Polyurethan

Das Chassisteil aus Verbundwerkstoff kann kontinuierlich mithilfe des Pultrusionsverfahrens aus einem Polyurethan-Matrixsystem  hergestellt werden. (Bildquelle: Carbon TT/Covestro)

Baydur PUL

Faserverstärktes Chassis für leichte Nutzfahrzeuge

Carbon TT, Stade, beschäftigt sich mit der Konstruktion von Nutzfahrzeug-Chassis aus carbonfaserverstärkten Verbundwerkstoffen und verfügt dazu über Know-how und verschiedene IP-Rechte zu deren Herstellung und dem Montageprozess.  mehr...

4.Oktober 2019 - Produktbericht

Wie das neue Verfahren und das Ausgangsmaterial gezeigt haben, lassen sich mit Spritzguss-Polyurethan bei Sieben Erfolge erzielen. (Bildquelle: Lanxess)

Adiprene C930

Neue Technologie ermöglicht das Spritzgießen von PU-Elastomeren

Das koreanische Unternehmen Autox hat ein Produktionsverfahren entwickelt, mit dem Gieß-Polyurethane im Spritzgießverfahren verarbeitet werden können. Dies eröffnet neue Perspektiven, da das Verfahren die Vorteile des Spritzgießens mit den Eigenschaften von Urethan-Gussmaterialien kombiniert. mehr...

15.August 2019 - Produktbericht

Die neuen LF-MDI-blockierten Präpolymere sorgen für eine kontrollierte Aushärtung von großen und komplexen Teilen, wie zum Beispiel Förderbänder. (Bildquelle: Lanxess)

Adiprene K

Blockierte Einkomponenten-Urethansysteme für große und komplexe Elastomerteile

Die neuen blockierten Systeme für Gusselastomere Adiprene K von Lanxess, Köln, basieren auf der Low-Free-Isocyanat-Technologie des Unternehmens. Sie verfügen über drei wesentliche Vorteile: sehr gute Arbeitshygiene, kontrollierte Aushärtung und ein Leistungsvermögen für ein erweitertes Anwendungsspektrum.  mehr...

29.November 2018 - Produktbericht

Präpolymer

Urethan-Präpolymere mit niedrigem Monomergehalt für Dicht- und Klebstoffe

Mit den Adiprene-LF-Produkten eröffnet der Geschäftsbereich Urethane Systems von Lanxess, Köln, bei der Herstellung von Gusselastomeren, Beschichtungen sowie Dicht- und Klebstoffen eine deutliche Verbesserung der technischen Leistungsmerkmale und der Arbeitshygiene. Im Mittelpunkt der allgemeinen Entwicklungsarbeit steht die Erweiterung der Palette der Präpolymere mit sehr niedrigem Gehalt an freien Isocyanaten. Ebenso soll der maximale Anteil an freien Isocyanaten reduziert werden. mehr...

22.Oktober 2018 - Produktbericht

Roh- & Zusatzstoffe

PUR-Forum: Fachtagung im KUZ

Neues aus der PUR-Verarbeitung: Maschine. Material. Anwendung. Am 17. Mai 2017 lädt das Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ) zur Fachtagung PUR-Forum ein. Neue Entwicklungen und Trends der PUR-Branche stehen dabei im Fokus. Rohstoffe, maschinentechnische Lösungen, Produkte und Anwendungen sowie Herausforderungen durch gesetzliche Rahmenbedingungen bilden den Fahrplan der Vortragsveranstaltung und laden zu spannenden Diskussionen ein. Referenten namhafter […] mehr...

25.April 2017 - News

Elastomere

K 2016: Macht Konzeptfahrzeug auf Kurzstrecken komfortabel

Kurze Fahrten mit dem neuen dreirädrigen Konzeptvehikel 05GEN von Yamaha werden mit Hilfe vielseitiger Kunststoffmaterialien von BASF, Ludwigshafen, bequem und komfortabel. Die Reifen moderner Fahrzeuge leisten einen wesentlichen Beitrag zu einer bequemen Fahrt. Elastollan, ein thermoplastisches Polyurethan des Unternehmens und Infinergy, das weltweit erste expandierte thermoplastische Polyurethan, kommen bei den Reifen des Konzeptfahrzeugs zum Einsatz, um das gesamte Fahrerlebnis zu verbessern. mehr...

