polyurethane

Das neue Material wurde gezielt für Pneumatikschlauchanwendungen entwickelt. (Bildquelle: BASF)

Elastollan 1598 A 10 FC

Erstes etherbasiertes thermoplastisches Polyurethan mit den mechanischen Eigenschaften von Ester-TPU

Mit Elastollan 1598 A 10 FC hat BASF, Ludwigshafen, einen neuartigen TPU-Kunststoff mit Food-Contact-Zulassung entwickelt, der die sehr gute Hydrolyse- und Mikrobenbeständigkeit etherbasierter thermoplastischer Polyurethane mit den exzellenten mechanischen Eigenschaften von Ester-TPU verbindet. Bei dem Material handelt es sich um ein aromatisches thermoplastisches Polyether-Polyurethan, dass den Anforderungen von Pneumatikschlauchanwendungen entspricht. mehr...

2.Dezember 2020 - Produktbericht

Jens Jürgen Hertel (l.), Vizepräsident des FSK, und Albrecht Manderscheid (r.), FSK-Präsident, zeichneten den Cannon-Chef Marco Volpato (m.) mit der Ehrenmedaille des Verbandes aus. Die Auszeichnung wurde im World Conference Center, dem ehemaligen deutschen Bundestag, überreicht. (Bild: Cannon)

News

FSK zeichnet Cannon-Chef Volpato mit Ehrenmedaille aus

Der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK), Frankfurt, hat Marco Volpato, den Präsidenten der Cannon Gruppe für seine Verdienste auf der internationalen Polyurethan-Fachtagung mit der Ehrenmedaille des Verbandes ausgezeichnet. mehr...

29.Oktober 2015 - News

Polyurethane

Nachhaltige Hochleistungspolyurethane

Mit einer neuen Reihe von Capa-Lactidpolyolen erweitert Perstorp, Malmö, Schweden, den Spielraum in der Entwicklung hochleistungsfähiger Polyurethane mit besserer CO2-Bilanz. Die Lactide der neuen Serie 8000 sind Flüssigpolyole, die durch Copolymerisation des bekannten Capa-Caprolactons mit erneuerbaren Lactidmonomeren hergestellt werden. Der erneuerbare Anteil beträgt je nach Materialtyp bis zu 50 Prozent. Die Produkte verfügen über dieselbe hohe Qualität und Konsistenz. mehr...

25.September 2015 - News

Thumbnail für Post 10808

News

FSK: Verbandsvorstand und neuer Dämmstoff-Sprecher gewählt

Der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK) hat den Vorstand des Verbandes und den Dämmstoff-Sprecher neu gewählt. Neu im 8-köpfigen Vorstand sind Herbert Radunz, Dr. Dirk-Endres Hein sowie Dr. Ulrich Fehrenbacher. Daniel Graba ist neuer Sprecher der Fachgruppe Dämmstoffe. mehr...

18.November 2014 - News

Qualitätssicherung

Friction Coefficient and Wear of recycled Rubber Floor Mat

The present work aims to test the frictional behaviour of rubber mats made of recycled rubber and filled by polyurethane of different hardness to have specific information about their friction coefficient and evaluate their performance in increasing friction coefficient at dry, water, detergent wetted flooring. The presence of dust contaminating the floorings was tested. It […] mehr...

17.Februar 2014 - Neues aus der Forschung

News

FSK vergibt Innovationspreise für Schaumkunststoffe

Der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK), Frankfurt, verleiht zum zweiten Mal die Innovationspreise Schaumkunststoffe. Die 6 Innovations- und Kreativ-Preise werden auf der Fachtagung des Verbandes (Polyurethane 2013) am 3.Dezember 2013 in München vergeben. mehr...

14.Oktober 2013 - News

Polyurethane & Thermoplaste

Reaktive Thermoplaste und Polyurethane

mehr...

