Smart Factory

Maschinendatenerfassung leicht gemacht (Bild: shutterstock)

Virtcont 4.0

Maschinendatenerfassung per MES erhöht Verfügbarkeit

MES-Experte gbo datacomp, Augsburg, setzt auf intelligente Schnittstellen zur standardisierten Anbindung proprietärer Werkzeugmaschinen. Das Ziel der erweiterten Plattform Virtcont 4.0 ist, stets aktuelle Maschinendaten für eine durchgängige vertikale Kommunikation im Sinne von Smart Factory auszulesen. mehr...

30.März 2021 - Produktbericht

Rainer Schmutte, Geschäftsführer bei RSConnect (Bild: RS Connect)

Smart Factory

Aus Alt mach Neu: Maschinendatenerfassung leicht gemacht

RSConnect, Osnabrück, ist neuer Partner der Manufacturing Integration Platform (MIP) von MPDV, Mosbach. Mit den Lösungen des Unternehmens lassen sich alte Maschinen und Anlagen anbinden, die noch keine Netzwerkschnittstelle haben oder teilweise noch ohne Elektrik auskommen. So können sich Fertigungsunternehmen trotzdem einen Überblick zur Auslastung des gesamten Maschinenparks verschaffen und erhalten mehr Transparenz im Shopfloor ohne den Kauf neuer Maschinen. mehr...

18.Februar 2021 - Produktbericht

Die Smart Factory hat viele Gesichter. Ein digitales Shopfloor-Management unterstützt Unternehmen dabei, von allen Aspekten zu profitieren. (Bildquelle: MPDV)

Digitales Shopfloor Management

Effiziente Wege zur Smart Factory

Papier und Kugelschreiber durch ein Tablet zu ersetzen macht noch keine Smart Factory aus. Vielmehr braucht es ein digitales Shopfloor-Management, das durchgängig sowohl in die Fertigungsprozesse als auch in die IT-Landschaft integriert ist. Zunächst gilt es zu beleuchten, wie ein Unternehmen seine Prozesse auf Vordermann bringen kann. mehr...

10.August 2020 - Produktbericht

Für eine sinnvolle Umsetzung von Industrie 4.0 sind Kunststoffverarbeiter und Anlagenbauer digital vernetzt, von den Rohstoffen, über die Anlagen  bis zu den Produkten. Bildquelle: Azo

Partnerschaftliches Konzept zur Umsetzung von Industrie 4.0

Digitalisierung in sinnvollen Schritten

Maschinenbauer setzen auf Industrie 4.0. Das kann alles und nichts bedeuten. Konkret wird es, wenn man Vorgehen und Zielsetzung betrachtet. Ein Dosier-Anlagebauer setzt auf ein selbst kreiertes 4P-Modell, an dem sie sämtliche I4.0-Aktivitäten ausrichtet. mehr...

8.Mai 2017 - Fachartikel

Loader-Icon