Kunststoff

Die Micro-Spritzgießmaschine wiegt gerade einmal 11 kg und spart Lagerplatz sowie Energie. (Bildquelle: Zahoransky)

Z.Vamp, Micro-Mold

Neue Micro-Spritzgießform produziert Zahnbürsten-Kopfplättchen

Mit einer Micro-Spritzgießmaschine bietet Zahoransky, Todtnau, nun eine Ergänzung für seine Z.Vamp, der Spezialistin für die Zahnbürsten-Produktion im 3D-Tufting-Verfahren, an. Diese Maschine eignet sich besonders für die Produktion von Zahnbürsten mit hohen Designanforderungen an den Filamentbesatz, da sie für eine hohe Designfreiheit bei Farben, Formen und Radien sorgt. mehr...

23.November 2020 - Produktbericht

Die statischen Druckstationen werden für Zeitstandinnendruck- und Berst-prüfung mit geringem Volumen von kleinen und mittleren Proben verwendet. In einem Schrank können bis zu 50 einzelne statische Druckstationen installiert werden. (Bildquelle: Sciteq)

Sigma Pressure

Druckprüfgeräte für Kunststoffrohre und -Kunststoffformteile

Die neue Lösung Sigma Pressure - bestehend aus Hardware und Software für die Druckprüfung von Rohren und Formstücken - von Sciteq, Hinnerup, Dänemark, wird Anwender dabei unterstützen, auf Industrie 4.0 umzusteigen. mehr...

12.November 2020 - Produktbericht

Bei sogenannten Hybridkombinationen von Glasfaser- und Glaskugelverstärkungen verbindet sich im Kunststoffcompound die höhere Steifigkeit der Glasfaser mit der Reduktion der Verzugsneigung durch die Glaskugelverstärkung. (Bildquelle: Swarco)

Swarcoforce

Glasfüllperlen: hochwertiger Füllstoff zur Verbesserung der physikalischen Eigenschaften von Kunststoffen

In der Kunststofftechnik werden die aus Kalk-Natronglasbruch hergestellten Glasfüllperlen Swarcoforce von Swarco, Wattens, Österreich, zur Optimierung des Eigenschaftsprofils von Kunststoffen eingesetzt. Die Einarbeitung erfolgt durch Compoundierung. mehr...

10.November 2020 - Produktbericht

Norantox

Additiv-Portfolio um Antioxidantien und UV-Stabilisatoren erweitert

Antioxidantien und UV-Schutzsysteme gehören zu den am häufigsten verwendeten Additiven in der Kunststoffindustrie. Sie sorgen dafür, dass moderne Kunststoffanwendungen auch unter schwierigen Umweltbedingungen funktionieren. Durch den Zusatz von Additiven wird einerseits die molekulare Degradierung und andererseits die Oxidation sowohl während der Kunststoffverarbeitung als auch während der Lebensdauer des Endprodukts gehemmt und verzögert. mehr...

22.Oktober 2020 - Produktbericht

Teilehandling für zwei Spritzgießmaschinen und zwei Prüfstationen: die neue Arbeitszelle hat eine Zykluszeit von 4,5 Sekunden. (Bildquelle: Martin Mechanic)

MAS242015-11

Teilehandling, Spritzgießen und Prüfen in nur 4,5 Sekunden

Um über zehn Prozent hat Martin Mechanic, Nagold, die Leistung einer Automationszelle für das Teilehandling zum Umspritzen von Stahlbuchsen und zur nahtlosen Überprüfung dieses Arbeitsvorgangs gesteigert. Außerdem können auf der Anlage, die parallel zwei Spritzgießmaschinen bedient, bei einer Zykluszeit von 4,5 Sekunden nun acht statt bislang sechs Varianten ohne Zurüsten produziert werden. mehr...

26.August 2020 - Produktbericht

Auch das Einfärben von Einfärbung von Lebensmittelverpackungen ist kein Problem. (Bildquelle: BASF Colors & Effects)

Sicopal Black K 0098 FK

Neues Schwarz ermöglicht Recycling dunkler Kunststoffe

Kunststoffe, die mit Ruß eingefärbt werden, bleiben aufgrund der absorbierenden Eigenschaften der Pigmente von Abfallsortiermaschinen unentdeckt. Selbst Spuren von Ruß können die Sortierung von Polymerabfällen mit Nahinfrarot behindern. Folglich kann der Kunststoff für die weitere Verwertung nicht erkannt werden und der Abfall wird verbrannt oder deponiert. Aufgrund dieser Problematik trägt der Ersatz von Ruß durch das NIR-reflektierende Sicopal Black K 0098 FK von BASF Colors & Effects, Ludwigshafen, zu einem intelligenten Recycling von Kunststoffen bei.  mehr...

21.August 2020 - Produktbericht

Gut gekühlt: Eine trockene Kunststoffprobe vor der Düse; die Einspannung ist vereist (Bildquelle: Fraunhofer LBF)

Kunststoffprüfung

Ohne Thermokammer: Kunststoffe dynamisch auch bei tiefen Temperaturen prüfen

Kunststoffe verhalten sich temperatur- und dehnratenabhängig. Entsprechend wichtig ist es bei der Auslegung von Bauteilen, das Verhalten des verwendeten Kunststoffs nicht nur bei Laborbedingungen, sondern unter den späteren Einsatzbedingungen zu kennen. Es gilt, das gesamte Spektrum der möglichen Temperaturen zu berücksichtigen. Das Fraunhofer LBF, Darmstadt, hat zu diesem Zweck die dynamischen Testmöglichkeiten am institutseigenen Schnellzerreißer mit einer Vorrichtung erweitert, die es ermöglicht, Kunststoffe auch bei tiefen Temperaturen – validiert sind bis -40 °C – ohne Thermokammer zu prüfen. mehr...

