Kieselsäure

Fig. 3: Schematic view of a void volume measurement system including filler sample. Source: Anke Blume, University of Twente

Abriebfestigkeit von Kieselsäure-gefüllten-PKW-Reifenlaufflächen

Leervolumenmessungen – Ein alternativer Ansatz zur Bestimmung der Ausgangs­struktur von Kieselsäure

Eine Grundvoraussetzung für die Verbesserung der Abriebfestigkeit von Kieselsäure-gefüllten-PKW-Reifenlaufflächen ist die gute Dispersion und Distribution des Füllstoffes innerhalb der Gummimatrix. mehr...

19.Juni 2018 - Neues aus der Forschung

Kongkaew_

Verteilung von Kiselsäure in NR

Herstellung von In-situ-Silica-gefülltem Naturkautschuk durch Sol-Gel-Reaktion von Natriumsilikat in Naturkautschuk-Latex

Es wurde ein neuer Ansatz zur Herstellung von mit Kieselsäure gefülltem NR untersucht. Der aus Natriumsilikatlösung abgeschiedene Feststoff enthielt 75-85% Kieselsäure. mehr...

17.April 2018 - Neues aus der Forschung

Sakdapipanich_

Wechselwirkung in Silica-Mischungen

Verbesserte Verträglichkeit zwischen Kieselsäure und Naturkautschuk durch den Einsatz von Carbonyl-terminierten Niedrigmolekulargewichts-Naturkautschuk

Carbonyl-terminierter Niedrigmolekulargewichts-Naturkautschuk (CLNR) wurde durch eine Kettenspaltungsreaktion im Latexzustand hergestellt. mehr...

16.April 2018 - Neues aus der Forschung

Behn Meyer_Bertrand_

Rollwiderstand von LKW-Reifen

NR-Silica-Masterbatches – Ein einfacher Weg der Verarbeitung für qualitativ hochwertige Gummimischungen

Steigende Anforderungen an niedrige Benzinverbräuche bei LKW erhöhen den Druck auf Reifenhersteller zur Verwendung von Kieselsäure in Naturkautschukmischungen. Nur damit erscheint es möglich, weitere Verbesserungen im Rollwiderstand zu erreichen, ohne bei Bremsverhalten und Abrieb weitreichende Kompromisse eingehen zu müssen. Qualitativ hochwertige Naturkautschukmischungen mit Kieselsäure und Silanen in hohen Dosierungen sind mit herkömmlichen Verfahren nicht oder […] mehr...

12.Februar 2018 - Neues aus der Forschung

Unbenannt

Vulkanisation von Silica-gefüllten PKW-Laufflächen-Mischungen

Rhenocure DR – Ein neuer Sekundärbeschleuniger für Kautschuk

Diphenylguanidin (DPG) ist der meist eingesetzte Sekundärbeschleuniger in kieselsäuregefüllten PKW-Laufflächenmischungen. Hier wirkt DPG einerseits als Zweitbeschleuniger andererseits als Verarbeitungswirkstoff. Ein Nachteil von DPG ist die Freisetzung von karzinogenem Anilin während der Vulkanisation. Als Ersatzstoffe können im Bereich von Kieselsäuremischungen Vulcuren oder Rhenocure SDT/S eingesetzt werden. Für rußgefüllte Mischungen wurde der Sekundärbeschleuniger Rhenocure DR, ein Polyethylenimin […] mehr...

7.Februar 2018 - Neues aus der Forschung

Hochdisperse Silica werden häufig in Mischungen für  Reifen verwendet. (Bild: Evonik)

Kautschuk und Kieselsäure

Eine erfolgreiche Verbindung

Der aktive Füllstoff Silica ist in der Gummiproduktion inzwischen unverzichtbar. Ausschlaggebend dafür sind die jahrzehntelangen Entwicklungen des internationalen Spezialchemie-Konzerns Evonik Industries und seiner Vorgängergesellschaften, welche die schwierige chemische Verbindung von Kautschuk und Silica erst ermöglichte. mehr...

13.Juni 2017 - Fachartikel

Dr. Volker Börger_

Vamac, HP Zetpol, HT-ACM

Neue Additive für die Diamin-Vernetzung hell und dunkel gefüllter Kautschukmischungen

Die Vorteile einer neuen Prozessadditiv-Reihe für vernetzte Polymere der Schill+Seilacher “Struktol” GmbH werden aufgezeigt. Mischungen basierend auf AEM (Vamac)- bzw. HNBR (HP Zetpol)-Kautschuken wurden gemischt und untersucht. Struktol HT 740, Struktol HT 750 und Struktol HT 760 zeigen unterschiedliche Aktivitäten gegenüber der Oberfläche von aktiven hellen Füllstoffen. Dadurch sind diese Produkte in der Lage, die […] mehr...

