit zurück, allerdings mit stark steigender Tendenz. Die treibenden Faktoren dafür sind einerseits, das mit den Anwendungsfällen gestiegene Know-how beim Greifen und Manipulieren elastisch ausweichender Teile, andererseits der Preisdruck bei gleichzeitig steigenden Qualitätsansprüchen. mehr...

19. September 2019 - Fachartikel

Loader-Icon