Partikelschaum

Der Partikelschaum mit maritimen Industrieabfällen verfügt über vergleichbare physikalische Eigenschaften wie Neuware und lässt sich auch ebenso bearbeiten.  (Bildquelle: JSP)

Arpro 35 Ocean

Partikelschaum aus maritimen Industrieabfällen

Der Rohstoffhersteller JSP, Obersulm-Eschenau, hat seine EPP-Partikelschaumpalette, die unter dem Handelsnamen Arpro vertrieben wird, um weitere Produkte mit Rezyklatanteil erweitert. Ab sofort gibt es eine Produkttype in der mittleren Schüttdichte 34 g/l für Leichtbau-Formteile mit Raumgewichten zwischen 40 bis 70 g/l unter der Bezeichnung Arpro 35 Ocean mit 15 Prozent Rezyklatanteil.  mehr...

20.August 2020 - Produktbericht

Mit dem neuen recycelten Rohstoff rEPS lassen sich Schutzverpackungen aus bis zu 100 Prozent Recycle-Material herstellen. (Bildquelle: Storopack)

rEPS-Schutzverpackung

EPS aus bis zu 100 Prozent Recycle-Material

Storopack, Metzingen, geht mit rEPS (recyceltes expandiertes Polystyrol) neue Wege bei der vollständigen Schließung des Recyclingkreislaufs von EPS-Schutzverpackungen. Der Rohstoff besteht zu 100 Prozent aus recycelten Post Consumer EPS- oder PS-Abfällen. mehr...

3.Juni 2020 - Produktbericht

Die neue Polypropylenschaumstoff-Type bietet im Vergleich zu den verfügbaren Typen deutlich verbesserte Oberflächeneigenschaften und einen um 20% tieferen Farbeindruck. (Bildquelle: BASF)

Neopolen P 9235+

Neuer Polypropylen-Schaumstoff mit verbesserten Oberflächeneigenschaften und optimiertem Füllverhalten

BASF, Ludwighafen, entwickelt das Sortiment des expandierten Polypropylenschaumstoffs Neopolen weiter. Die neue Produktvariante heißt Neopolen P 9235+ und sorgt im Vergleich zu den verfügbaren Typen für deutlich verbesserte Oberflächeneigenschaften, einen um 20 Prozent tieferen Farbeindruck und ein optimiertes Füllverhalten in der Verarbeitung. mehr...

19.Mai 2020 - Produktbericht

Die Materialien sorgen für unbegrenzte Möglichkeiten im Bereich Design und Funktionalität. (Bildquelle: BASF)

Infinergy, Ultrasint TPU 01

Nachhaltigkeit und High-Tech-Lösungen für die Schuhindustrie

Infinergy von BASF, Ludwigshafen, ist das weltweit erste expandierte thermoplastische Polyurethan. Der geschlossenzellige, elastische Partikelschaum verbindet die Eigenschaften von TPU mit den Vorzügen von Schäumen, sodass das Material elastisch ist wie Gummi, dabei jedoch leichter. mehr...

3.April 2020 - Produktbericht

Das Unternehmen verfügt über Materialien und Know-how zu PU, Melaminharz- und Polypropylenschäumen bis hin zu aktuellen Schaumstoffneuheiten. (Bildquelle: BASF)

Basotect, Cosypur, Elastocoat C, Infinergy, Neopolen , Ultrason

Breites Sortiment an Polyurethansystemen und Spezialschaumstoffen für zahlreiche Industrien

Das Schaumstoff-Portfolio von BASF, Ludwigshafen, lässt sich in zahlreichen Industrien einsetzen: von Haushalt und Sport über die Automobil- und Luftfahrtbranche bis hin zum Bauwesen. Hierzu wurden einige Hochleistungsschaumstoffe erstmalig auf dem Markt etabliert. Beispielsweise ist Basotect ein flexibler, offenzelliger Schaumstoff aus dem duroplastischen Kunststoff Melaminharz mit sehr guter Schallabsorption, geringem Gewicht, hoher Temperaturbeständigkeit und Schwerentflammbarkeit für Bau- und Industrie-, Transport- und Reinigungsanwendungen.  mehr...