10.Oktober 2016 - Produktbericht

PUR

K 2016: Maßgeschneidertes Klimamanagement für energetische Sanierungen

Die Eigenschaften des Hochleistungsdämmstoffs Slentite, von BASF, Ludwigshafen, bieten im Bau- und Konstruktionsbereich völlig neue Möglichkeiten. Das Material auf Basis eines Polyurethan-Aerogels wird als robuste Platte hergestellt, die eine hohe Dämmleistung hat. Aufgrund seiner offenporigen Struktur ist das Material feuchtigkeitsregulierend und sorgt daher für ein gutes Wohnklima im Innenraum. mehr...

10.Oktober 2016 - Produktbericht

PUR

Technische Merkblätter und Produktbeschreibungen zu PUR-Weichschäumen

Zur Typisierung und Spezifizierung von Polyurethan-Weichschäumen in deren vielfältigen Anwendungen und Branchen hat der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane FSK neue „Technische Merkblätter PUR-Weichschaum“ veröffentlicht. mehr...

3.August 2016 - Produktbericht

Graphen als Multifunktions-Nanofüller zur Reduzierung der Wärmeleitfähigkeit von extrudiertem Polystyrol-Hartschaum (ausgezeichnet mit dem Innovationspreis Schaumkunststoffe 2013) (Bildquelle: FSK)

Innovationspreis

FSK schreibt Innovationspreis Schaumkunststoffe 2016 aus

Um Nachwuchskräfte und junge Fachkräfte für ihre gestalterischen und technischen Ideen und Innovationen rund um Schaumstoffe auszuzeichnen und neue Produkte und Verfahren zu würdigen, schreibt der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. auch dieses Jahr den Innovationspreis Schaumkunststoffe 2016 aus. „Dies ist nicht nur eine gute Gelegenheit für die Teilnehmer, ihre Ideen und Innovationen einer breiteren Öffentlichkeit zu zeigen, sondern auch eine lohnende Investition in die Zukunft“, erklärt Thomas Heinlein, Vorsitzender der FSK Fachgruppe Schaumstoff-Verarbeiter, die Ziele des Innovationspreises für Studierende, Chemiker, Techniker und Kreative. mehr...

19.April 2016 - News

(Bildquelle: SKF Economos)

Polyurethan

Fakuma 2015: Leichte und reinigungsfreundliche Antriebszylinder aus POM

Die leichten, reinigungsfreundlichen Antriebszylinder im Easy-Clean-Design von SKF, Schweinfurt, bestehen aus dem Polyurethan-Werkstoff Ecopur 95A-bl-FG. Sier entsprechen der Verordnung EU 10/2011 und sind FDA-konform. mehr...

23.September 2015 - Produktbericht

News

FSK erörtert Recycling-Verfahren für Schaumstoffe und Polyurethane

Der Arbeitskreis Verwertung und Recycling im Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK), Frankfurt, erörterte anlässlich des Besuchs des Volkswagen-Nutzfahrzeug-Recyclingzentrums aktuelle Verwertungstechniken und Recycling-Strategien für Kunststoffe. Neben den mechanischen Verfahren wurden auch chemische Recycling-Verfahren für PUR-Schäume betrachtet. mehr...

23.Juli 2015 - News

Thumbnail für Post 11664

News

Elastische Polyurethane dienen zur Herstellung künstlicher Blutgefäße

Die Technische Universität Wien und die Medizinische Universität Wien haben gemeinsam künstliche Blutgefäße aus thermoplastischen Polyurethan-Fäden (TPU), die zu Röhren versponnen wurden, hergestellt. Sie werden im Laufe der Zeit abgebaut und durch körpereigenes Material ersetzt. mehr...

30.April 2015 - News

Thumbnail für Post 11419

PUR-Verarbeitung

Hohe Mischqualität und geringe Wartung

Mit der Variodüse hat KraussMaffei, München, eine Lösung für die Verarbeitung von Polyurethan entwickelt, die den Druck im Mischkopf auch bei schnellen Wechseln in der Austragsmenge der PUR-Komponente konstant hält. mehr...

23.März 2015 - Produktbericht

Thumbnail für Post 11301

News

Dauerhaft trennmittelfreie Entformung von PUR-Bauteilen

Das sogenannte Releaseplast-Trennschichtsystem des Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM), Bremen, ermöglicht in Kombination mit einer veränderten Polyurethan (PUR)-Rezeptur eine dauerhaft trennmittelfreie Entformung von PUR-Bauteilen aus der Werkzeugform. mehr...

17.Februar 2015 - News

News

Mitsui to launch new polyurethane elastomer Fortimo

Japan based chemicals manufacturer Mitsui Chemicals, Tokyo, announced the April 2015 launch of Fortimo, an elastomer using new aliphatic isocyanates, and Stabio, a polyisocyanate. mehr...

5.Januar 2015 - News

Seite 1 von 3123
Loader-Icon