TPE-Compounds

Haustierspielwaren aus nachhaltigen und wirtschaftlichen Materialien, die sich sehr gut verarbeiten lassen und sehr ästhetisch sind. (Bildquelle: Kraiburg TPE)

Thermolast K

Ästhetisches Hundespielzeug mit Thermoplast-Umspritzung

Auf dem Markt für Haustierspielwaren wächst das Bewusstsein für sichere und nachhaltige Materialien, die keine gefährlichen Stoffe enthalten und dabei besonders ästhetisch und langlebig sind. Auf der Suche nach einem flexiblen Compound, das diese Anforderungen erfüllt, wandte sich ein Hersteller von Kauspielzeug für Hunde an Kraiburg TPE, Waldkraiburg. Zu den wichtigsten geforderten Eigenschaften gehört eine Verarbeitbarkeit ohne Kompromisse, hohe Fließfähigkeit, Reißfestigkeit, Haftung auf PA6 und Einfärbbarkeit.  mehr...

23.Juli 2019 - Produktbericht

Um für den Einsatz in Verschlüssen von Ampullen geeignet zu sein, müssen die Werkstoffe den Fragmentierungstest bestehen. Dieser bestimmt die Zahl der Partikel, die beim Durchstechen in die Ampulle gelangen. Bildquelle: R. Gino Santa Maria – stock.adobe.com

Hohe Anforderungen an pharmazeutische Primärpackmittel

TPE statt Kautschuk in Stopfen

Die verwendeten Werkstoffe für pharmazeutische Verpackungen müssen eine ganze Reihe von Tests bestehen, um die entsprechende Zulassung zu erhalten. Getestet werden physikalische und mechanische Eigenschaften, Verarbeitbarkeit, Chemikalienbeständigkeit, Biokompatibilität, Sauberkeit, Hygiene oder Sterilisierbarkeit. TPE Compounds haben sich als Ersatz für Kautschuk in Stopfen bewährt. mehr...

6.Mai 2019 - Fachartikel

Transluzente Schläuche (Quelle: Teknor Apex)

Medalist

Transparente und transluzente TPE-Spezialqualitäten für medizinische Anwendungen

Die transparenten und transluzenten TPE-Spezialqualitäten Medalist für medizinische Anwendungen von Teknor Apex stellen eine effiziente Alternative zum derzeit knappen Silikon dar. mehr...

14.Februar 2019 - Produktbericht

Typische Anwendungsbeispiele für die TPE sind lebensmittelverträgliche Maschinenbauteile sowie Griffe und Oberflächen von Haushaltsgeräten, wie Kaffeemaschinen und Entsafter. (Bildquelle: Kraiburg)

Thermolast K-Serie FC/AD/PA

TPE für 2K-Anwendungen mit Lebensmittel- und Mundkontakt

Mit der Thermolast-K-Serie FC/AD/PA führte Kraiburg TPE, Waldkraiburg, auf der Fakuma ein Produkt ein, dessen vielseitiger Konstruktionsspielraum und wirtschaftliche Verarbeitbarkeit gezielt auf anspruchsvolle TPE/PA-Anwendungen im Consumer-Bereich ausgerichtet sind.  mehr...

29.Januar 2019 - Produktbericht

Soft-EST

Weichelastische, Hitze-, UV- und seewasserbeständige TPE-Materialien für den Sport- und Freizeitbereich

Weichelastische TPE-Materialien eignen sich durch ihre flexible Anwendung und präzise Anpassung für die Herstellung von Ausrüstungsprodukten im Sport- und Freizeitbereich wie dem Tauchsport. Bei Flossen zählen Festigkeit, Schlagzähigkeit und Steifigkeit und dass durch entsprechende Materialmischungen die Biegeeigenschaften und Spannungsbeständigkeit variiert werden können.  mehr...

19.Oktober 2018 - Produktbericht

Thermoplastische Elastomere  mit anpassbaren Anteilen nachwachsender Rohstoffe von bis  zu 90 Prozent sind sowohl im Consumer- als auch im Industry- und Automotive-Markt gefragt. Bildquelle: 2018 Kraiburg TPE

Nachhaltige Rohstoffe für maßgeschneiderte TPE-Compounds

TPE mit variablem Anteil nachwachsender Rohstoffe

Mit der Entwicklung anwendungsspezifischer Compounds unter Einsatz erneuerbarer Rohmaterialien kommt Kraiburg TPE der wachsenden Nachfrage nach umweltverträglichen oder nachhaltigen Thermoplastischen Elastomeren entgegen. Dabei nutzt der Hersteller seine Kernkompetenz für maßgeschneiderte TPE auf der Basis bestehender ebenso wie neuer Rezepturen. mehr...

