Kreislaufwirtschaft

Covestro_CFRTPs

Maezio

Recycling von Polycarbonat-Verbundwerkstoffen

Die von Covestro, Leverkusen, entwickelten, endlosfaserverstärkten Polycarbonat-Verbundwerkstoffe (CFRTPs) der Marke Maezio zeichnen sich durch ein extrem geringes Gewicht, sehr hohe Festigkeit und eine außergewöhnliche Gestaltungsfreiheit aus. Damit werden auch Abfälle, die bei der Produktion der Verbundwerkstoffe entstehen, zu wertvollen Rohstoffen. Da sie jedoch aus verschiedenen Materialien bestehen, die nicht einfach voneinander getrennt werden können, stellt das Recycling von Verbundwerkstoffen eine Herausforderung dar. Covestro kooperiert dazu mit dem Recyclingspezialisten Carbo NXT. Er hat ein Verfahren entwickelt, mit dem die Abfälle in industriellem Maßstab aufbereitet werden können. mehr...

1.September 2021 - Produktbericht

Busse_Green Cast, Ecocrylic_RZ

Green Cast, Ecocrylic

Recyceltes Acrylglas

Ab sofort bietet Espelkamper Unternehmen Acryl-Decor auf Anfrage auch Acrylglas-Produkte aus vollständig oder teilweise recycelten Materialien. Das gegossene Acrylglas Green Cast und die extrudierte Option Ecocrylic bieten das gleiche Maß an Qualität, Optik und Verarbeitungsmöglichkeiten wie die Standardfarianten bei einer besseren Umweltbilanz. mehr...

26.August 2021 - Produktbericht

Dicota_Taschen aus rPET

Eco Base Kollektion

Aus Flaschen werden Taschen

Der Taschen- und Zubehörhersteller Dicota, Pfäffikon, Schweiz, treibt die Umstellung seiner Produkte auf besonders nachhaltiges, umweltfreundliches Herstellen konsequent voran. Auch die Notebooktaschen, Sleeves und Rucksäcke der Base-Kollektion werden jetzt als Eco Base aus recycelten Kunststoffflaschen gefertigt. Dabei finden je nach Produkt bis zu 19 PET-Flaschen ein zweites Leben. mehr...

19.August 2021 - Produktbericht

Die Reifenrunderneuerung wird zu selten genutzt. (Bild: Kurz Karkassenhandel)

Recycling

Altreifen runderneuern anstatt entsorgen

Die rund 570.000 t Altreifen, die jährlich in Deutschland anfallen, werden derzeit größtenteils energieintensiv verbrannt oder zu Gummigranulaten und -mehl verarbeitet. Die Alternative der Reifenrunderneuerung wird derzeit zu selten genutzt. mehr...

17.August 2021 - News

Das Bild zeigt, wie die Prototypanlage für das Batterierecycling einmal aussehen soll. (Bild: BASF)

Rohstoffextraktion

BASF plant Prototypanlage für Batterierecycling

Am Standort Schwarzheide will die BASF eine Prototypanlage für das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien errichten. Ziel ist es, eine Kreislaufwirtschaft für die Batterie-Wertschöpfungskette zu ermöglichen. mehr...

9.August 2021 - News

Covestro will noch in diesem Jahr die weltweit ersten klimaneutralen Polycarbonat-Kunststoffe einführen. (Bild: Covestro)

Material- und Recyclinglösungen

Covestro will mithelfen, CO2-Fußabdruck im Automobilbau zu senken

Mit nachhaltigeren Materiallösungen und Recyclingtechnologien will Covestro, Leverkusen, die Automobilindustrie dabei unterstützen, natürliche Ressourcen zu schonen und die Lebensdauer von Fahrzeugen, im Sinne der Kreislaufwirtschaft, zu erhöhen. mehr...

19.Juli 2021 - News

DIEFFENBACHER_ LFT-D-Technologie

LFT-D-Technologie

Zweistufige LFT-D-Technologie schont das Material

Mit der LFT Technologie lassen sich thermoplastische Strukturbauteilen mit lokalen Verstärkungen, durch sogenannte UD-Tapes (Tailored LFT-D), ausstatten. Weitere typische Anwendungen für die LFT-D-Technologie sind Schalungselemente, Paneele, Bodenplatten und andere Bauteile für die Bauwirtschaft sowie Anwendungen der Logistikbranche wie Paletten oder Ladungsträger. mehr...

26.März 2021 - Produktbericht

Schallschutzwände aus  ELT-Recyclingmaterial sind  witterungsbeständig, robust  und können auch als Sicht-schutz verwendet werden. Bild: Conradi+Kaiser

Neue Produkte aus Alt-Reifen

Reifenrecycling bietet Chancen

Das Recycling von Kunststoffprodukten ist mittlerweile fester Bestandteil der wachsenden Kreislaufwirtschaft. Auch an der kautschukverarbeitenden Industrie geht diese Anforderung an den Wertstoffkreislauf nicht vorüber. Die Initiative New Life will Produkte aus Kautschuk-Rezyklat fördern und Stephan Rau, Technischer Geschäftsführer des wdk, erläutert im Interview die Bemühungen der Kautschukindustrie dazu. mehr...

23.März 2021 - Fachartikel

Im kommenden Jahr bringt Vaude eine Outdoor-Kollektion auf den Markt, deren Stoff aus chemisch rezyklierten alten Reifen stammt. (Bild: Vaude)

BASF und Vaude

Aus Altreifen werden Outdoor-Hosen

Das Outdoor-Sport-Unternehmens Vaude bringt im März 2022 eine neue Produktlinie in den Handel. Die Basis der für die Textilien eingesetzten Polyamide sind chemisch recycelte Reifen. BASF, Ludwigshafen, und Vaude, Tettnang, wollen damit einen Beitrag leisten, um Abfallmengen zu verringern und wertvolle Ressourcen zu schonen. mehr...

