Packplast

Die neue Stretchfolie  basiert auf  PCR-Material. (Bildquelle: Trioplast)

Triowrap Loop

PCR-Stretchfolie mit recycelten Inhalt für die Ballensilage

Die Stretchfolie Triowrap Loop von Trioplast, Hilden, enthält mehr als 30 Prozent recycelten Inhalt, von denen mindestens 25 Prozent aus PCR-Material stammen. Damit zeigt das Unternehmen, dass der Weg zu einer Kreislaufwirtschaft auch im Bereich der Ballensilage möglich ist. Darüber hinaus verringert diese Premium-Ballenverpackung die Umweltbelastung um mindestens 22 Prozent. mehr...

12.März 2021 - Produktbericht

Der Rohstoff Reps leistet einen wichtigen Beitrag für einen ökologischeren Umgang mit Verpackungen. (Bildquelle: Storopack)

Reps

Erste Schutzverpackung aus 100 Prozent Post Consumer Recycle-Material ausgeliefert

Storopack, Metzingen, hat die erste Schutzverpackung aus 100 Prozent des neuen Rohstoffs Reps (recyceltes expandiertes Polystyrol) an einen Kunden ausgeliefert. Das Material besteht vollständig aus Post-Consumer-EPS-Abfällen. mehr...

11.März 2021 - Produktbericht

Die Verpackung ist ein neuer PVDC-freier, vollständig recycelbarer Schrumpfbeutel für Fleisch und Käse. (Bildquelle: Amcor)

Eco-Tite R

Recycelbarer Schrumpfbeutel für Fleisch und Käse

Eco-Tite R von Amcor, Zürich, Schweiz, ist der erste für die Wiederverwertung konzipierte, PVDC-freie Schrumpfbeutel für frisches und verarbeitetes Fleisch, Geflügel und einige Käsesorten. Die Verpackung ist darauf ausgelegt, die Haltbarkeit zu verlängern, die Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten und Lebensmittelabfälle zu reduzieren. mehr...

1.März 2021 - Produktbericht

•	Die Black-Masterbatche sind rußfrei und sorgen für die zuverlässige Erkennung schwarzer Kunststoffe in NIR-Sortieranlagen. (Bildquelle: Finke)

Fibaplast NIR

Detectable Black-Masterbatche machen Verpackungen fit für die NIR-Sortierung

Um auch schwarze Kunststoffprodukte recyclingfähig zu machen, hat Finke, Wuppertal, mit Fibaplast NIR detectable Black-Masterbatche entwickelt. Sie können zur Einfärbung aller gängigen Verpackungskunststoffe, wie HDPE, PP, PS und PET eingesetzt werden. Die Formulierung der Masterbatche enthält keine Rußpigmente. Dadurch können damit eingefärbte schwarze Kunststoffe in NIR-Sortieranlagen gut erkannt werden. mehr...

22.Februar 2021 - Produktbericht

LDPE-Rezyklat – hergestellt mit einem lösemittelbasierten Recyclingprozess (Bildquelle: APK)

Mersalen

Rezyklate ersetzen über 50 Prozent neue Kunststoffe in Schrumpffolien

APK, Merseburg, zielt darauf, das Marktpotenzial von Kunststoffrezyklaten sowie deren Nutzung in Produkten zu stärken. Dafür hat das Recyclingunternehmen die Leistung seiner Newcycling-LDPE-Rezyklate in Schrumpffolien getestet. Die wichtigsten Ergebnisse der Tests zeigten, dass die Rezyklate in der Lage waren, die Schlüsselfunktionalität der Schrumpfung zu erfüllen. Die Foliendicke konnte konstant gehalten werden und die Folienrezeptur für die Anwendung sowie die Extrusionsparameter blieben ähnlich denen für neue Kunststoffe. mehr...

9.Februar 2021 - Produktbericht

Nachhaltiger Kaffeegenuss: Die Becherdeckel aus LSR lassen sich leicht reinigen und mehrfach verwenden. (Bildquelle: Krauss Maffei)

PX 121-180 SilcoSet

Vollelektrische Spritzgießmaschine produziert wiederverwendbare Becherdeckel aus LSR

Silikon ist flexibel, antibakteriell, temperaturbeständig, langlebig und enthält keine Weichmacher. Diese Eigenschaften machen es zum idealen Rohstoff für die Deckel von Ein- und Mehrweg-Kaffeebechern, denn man kann sie bei sich tragen und später auch in der Spülmaschine reinigen. Artikel wie die Becherabdeckung sind mit ihrer relativ einfachen Geometrie besonders geeignet, um als Thermoplast-Spezialist auch in die Verarbeitung von Silikonen einzusteigen. mehr...

8.Februar 2021 - Produktbericht

Das Schmelzefiltrationssystem lässt sich problemlos in den vorhandenen Prozess integrieren und eignet sich als Retrofitlösung. Die mitgelieferte autarke Steuerung kontrolliert den Filtrationsprozess im Zusammenspiel mit der Produktionsanlage. (Bildquelle: Gneuß)

Gneuß-Rotary-Technologie

Störungsfreie Schmelzefiltration als entscheidender Faktor für wirtschaftlichen Einsatz von Rezyklaten

Werden Produktionsabfälle und verschmutzte Post-Consumer-Abfälle dem Produktionsprozess beigemengt, geraten Fremdpartikel in den Schmelzestrom, die herausgefiltert werden müssen. Eine Reihe von Filtrationssystemen erfordern eine Produktionsunterbrechung beim Wechsel der Siebe, verursachen Prozessstörungen durch Druckspitzen oder Erzeugen gar Störpartikel, wenn sich Ablagerungen beim Siebwechsel lösen.  mehr...