9.Oktober 2018 - Fachartikel

TPE-Compounds können ähnliche Eigenschaften wie Latex haben, beseitigen aber Bedenken  bezüglich der Allergiesymptome von Latex. Bildquelle: Teknor Apex

Trendscout Thermoplastische Elastomere

TPE – elastisch, leicht und effizient

TPE ist als Werkstoff zwischen Kautschuk und Thermoplast gefragt, denn die gummiähnlichen Eigenschaften, kombiniert mit der thermoplastischen Verarbeitungsfähigkeit eröffnen neue Anwednungsmöglichkeiten. Die TPE-Compounds sind leichter, kostengünstiger und effizienter zu verarbeiten als Gummi. An ihren chemischen und mechanischen Eigenschaften wird weiter gefeilt und so wird die Zahl der angebotenen Compounds kontinuierlich erweitert. mehr...

6.März 2017 - Fachartikel

TPE

Ölfreie TPE-Compounds für empfindliche Anwendungen

Kunststoffe, die in medizinischen und pharmazeutischen Produkten und Verpackungen eingesetzt werden, dürfen nicht mit dem Füllgut reagieren. So können weder bei der Polymerisation gesundheitlich bedenkliche Stoffe verwendet werden, noch darf es zu einer Migration unterwünschter Stoffe in Arzneimittel kommen. Mit Blick auf solche potenziell austretenden oder extrahierbaren Substanzen hat Actega DS, Bremen, ölfreie TPE-Compounds entwickelt, die den Anforderungen für medizinische und pharmazeutische Geräte und Verpackungen entsprechen und sich damit als geeignet für empfindliche Anwendungen erweisen. mehr...

19.Juli 2016 - News

Thermoplastische Elastomere

TPE ohne PAK

Seit Dezember 2015 gelten neue Grenzwerte für PAK. Nachdem in den vergangenen Jahren hohe Gehalte von als Krebs erzeugend eingestufte polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe in Verbraucherprodukten gefunden wurden, hat die Verordnung festgelegt, dass Erzeugnisse, deren Gehalt an bestimmten PAK einen vorgegebenen Grenzwert überschreiten, nicht mehr für die allgemeine Öffentlichkeit in Verkehr gebracht werden dürfen, wenn sie Teile enthalten, die bei normaler Verwendung mit der Haut oder der Mundhöhle in Berührung kommen. mehr...

2.Mai 2016 - Produktbericht

Thumbnail für Post 10178

Flammhemmende TPE/ TPEs für 2K-Spritzguss

TPEs ohne Halogen/Antimon und mit guter Haftung

Das deutsche Tochterunternehmen von Hexpol TPE, Müller Kunststoffe, Lichtenfels, wird auf der Fakuma die neuesten Entwicklungen auf dem Sektor der flammhemmenden TPEs vorstellen. Elasto, Amal, Schweden, präsentiert aktuelle Entwicklungen aus dem Bereich Mediprene TPE-Compounds. mehr...

2.September 2014 - Produktbericht

TPE

Hexpol erwirbt Müller Kunststoffe

Die schwedische Hexpol-Gruppe, Malomö, hat mit der Rowa-Holding eine Einigung zur Übernahme von Horst Müller Kunststoffe erzielt. Müller entwickelt und produziert thermoplastische Elastomer-Compounds (TPE-Compounds) in zwei Werken in Lichtenfels. mehr...

10.Februar 2012 - News

Thumbnail für Post 4361

Neue Compounds braucht das Land

Standardserien GA, GB und GC

TPE-COMPOUNDS Das Unternehmen Müller Kunststoffe hat seine neuen Standardserien GA, GB und GC vorgestellt, die sich vor allem durch ihr gutes Preis-Leistungsverhältnis auszeichnen. mehr...

1.Dezember 2011 - Produktbericht

Loader-Icon