20.August 2020 - Produktbericht

Mini-Coaxial- und Single-Wire-Kabel mit Mehrkanalstecker (Bildquelle: Meusburger)

E 6763

Single-Wire- und Coaxial-Kabel: Mehrkanalstecker für Werkzeuginnendrucksensoren

Der Werkzeuginnendruck ist ein wichtiger Parameter in der Prozessüberwachung des Kunststoff-Spritzgießens. Im Sinne einer umfassenden Werkzeugüberwachung sind Drucksensoren daher nicht mehr wegzudenken. Die Verwendung von piezoelektrischen Sensoren unterstützt das Erreichen einer optimalen Prozessqualität. Für die Ladungsübertragung stehen am Markt zwei unterschiedliche Technologien zur Verfügung: über Single Wire- und über Coaxial-Kabel.  mehr...

12.August 2020 - Produktbericht

Für den deutschen Markt sind die Geräte nun unter gesonderter Artikelnummer in ESD-fähiger Ausführung mit Zertifikat bestellbar. (Bildquelle: Mitsubishi Electric)

Melfa-ESD-Roboter

Robotermodelle mit ESD-Zertifizierung

Bei der Handhabung elektronischer Bauteile gefährden unkontrollierte elektrostatische Entladungen die Produktintegrität. Für diese Applikationen bietet Mitsubishi Electric, Ratingen, bewährte Robotermodelle jetzt als ESD-zertifizierte Produktvariante an. Dafür wurden die Melfa-Roboter der FR-Serie einer Baumusterabnahme zur Bestätigung der ESD-/EPA-Konformität nach IEC 61340-5-1:2016 / ANSI/ESD S20.20:2014 unterzogen. mehr...

17.Juni 2020 - Produktbericht

Bei der Diskussion um die Nachteile von Kunststoff ist es notwendig, die Vorteile nicht aus den Augen zu verlieren. (Bildquelle: Grafe)

Pro Kunststoff

Mit klarer Positionierung Potenziale von Kunststoff aufzeigen

Kunststoff ist in aller Munde, genießt derzeit aber keinen guten Ruf. Diese schwierigen Zeiten will die Grafe, Blankenhain, nutzen, um auf der K 2019 neue strategische Wege zu gehen und eine klare Positionierung „Pro Kunststoff“ unter Beweis zu stellen. mehr...

2.Oktober 2019 - Produktbericht

Upgrade für Kunststoffe - durch Bestrahlung mit Beta- oder Gammastrahlen entstehen in der Polymermatrix neue chemische Bindungen, die ein dreidimensionales Netzwerk mit verbesserten Eigenschaften bilden. (Bildquelle: BGS)

Technische Thermoplaste

Neue Anwendungen für strahlenvernetzte Kunststoffe

Die Entwicklungen im Bereich Mobilität stellen zunehmend komplexere Anforderungen an Kunststoffe: Der Wechsel zu elektrischen Antriebstechnologien führt dazu, dass Kunststoffe neben guten elektrischen Eigenschaften, einer hohen Flammwidrigkeit und höheren Dauergebrauchstemperaturen auch eine hohe chemische Beständigkeit gegen Elektrolyte und Kühlmedien aufweisen müssen. mehr...

6.September 2019 - Produktbericht

Veredlung von Kunststoffverpackungen für die Augen- und Nasenheilkunde durch Bestrahlung. (Bildquelle: Gerresheimer)

Bestrahlung von Tropfflaschen

Bestrahlung von Tropfflaschen aus Kunststoff für die Augen- und Nasenheilkunde

Gerresheimer, Düsseldorf, hat ein neues Serviceangebot für die Augen- und Nasenheilkunde. In Zusammenarbeit mit zertifizierten Partnern werden die Tropfflaschen aus Kunststoff durch Bestrahlung veredelt. mehr...

22.Mai 2019 - News

PET-Flaschen-Kennzeichnung mit CO2-Laser mit unterschiedlichen Wellenlängen (Bildquelle: Rea Jet)

Rea Verifier

Laserkennzeichnung unter die Lupe genommen

Rea Jet, Mühltal, investiert nicht nur in die Weiter- und Neuentwicklung der Kennzeichnungssysteme, sondern auch in Analysetechnologien zur Inspektion und Bewertung der erfolgten Kennzeichnung. mehr...

12.März 2019 - Produktbericht

Kautschuke

Chinaplas Guangzhou

Die Chinaplas ist eine der größten Fachmessen für Kunststoff und Gummi in Asien und wird als eine der weltweit einflussreichsten Ausstellungen der Branche angesehen. Sie findet abwechselnd in Guangzhou und Shanghai statt. Der schnelle Wissensfortschritt in Wissenschaft und Technik hat die Einsatzbereiche von Kunststoff- und Gummiprodukten ein zahlreichen Bereichen – darunter Fahrzeugbau, Elektronik, Informationstechnik, Telekommunikation […] mehr...

29.Januar 2019 - News

Das MDR-C ist ein Rheometer mit beweglicher Matrize, das für einfache und kostengünstige Aushärtungstests für allgemeine Gummianwendungen entwickelt wurde. (Bildquelle: Alpha Technologies)

Vertriebskooperation

Alpha Technologies und Rolf Schlicht bündeln Verkaufs-Aktivitäten

Um ihre Verkaufsaktivitäten im Kautschuk- und Kunststoff-Markt zusammenzuführen und effektiver zu nutzen, arbeiten die Unternehmen Alpha Technologies, Akron, Ohio, und Rolf Schlicht, Reinfeld, enger zusammen. Das deutsche Unternehmen wird als Vertriebspartner für den Messgeräte-Hersteller agieren. mehr...

29.August 2018 - News

Loader-Icon