Silica tread compounds

ULTRASIL® 7800 GR von Evonik ist eine maßgeschneiderte Kieselsäure für besonders große SUV-Reifen sowie für stark beanspruchte Ganzjahresreifen. Bildquelle: Evonik

Silica für Reifenmischungen

Evonik setzt Kapazitätserweiterungen für Reifen-Kieselsäure fort

Evonik setzt angekündigte Kapazitätserweiterung für Reifensilica in Americana (Brasilien), Adapazari (Türkei) und Charleston (USA) seit 2016 planmäßig um. Das Unternehmen reagiert damit auf die wachsende Nachfrage der Industrie nach innovativen Kieselsäuren für rollwiderstand-optimierte Reifen. Gleichzeitig möchte der Konzern den verstärkten regionalen Bedarf von Spezialitäten schnell und zuverlässig decken. mehr...

22.Februar 2019 - News

Unbenannt

Vulkanisation von Silica-gefüllten PKW-Laufflächen-Mischungen

Rhenocure DR – Ein neuer Sekundärbeschleuniger für Kautschuk

Diphenylguanidin (DPG) ist der meist eingesetzte Sekundärbeschleuniger in kieselsäuregefüllten PKW-Laufflächenmischungen. Hier wirkt DPG einerseits als Zweitbeschleuniger andererseits als Verarbeitungswirkstoff. Ein Nachteil von DPG ist die Freisetzung von karzinogenem Anilin während der Vulkanisation. Als Ersatzstoffe können im Bereich von Kieselsäuremischungen Vulcuren oder Rhenocure SDT/S eingesetzt werden. Für rußgefüllte Mischungen wurde der Sekundärbeschleuniger Rhenocure DR, ein Polyethylenimin […] mehr...

7.Februar 2018 - Neues aus der Forschung

Niedrigere Mischungsviskosität und steilere Vulkanisationskurve

Vulkanol P – Ein neues Verarbeitungshilfsmittel für Kieselsäure-Mischungen

Die moderne Generation von PKW-Reifen basiert auf L-SBR/BR Laufflächenmischungen, die Kieselsäure mit großer Oberfläche in Kombination mit schwefelhaltigen Silanen als Kopplungsagenz enthalten. Ein neues Verarbeitungsplastiziermittel verbessert die Verarbeitung von Kieselsäuremischungen signifikant. mehr...

19.Juni 2015 - Neues aus der Forschung

Loader-Icon