Temperieren

Aufgrund der reversiblen Biegsamkeit des Temperierkanals können Kühl- und Heizkanäle in den Werkzeugen frei gelayoutet werden. (Bildquelle: Hotset)

Tempflex

Flexibler Temperierkanal reduziert Konstruktionsaufwand im Werkzeugbau

Dicht besetzte Innenräume und fehlerhafte Bohrungen – solche Widrigkeiten sind den Werkzeugbauern in Kunststoff- und Gießereitechnik nur allzu gut bekannt. Als kostengünstige Problemlösung kann sich in derartigen Fällen der Einsatz der Tempflex-Temperierkanäle von Hotset, Lüdenscheid, erweisen. mehr...

14.Juli 2020 - Produktbericht

Durch die Verfügbarkeit in drei Farben können die Temperierleitungen übersichtlich angeordnet werden. (Bildquelle: Hasco)

Z8525/...

Erweitertes Schlauchprogramm: flexibel, drallfrei und knickstabil

Für unterschiedlichste Spritzgießwerkzeuge bietet Hasco, Lüdenscheid, ein umfassendes Schlauchprogramm mit passenden Merkmalen für alle Einsatzbereiche an. Der neue EPDM-Schlauch Z8525/... ermöglicht aufgrund der hochfesten, synthetischen Gewebeeinlage den Einsatz im Bereich der Temperierung mit Heißdampf oder Wasser. mehr...

7.Januar 2020 - Produktbericht

In der Premium-Ausführung ist der elektronische Temperierwasserverteiler optional in der Lage, die Verteilerkreise im Spritzgießwerkzeug automatisiert auszublasen. (Bildquelle: Engel)

E‑Flomo

Weniger Wartungsaufwand mit elektronischen Temperierwasserverteiler

Restwasser und Schmutz in den Temperierkanälen von Spritzgießwerkzeugen führen zu Korrosion, was die Standzeit der Werkzeuge verkürzt und die Temperierkonstanz verringert. Vor dem Wechsel von Werkzeugen und Werkzeugeinsätzen werden Temperierkanäle deshalb meist mit Druckluft ausgeblasen. mehr...

19.Dezember 2019 - Produktbericht

Easytherm

Temperiergeräte-Produktreihe mit neuen Druckwasser-Temperiergeräte ergänzt

Aquatech, S. Maria di Sala, Italien, stand auf dem K-2019-Messeauftritt von Piovan mit Temperiergeräten bis hin zu neuen adiabatischen Freikühlern im Mittelpunkt. Die Temperiergeräte-Produktreihe Easytherm wird durch neue Druckwasser-Temperiergeräte ergänzt, die die Reihe der atmosphärischen Temperiergeräte abrundet. mehr...

25.November 2019 - Produktbericht

Das neue Temperiergerät kann vollständig in die 4.0-Steuerung der Spritzgießmaschinen integriert werden. (Bildquelle: Wittmann)

Tempro Plus D100

Viele Ausstattungsoptionen für ein maßgeschneidertes Temperiergerät verfügbar

Wittmann, Nürnberg, stellt auf der K 2019 das neue Temperiergerät Tempro Plus D100 vor. Das Gerät gehört zu jener Reihe von Temperiergeräten, die als Komponenten von Wittmann-4.0-Arbeitszellen genutzt werden können. Demzufolge kann es auch voll in die Steuerung einer Spritzgießmaschine von Wittmann Battenfeld integriert werden.  mehr...

26.September 2019 - Produktbericht

Das direkt gekühlte Einkreis-Temperiergerät ist optional auch mit Touchscreen erhältlich. (Bildquelle: Wittmann)

Tempro Basic C120

Software-Feature im Temperiergerät sorgt für Sicherheit im Temperierprozess

Das Temperiergerät Tempro Basic C120 von Wittmann, Nürnberg, wurde speziell für die Temperierung von größeren Werkzeugen entwickelt und verfügt über Radialradpumpen, die hohe Volumenströme für verschiedene Druckbereiche bereitstellen. Das Temperiergerät verfügt über umfangreiche Ausstattungsmöglichkeiten und ist mit unterschiedlichen Heiz- und Pumpenleistungen erhältlich. Direkt gekühlte Temperiergeräte können bis zu einer Temperatur von 120°C betrieben werden. mehr...

22.Mai 2018 - Produktbericht

Was tut sich Neues in der Spritzgießtechnologie?

inject – Das Spritzgiess Forum

Mit „inject“, unserem regelmäßigen Spritzgießforum, möchten wir Ihnen die aktuellen Erkenntnisse im Bereich Spritzgießen vermitteln. Wir spannen dabei den Bogen zwischen Theorie und Praxis und bieten ein abwechslungsreiches Programm aus Fach-Vorträgen und pointierten Kurzbeiträgen zu aktuellen Themen. All diese Denkanstöße dienen als Basis für einen intensiven Erfahrungsaustausch mit Branchenkollegen und zeigen Möglichkeiten in Richtung Produktionsverbesserungen. […] mehr...