22.März 2021 - News

2020-0197_Image_01_EN

Airlift

Trennt präzise leichte Kunststofffraktionen

Windsichter sind ein Kernelement von Systemen zur Trennung unterschiedlich schwerer, in Abfallströmen enthaltener Bestandteile. Der Airlift von Westeria Födertechnik ist ein Ultraleichtstoffabscheider, der es ermöglicht, Kunststofffraktionen, bei denen sich die spezifischen Gewichte der jeweiligen Bestandteile nur geringfügig unterscheiden, zu sortieren. Zu den Anwendungen gehört beispielsweise das Recycling von PET-Flaschen, bei denen sich die wertvolle PET-Fraktion mit hoher Effizienz und Reinheit von leichten Verunreinigungen wie Etiketten aus PE-Folie oder Papier säubern lässt. mehr...

5.März 2021 - Produktbericht

Laufbahn auf dem Dach von Planet Fitness in Pretoria. / Bildnachweis: PVP

Produkte aus Alt-Gummi

Kreislaufwirtschaft mit Kautschuk-Recycling

Die Kreislaufwirtschaft mit Kautschuk ist wenig bekannt, obwohl es zahlreiche wertvolle und nützliche Produkte aus Kautschukgranulat gibt. Anders als thermoplastische Kunststoffe kann Kautschuk nicht geschmolzen werden. Doch mit Pressen, Dampf und verfahrenstechnischen Schritten kann das Granulat, zum Beispiel aus Altreifen, in eine neue Form gebracht werden. In den neuen Produkte aus dem recycelten Gummi-Material spielt […] mehr...

15.Januar 2021 - News

Das Pigment ist eine Alternative zu Ruß, die die Sortierung von Kunststoffabfällen verbessert. (Bildquelle: BASF Color & Effects)

Sicopal Black K 0098 FK

FDA-Zulassung erweitert Einsatzmöglichkeiten von recycelbarem schwarzem Kunststoff

BASF Colors & Effects, Ludwigshafen, hat kürzlich die FDA-Zulassung des Pigments Sicopal Black K 0098 FK erhalten. Zusätzlich zur europäischen Zulassung für Lebensmittelkontakt (EU 10/2011) ist das Pigment durch die neue FDA-Konformität nun eines der ersten Schwarzpigmente, das für Kunststoffrecycling optimiert ist und eine Zulassung für den Einsatz in Anwendungen mit Lebensmittelkontakt besitzt. mehr...

13.Januar 2021 - Produktbericht

Das Portfolio ist für die Produktion von anspruchsvollen Einsatzbereiche, wie zum Beispiel für Produkte mit Lebensmittelkontakt, geeignet. (Bildquelle: Borealis)

The Borealis Bornewables

Neues Portfolio kreislauforientierter Polyolefine

Die aus erneuerbaren Rohstoffen produzierten Polyolefine The Borealis Bornewables von Borealis, Wien, Österreich, werden vollständig aus Abfall- und Reststoffströmen gewonnen. Sie verfügen über die gleiche Materialleistung wie Polyolefin-Neuware, weisen dabei jedoch einen erheblich kleineren CO2-Fußabdruck auf. Die Markteinführung des Portfolios ist eine von vielen Maßnahmen, die das Unternehmen im Rahmen von Ever Minds setzt, um Technologien und Produkte zu entwickeln, die den Umstieg von einer linearen auf eine Kreislaufwirtschaft vorantreiben. mehr...

13.Januar 2021 - Produktbericht

Die Methode gibt eine Antwort auf die Frage, wie gut sich eine Kunststoffverpackung für das Recycling eignet. (Bildquelle: iStock.com/FabrikaCr)

Recy-Class-Methode

Europäischer Standard für die Bewertung der Recyclingfähigkeit von Kunststoffverpackungen

Hersteller und Inverkehrbringer von Kunststoffverpackungen können jetzt über Recy Class, Woluwe-Saint-Pierre, Belgium, einen Bewertungsstandard zur Recyclingfähigkeit nutzen, der aus Sicht der europäischen Kunststoffverwerter entwickelt wurde. Plastship, Waldelms, als Zertifizierungsstelle bewertet und zertifiziert die Recyclingfähigkeit von Kunststoffverpackungen auf Basis der Recy-Class-Methode und unterstützt Marken und Hersteller beim Design kreislauffähiger Verpackungslösungen. mehr...

18.Dezember 2020 - Produktbericht

Das Projekt wird aus Mitteln des strategischen Wirtschafts- und Forschungsprogrammes „Innovatives OÖ 2020“ vom Land Oberösterreich gefördert. (Bildquelle: Europlast)

Bin-up.AT

Mülltonne: Auslaufmodell und Zukunftsprodukt

Bin-up.AT nennt sich ein Projekt im Kunststoff-Cluster mit dem Ziel, aus Mülltonnen echte Wertstofftonnen zu machen. Die Behälter sollen zu 100 Prozent aus Post-Consumer-Kunststoffrezyklat hergestellt werden, das regional gesammelt und rezykliert wird. Die zukünftige Wertstofftonne hat deshalb einen minimalen ökologischen Fußabdruck.  mehr...

7.Dezember 2020 - Produktbericht

Loader-Icon