Lanxess

Thumbnail für Post 6369

News

Lanxess legt Grundstein für Nd-PBR-Produktionsanlage in Singapur

Lanxess hat am 11. September den Grundstein für seine neue Anlage zur Produktion von Neodymium-Polybutadienkautschuk (Nd-PBR) in Singapur gelegt. Der Chemiekonzern investiert rund 200 Mio. Euro in das Werk auf Jurong Island mit einer Kapazität von 140.000 t/a. mehr...

11.September 2012 - News

Thumbnail für Post 6346

News

Lanxess baut weltweit größte EPDM-Anlage in China

Lanxess, Leverkusen, baut die weltweit größte Anlage für synthetischen EPDM-Kautschuk (Ethylen-Propylen-Dien-Monomer) in China. Der deutsche Spezialchemie-Konzern investiert dafür 235 Mio. Euro in das Werk in Changzhou. Die Anlage wird eine Kapazität von 160.000 t/a haben und soll 2015 in Betrieb gehen. mehr...

6.September 2012 - News

Thumbnail für Post 6142

News

Lanxess bekräftigt nach starkem 2. Quartal Prognose für 2012

Der Chemiekonzern Lanxess, Leverkusen, steigerte das Ebitda vor Sondereinflüssen im 2. Quartal 2012 im Vergleich zum Vorjahr um 6,8 % auf 362 Mio. Euro. Der Umsatz wuchs um 8,1 % auf 2,42 Mrd. Euro. Aufgrund von Sonderaufwendungen liegt das Konzernergebnis mit 176 Mio. Euro 2,8 % niedriger als im Vorjahreszeitraum. mehr...

9.August 2012 - News

Thumbnail für Post 5541

Ganzheitlich betrachtet

Rohstoffe für eine nachhaltige Mobilität – DKT 2012

Moderne, qualitativ hochwertige Kunststoffe und Synthesekautschuke tragen dazu bei, auch in Zukunft Mobilität für Alle sicherzustellen - durch leichtere und langlebigere Bauteile, das Verringern von Energieverlusten sowie durch das Vermeiden von Abfall. An zahlreichen Beispielen wird deutlich, wie umfassend Kunststoffe diese Ziele unterstützen können. mehr...

14.Juni 2012 - Fachartikel

Thumbnail für Post 5153

News

Lanxess eröffnete Materialprüfzentrum für Thermoplaste

Die Geschäftseinheit Semi-Crystalline Products von Lanxess hat in Dormagen ein Material Testing Center (MTC) eingerichtet. Mit den dort installierten Prüfanlagen können die Materialdaten für die wichtigsten Belastungsfälle von thermoplastischen Werkstoffen bestimmt werden - so etwa für deren Ermüdungs-, Crash- und Kriechverhalten. mehr...

16.April 2012 - News

Thumbnail für Post 5094

News

Lanxess erzielt im Geschäftsjahr 2011 ein Rekordergebnis

Der Spezialchemie-Konzern Lanxess hat im Geschäftsjahr 2011 den Umsatz um 23 % auf 8,775 Mrd. € erhöht. Das EBITDA vor Sondereinflüssen verbesserte sich um 25 % auf 1,146 Mrd. €. Das Konzernergebnis liegt mit 506 Mio. € um ein Drittel über Vorjahr. mehr...

28.März 2012 - News

Thumbnail für Post 5011

News

Rhein Chemie übernimmt Tire Curing Bladders in den USA

Die Lanxess-Tochtergesellschaft Rhein Chemie in Mannheim hat die US-amerikanische Tire Curing Bladders (TCB) erworben. Das Unternehmen ist ein Hersteller von Heizbälgen (Bladders) für die Reifenindustrie. Über finanzielle Einzelheiten der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion wird unmittelbar vollzogen. mehr...

19.März 2012 - News

Thumbnail für Post 4895

News

Lanxess schließt Lieferverträge für Nd-PBR-Produktionsanlage in Singapur

Lanxess hat in Singapur Verträge zur Rohstoff- und Energieversorgung der geplanten Anlage zur Produktion von Neodymium-Polybutadienkautschuk (Nd-PBR) in Singapur unterzeichnet. Der Grundstein für diese Anlage mit einem Investitionsvolumen von 200 Mio. € wird am 11. September 2012 gelegt. mehr...

6.März 2012 - News

Thumbnail für Post 4459

Chemie-Bausteine aus nachwachsenden Rohstoffen

Kautschuk aus Zuckerrohr und Mais

Ethylen, Propylen oder Isobuten werden üblicherweise aus Erdöl hergestellt und gehören zu den Grundbausteinen der Chemie-Industrie. Die Kapazität des Rohstoffs Erdöl ist jedoch begrenzt. Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung sind daher wichtige Aspekte bei der Entwicklung neuer Werkstoffe und Produkte. Lanxess sucht aus diesen Gründen nach alternativen Quellen für Kautschuk und stellte auf dem Rubber Day 2011 EPDM und Butylkautschuk auf Basis nachwachsender Rohstoffe vor. mehr...

6.Dezember 2011 - Fachartikel

Thumbnail für Post 4197

News

Lanxess produziert weltweit ersten EPDM-Kautschuk auf biologischer Basis

Premiere auf dem Lanxess Rubber Day in Düsseldorf - Der deutsche Spezialchemie-Konzern Lanxess will bis Ende des Jahres Ethylen-Propylen-Dien-Monomer (EPDM) aus Ethylen auf biologischer Basis herstellen. Dies wird die weltweit erste Form von EPDM-Kautschuk auf Basis nachwachsender Rohstoffe sein. mehr...

21.September 2011 - News

Loader-Icon