22.Februar 2018 - News

Temperiergerät (Bildquelle: Wittmann)

Tempro plus D

Fakuma 2017: Speeddrive-Option für effizientere Temperierung

Wittmann, Nürnberg, stellt auf der Fakuma sein Temperiergerät Tempro plus D mit der neu entwickelten Speeddrive-Option vor. Dabei handelt es sich um eine drehzahlgeregelte Pumpe, die dem Anwender nun mehrere weitere Möglichkeiten bietet, den Spritzgießprozess differenzierter zu gestalten. mehr...

5.Oktober 2017 - Produktbericht

Highlight der Kühl- und Temperiergeräte ist eine Dreifachregelung. (Bildquelle: SMC)

HRSH

Diese Kühl- und Temperiergeräte eignen sich für alle Industriebereiche

Beim Einsatz der energiesparenden Kühl- und Temperiergeräte der Serie HRSH von SMC, Egelsbach, geht es vor allem um die Kühlung von Kühlmedien. Das Besondere dieser Geräte ist die Dreifachregelung, die sowohl die Drehzahl für den Kompressor, den Lüfter sowie die Pumpe lastabhängig aufeinander abstimmt. mehr...

31.August 2017 - Produktbericht

Produktion & Automation

Kunststoff-Formum 2017

Zur Realisierung hoch anspruchsvoller Oberflächen mit feinen Strukturen und Bauteilen mit langen Fließwegen bietet die variotherme Werkzeugtechnik die Möglichkeit, die Viskosität der Schmelze bis zur vollständigen Formfüllung zu erhalten. Damit werden selbst feinste Oberflächenstrukturen in den Bauteilen abgebildet. Es eröffnen sich völlig neue Produktionsmöglichkeiten. Welche Technologie für welchen Einsatzzweck geeignet ist, welche Möglichkeiten die variotherme […] mehr...

4.April 2017 - News

Das System kommt bei komplexen Sonderverfahren zum Einsatz. (Bildquelle: gwk)

Temperiersysteme

Für die segmentierte Werkzeugtemperierung

Das Mehrkreis-Temperiersystem integrat 40 von GWK, Meinerzhagen, kommt bei komplexen Sonderverfahren wie dem Mehrkomponentenspritzguss und beim Hinterspritzen von Folien, dem Umspritzen von metallischen Einlegeteilen, bei komplexen Formteil-Geometrien, bei Class A-Oberflächen und bei Mehrkavitäten-Werkzeugen zum Einsatz. mehr...

4.November 2016 - Produktbericht

Kaltkanalsystem

K 2016: Realisiert Materialeinsparpotenziale

Nach wie vor liegt das große Einsparpotenzial auf der Materialseite. Dazu bietet Desma, Fridingen, sein neues Kaltkanalsystem Flowcontrol E-Drive an. mehr...

17.Oktober 2016 - Produktbericht

Vergleich: Der linke Bereich des Eiskratzers wurde konventionell temperiert, der rechte  mit dem neuen System. (Bildquelle: Hotset)

Temperiergeräte

Heizrate zum staunen

Mit dem Z-System hat Hotset, Lüdenscheid, eine hocheffiziente Temperierlösung für Spritzguss-Werkzeuge geschaffen, mit der sich unbeliebte Oberflächenfehler wie etwa Bindenähte oder matte Höfe zuverlässig vermeiden lassen. Im Gegensatz zu bisher bekannten Systemen fallen hier nur minimale Energiekosten an. Formwerkzeuge beziehungsweise Kavitäten lassen sich damit ganz gezielt partiell und in kurzen Zyklen sehr schnell erwärmen und abkühlen. mehr...

16.August 2016 - Produktbericht

Temperierelemente (Bildquelle: Meusburger)

Nomalien

Sortiment an Temperierelementen erweitert

Mit über 40 praktischen Neuteilen hat Meusburger, Wolfurt, Österreich, sein Sortiment im Bereich der Temperiersysteme erweitert. Zudem sind über 30 neue Größen bei den bestehenden Temperierelementen erhältlich. mehr...

11.Juli 2016 - Produktbericht

Das System kommt bei komplexen Verfahren zum Einsatz (Bildquelle: GWK).

Temperiergerät

Für den Einsatz bei komplexen Sonderverfahren

Das Mehrkreis-Temperiersystem Integrat 40 für die anspruchsvolle Spritzgießtechnik von GWK, Meinerzhagen, kommt bei komplexen Sonderverfahren wie dem Mehrkomponentenspritzguss und beim Hinterspritzen von Folien, dem Umspritzen von metallischen Einlegeteilen, bei komplexen Formteil-Geometrien, bei Class A-Oberflächen und bei Mehrkavitäten-Werkzeugen zum Einsatz. mehr...

6.Juli 2016 - Produktbericht

Loader-Icon