5.Februar 2021 - Produktbericht

In der Stand-alone-Kapselfüllmaschine sind sämtliche Komponenten für das Füllen von Kapseln integriert. Trotzdem benötigt sie bei einer Bauhöhe von knapp zwei Metern lediglich eine Stellfläche von rund 1,6 qm.  (Bildquelle: BBG)

Mercury 800

Kompakte, vollautomatische Stand-alone-Kapselfüllmaschine füllt 800 Kapseln pro Minute

BBG, Mindelheim, steigt in den Bau von Verpackungsmaschinen für Pharmaprodukte und Nahrungsergänzungsmittel ein. Als erste Neuheit kommt die kompakte, vollautomatisch arbeitende Stand-alone-Kapselfüllmaschine Mercury 800 zum Einsatz. Mit ihr lassen sich in der Minute bis zu 800 Kapseln der Größen 5 bis 000 mit Pulver füllen. mehr...

4.Februar 2021 - Produktbericht

Die neue Spritzgießmaschine ist schnell und kompakt bei hohen Schließkräften. (Bildquelle: Engel)

Duo Speed

Neue Spritzgießmaschine für Verpackungs- und Logistikanwendungen

Die neue Spritzgießmaschine Duo Speed von Engel, Schwertberg, Österreich, wurde sowohl auf der Schließ- als auch Spritzseite gezielt an die Anforderungen von Verpackungsanwendungen angepasst. Vor allem für Eimer und Logistikprodukte erweitert die Maschine das Portfolio in den Bereich höherer Schließkräfte. Der Entwicklungsschwerpunkt lag auf kurzen Zykluszeiten. Mit Trockenlaufzeiten zwischen 2,35 und 3,4 Sekunden ist sie derzeit die schnellste Zweiplattenspritzgießmaschine am Markt. mehr...

26.Januar 2021 - Produktbericht

Additiv-Masterbatches sorgen für Effizienz und Kosteneffektivität bei der der Folienextrusion. (Bildquelle: Lehmann & Voss)

Luvobatch PE PPA 5313, Luvobatch PE AS 5354, Luvobatch PE AB 5337

Effiziente Blasfolienherstellung mit Additiv-Masterbatches

Additiv-Masterbatches leisten bei der Folienextrusion einen großen Beitrag zur Effizienz und Kosteneffektivität. Lehmann & Voss, Hamburg, hat hierfür hocheffiziente Möglichkeiten im Programm. mehr...

21.Januar 2021 - Produktbericht

Seine Maße 600 x 400 x 373 mm und viele optionale Features machen den Behälter zu einem optimalen e-Food-Behältersystem. (Bildquelle: Bito)

MB Food & Delivery

Neuer Lebensmittel-Behälter für den Bereich e-Commerce

Für Anbieter der e-Food-Branche stellt sich immer mehr die Frage, wie Ware frisch, sicher und perfekt temperiert beim Verbraucher ankommt und das möglichst, ohne weiteren Verpackungsmüll zu produzieren. Eine Antwort darauf gibt die Mehrwegbehälter-Serie MB von Bito Lagertechnik Bittmann, Meisenheim. Neu ist die Behältergröße 600 x 400 x 373 mm, der MB Food & Delivery.  mehr...

2.September 2019 - Produktbericht

Full-Wrap-Labelling (Bildquelle: Multivac)

Traysealer TX 710, RX 4.0, R 105 MF

Nachhaltige Verpackungslösungen mit Zukunftsperspektive

Mit dem Traysealer TX 710 hat Multivac, Wolfertschwenden, seine Maschinengeneration X-Line erweitert. Dieses verfügt über ein robustes Maschinenkonzept und eine intelligente Ansteuerung, die eine hohe Leistung, Zuverlässigkeit und Flexibilität gewährleisten. Auf der diesjährigen Packplast ist das System das Kernstück einer vollautomatisierten Verpackungslinie, die unter anderem mit einem Transportbandetikettierer L 310 für die Rundumetikettierung der Packungen ausgestattet ist. mehr...

30.August 2019 - Produktbericht

Mit dem Einsatz bio-basierter PE-Folie können sich Marken-Hersteller von der Abhängigkeit fossiler Brennstoffe lösen und so den CO2-Fußabdruck einer Verpackung deutlich reduzieren. (Bildquelle: Schiller)

Biobasierte PE-Folie

Etikettenmaterial aus Zuckerrohr-Biomasse

Verbraucher, die ihren Konsum bewusst gestalten wollen, achten nicht nur auf die Herkunft des eigentlichen Produktes, auch die Verpackung muss ihren Ansprüchen genügen. Ihre Anforderungen lassen sich mit der bio-basierten PE-Folie von Etiket Schiller, Plüderhausen, erfüllen, ohne nennenswerte Mehrkosten in der Produktion zu verursachen. Die nachhaltigen Etiketten eignen sich für Anwendungen im Lebensmittelbereich, da die Folie beständig gegen Schwitzwasser ist und bei Temperaturen von -20 bis +80 °C eingesetzt werden kann. mehr...

27.August 2019 - Produktbericht

Loader-Icon