30.Oktober 2019 - Produktbericht

Die hohe Formstabilität des Partikelschaums ist ein Schlüsselfaktor für die einwandfreie Funktion des Formteils.  (Bildquelle: Asahi)

Sunforce

m-PPE-Partikelschaum: Neues Leichtbaumaterial für mehr Sicherheit von Elektrofahrzeugbatterien

Lithium-Ionen-Batterien sind ein wesentlicher Bestandteil der Elektrifizierung des Transportwesens. Für eine massentaugliche Elektromobilität kommt es entscheidend darauf an, Sicherheit, Effizienz, Größe und Gewicht der Akkus zu optimieren. Mit dem m-PPE-Partikelschaum Sunforce hat Asahi Kasei, Düsseldorf, ein Material entwickelt, das Lösungen für diese Herausforderungen anbietet. mehr...

26.September 2019 - Produktbericht

Die hohe Formstabilität des Werkstoffs ist ein Schlüsselfaktor für die einwandfreie Funktion  des Formteils. Bildquelle: Asahi Kasei

Hohe Verarbeitbarkeit und deutliche Kostenvorteile

Partikelschaum für mehr Effizienz und Sicherheit von Elektrofahrzeugbatterien

Lithium-Ionen-Batterien sind ein wesentlicher Bestandteil der Elektrifizierung des Transportwesens. Für eine massentaugliche Elektromobilität kommt es entscheidend darauf an, Sicherheit, Effizienz, Größe und Gewicht der Akkus zu optimieren. Mit einem modifizierten Polyphenylenether Partikelschaum hat der japanische Technologiekonzern Asahi Kasei Material für diese Herausforderungen entwickelt. mehr...

11.September 2019 - Fachartikel

PET-Flaschen-Kennzeichnung mit CO2-Laser mit unterschiedlichen Wellenlängen (Bildquelle: Rea Jet)

Rea Verifier

Laserkennzeichnung unter die Lupe genommen

Rea Jet, Mühltal, investiert nicht nur in die Weiter- und Neuentwicklung der Kennzeichnungssysteme, sondern auch in Analysetechnologien zur Inspektion und Bewertung der erfolgten Kennzeichnung. mehr...

12.März 2019 - Produktbericht

Die Partikelschäumanlage lässt sich bei Bedarf mit einer Thermo-Foamer-Ausrüstung für das dampfarme Partikelschäumen umstellen. (Bildquelle: T. Michel Formenbau)

Partikelschaum-Technikum

Neues Partikelschaum-Technikum

Seit kurzem steht den Kunden der T. Michel Formenbau, Lautert, ein in dieser Form bislang einmaliges Technikum für Material- und Verfahrensentwicklungen sowie Versuche mit verschiedensten Partikelschäumen zur Verfügung. Ausgestattet ist das Technikum aktuell mit einer speziell modifizierten Partikelschäumanlage von Kurtz Ersa, Kreuzwertheim, die sich bei Bedarf mit einer Thermo-Foamer-Ausrüstung für das dampfarme Partikelschäumen umstellen lässt. mehr...

19.März 2018 - Produktbericht

Puffermaterial aus dem CO2-neutralen Kunststoff (Bildquelle: Synbra)

Biofoam

Erster CO2-neutraler Schaum der Welt

Da bei der Kompostierung biologisch abbaubarer, fossiler und biobasierter Kunststoffe immer noch CO2 freigesetzt werden kann, gelten viele Produkte nicht als klimaneutral. Das neue Material Biofoam von Synbra Technology, Etten-Leur, Niederlande, dagegen ist ein vollständig biobasierter, aus erneuerbaren Ressourcen hergestellter Partikelschaum, der ohne Ausstoß von CO2 kompostierbar ist. mehr...

16.August 2017 - Produktbericht

Fortschritte in der Kunststofftechnik

18. Fachtagung: „Fortschritte in der Kunststofftechnik“ an der Hochschule Osnabrück

Seit nunmehr 18 Jahren ist die Fachtagung „Fortschritte in der Kunststofftechnik“ des Laborbereichs für Kunststofftechnik an der Hochschule Osnabrück ein fester Bestandteil im Jahreskalender der regionalen und überregionalen Kunststoffindustrie. Jedes Jahr treffen sich hier die Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft, um sich über die aktuellen technischen wie auch wirtschaftlichen Herausforderungen auszutauschen. Auch dieses Jahr werden […] mehr...

12.Mai 2016 - News

Simulation & Entwicklung

EPS-Partikelschaum

mehr...

25.Januar 2012 - News

Loader-Icon