3.Januar 2013 - News

Polyurethane & Thermoplaste

Bayer-Initiative für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Mit einem neuartigen Verfahren zur Kunststoffproduktion mittels Kohlendioxid gehört Bayer, Leverkusen, zu den diesjährigen Favoriten für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Initiativen“. mehr...

10.August 2011 - News

Polyurethane & Thermoplaste

BASF baut 300.000-t-TDI-Anlage in Europa

BASF wird die weltweit größte einsträngige Produktionsanlage für TDI (Toluoldiisocyanat) in Europa bauen. mehr...

30.Mai 2011 - News

Polyurethane & Thermoplaste

Morphologische Untersuchungen an segmentierten Polyurethan-Elastomeren auf Basis von Naphthalin-1,5-diisocyanat

Segmentierte Polyurethan-(PUR-) Elastomere auf Basis von Naphthalin-1,5-diisocyanat (NDI) zeichnen sich durch die Kombination von hoher Elastizität, ausgezeichneter Verschleißfestigkeit und guter thermischer Stabilität aus. Untersuchungen mit Hilfe der elementabbildenden Transmissionselektronenmikroskopie (ESI-TEM) sowohl an technischen NDI/1,4-Butanediol-Elastomeren als auch an Modellelastomeren mit molekulareinheitlichen NDI-Hartsegmenten definierter Länge lieferten Informationen zur Mikrophasenseparation, dem Packungsverhalten der Hartsegmente und morphologischen Überstrukturen. Allophanatvernetzungen […] mehr...

28.April 2003 - Neues aus der Forschung

Statistische Prozessmodelle und neuronale Netze kontrollieren das Reaktionsgießen von Polyurethanen

Prozessüberwachung PUR

Moderne Verarbeitungsanlagen und Prozesssteuerungen erlauben zwar eine Überwachung sämtlicher Maschineneinstellgrößen, für die Kontrolle der im Werkzeug ablaufenden chemischen Reaktion von reaktiven Polyurethanen während des Formgebungsprozesses standen bisher keine geeigneten Verfahren zur Verfügung. Mit dem Einsatz der dielektrischen Spektroskopie direkt im Werkzeug kann nun der Reaktionsverlauf direkt erfasst werden. Der Leitwertverlauf des reagierenden Polyurethansystems, der mit […] mehr...

28.April 2003 - Neues aus der Forschung

Kautschuke

Application of Hygrothermally Decomposed Polyurethane in Rubber Recipes – Part 1: Natural Rubber (NR) and Nitrile Rubber (NBR) Stocks

In this work hygrothermally decomposed crosslinked polyurethane (PUR) was mixed up to 20 phr in standard natural (NR) and nitrile rubber (NBR) recipes. Their curing (CV system) and mechanical behavior were studied. It was found that addition of decomposed PUR resulted in faster cure and reduced Mooney viscosity in NR compounds. The effect was however […] mehr...

28.April 2003 - Neues aus der Forschung

Polyurethane & Thermoplaste

Niederdruckplasma- behandlung von ASA/PC- Blendoberflächen

Der Einfluss von ND-Plasmaprozessgasen (Sauerstoff, Argon, Stickstoff) auf die Haftungsverbesserung von Epoxid-, Polyurethan- und Acrylklebstoffen an Acrylnitril-Styrol-Acrylester-Polycarbonat (ASA/PC)-Oberflächen wurde untersucht. Die Klebfestigkeitserhöhung gegenüber dem Anlieferungszustand war bei kaltaushärtenden Zweikomponenten-Epoxidklebstoffen unabhängig von Plasmaprozessgas weitgehend ähnlich. Bei Polyurethanklebstoff wurde eine höhere Klebefestigkeit und ein unterschiedliches Bruchverhalten ermittelt gegenüber Epoxidklebstoffen. Bei warmaushärtenden Epoxidklebstoffen wurden niedrigere Klebfestigkeiten ermittelt, die […] mehr...

28.April 2003 - Neues aus der Forschung

Loader-Icon