9.Juni 2017 - Neues aus der Forschung

Ulrich Giese

Dämpfungsverhalten

Influence of Water on Dynamic Mechanical Properties of Silica Loaded Tire Tread Vulcanizates

The damping behavior of silica-loaded vulcanizates is significantly affected by the amount of absorbed water. It results in the formation of a new tan δ peak around -5 ~ 0 °C and an increase of the loss modulus G’’, which can be taken as an indicator for the improvement of wet skid resistance. By the […] mehr...

10.April 2017 - Neues aus der Forschung

Kiseselsäure senkt den Rollwiderstand in Reifen. (Bildquelle: You can more_ -  fotolia.com)

Spritsparende Reifen mit Kieselsäure

Rollwiderstandsarme Reifen steigern Bedarf an gefällter Kieselsäure

Evonik Industries baut in South Carolina im Südosten der USA eine Anlage zur Herstellung von gefällter Kieselsäure für die Reifenindustrie. In Nordamerika wächst der Bedarf an rollwiderstandsreduzierten und damit spritsparenden Reifen überdurchschnittlich. mehr...

14.Dezember 2016 - News

Thumbnail für Post 13645

Additive & Füllstoffe

Solvay hat Kieselsäure-Produktion in Polen gestartet

Der belgische Chemiekonzern Solvay, Brüssel, hat mit der Produktion von hochdispergierbarer Kieselsäure (HDS) in seinem neuen Werk im polnischen Wloclawek begonnen. Es hat eine Jahreskapazität von 85.000 t und beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter. mehr...

20.Juli 2015 - News

News

Evonik plant neue Produktionsanlage für gefällte Kieselsäure in USA

Evonik Industries, Essen, hat mit der Basisplanung für eine neue Anlage zur Herstellung von gefällter, leicht dispergierbarer Kieselsäure (Ultrasil) für die Gummi- und insbesondere Reifenindustrie begonnen. Die Anlage im Weltmaßstab soll im Südosten der USA, nahe den Produktionswerken großer Reifenhersteller, gebaut werden. mehr...

29.Mai 2015 - News

Additive & Füllstoffe

Einfluss der Mikrostruktur von Kieselsäure-Polymer-Bindungen auf die Reifenleistungs­fähigkeit-Indikatoren

Die molekulare Struktur der Silane in einer Kieselsäure-Mischung bestimmt die Mikrostruktur der Füllstoff/Polymer-Grenzfläche und somit die dynamischen Eigenschaften. Dieses ist maßgebend für reifenspezifische Eigenschaften wie Rollwiderstand und Nasshaftung. mehr...

16.April 2015 - Neues aus der Forschung

News

Solvay presents a breakthrough in Highly Dispersible Silica for tires

Solvay Silica unveils a breakthrough in Highly Dispersible Silica (HDS) at the Tire Technology Expo in Cologne, Germany. The reinforcing filler Efficium allows higher productivity and greater flexibility in producing green passenger car and truck tire compounds. mehr...

12.Februar 2015 - News

Additive & Füllstoffe

Einfluss von Kieselsäure auf die Leistungsfähigkeit von Filmen aus Naturkautschuk/Polyvinylalkohol und Stärke-Blends

Bioabbaubare Polymerblends wurden hergestellt aus Naturkautschuk (NR)-Latex, Stärke- und Polyvinylalkohol (PVA)-Lösung durch eine Latex-Lösungs-Gießmethode. Der Einfluss des Kieselsäuregehalts und des NR-Gehalts auf die physikalischen Eigenschaften wurde untersucht. Der Quellgrad des Polymerblends nahm dramatisch ab. mehr...

12.Februar 2015 - Neues aus der Forschung

Kautschuke

Effekt von TESPT-Dosierung und Mischbedingungen auf die Eigenschaften von mit Peroxid vernetztem und Kieselsäure-gefülltem HNBR

Mit Peroxid vernetzter und mit gefällter Kieselsäure (PSi) verstärkter hydrierter Nitrilkautschuk wurde mit verschiedenen Gehalten an Bis-(triethoxysilylpropyl)-tetrasulfid (TESPT) gemischt. Für die Probenherstellung wurden zwei verschiedene Paramegtersätze für das Mischen eingesetzt: normale Bedingungen (niedrige Mischtemperatur/kurze Mischzeit) und extreme Bedingungen (hohe Mischtemperatur/lange Mischzeit). mehr...

12.Februar 2015 - Neues aus der Forschung

Seite 1 von 41234
Loader-Icon