(TPE)

Für hohe Temperaturen entwickelt

Zeotherm 131-90B

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Temperaturbelastungen von Automobilkomponenten wie Luftansaugleitungen, Ladeluftkühler und Kurbelgehäuseentlüftung hat Zeon das hochtemperaturbeständige thermoplastische Elastomer (TPE) Zeothem 131-90B auf den Markt geb mehr...

22.Mai 2008 - Produktbericht

Ausgewogenes Eigenschaftsprofil

Ubesta XPA

Das Polyether-Amid-Elastomer Ubesta XPA basiert auf einem Hartsegment aus Polyamid (PA) 12 und einer Polyether-Komponente als Weichsegment mehr...

5.März 2008 - Produktbericht

Atmungsaktive TPE-E-Folie

Designprodukt aus der Polymerwerkstatt

Atmungsaktive Folien aus TPE-E-Blockcopolymeren versprechen gegenüber herkömmlichen, mikroporösen Materialien eine Reihe von Vorteilen. Ihre Eigenschaften werden heute für Anwendungen von der Schutzkleidung für das OP-Team bis hin zur Dachbespannung maßgeschneidert. mehr...

12.Dezember 2006 - Fachartikel

TPV für Hochtemperaturanwendungen

Euro5-Konform

Für die steigenden Anforderungen im Motorraum bietet Zeon das hochtemperaturbeständige Zeotherm TPV an. In Funktionstests hielt dieses Material im Verbund mit Polyamid bei 180 °C Belastungen von 3 bar Überdruck stand. mehr...

6.Oktober 2006 - Fachartikel

ELASTOMERVERBUNDTEIL

NEUE WEGE FÜR SENSORSIGNALE

Durch Kombination einer Dichtung, eines Sensors, eines Steckers und einer flexiblen Leiterbahn zu einem Elastomerverbundteil eröffnet Freudenberg Dichtungs- und Schwingungstechnik neue Konstruktionslösungen. mehr...

10.August 2006 - Neues aus der Forschung

MAßGESCHNEIDERTE TPE-COMPOUNDS FÜR VIELE ANWENDUNGEN

SOFT-TOUCH WERTET OPTIK UND HAPTIK AUF

TPE Materialien finden mehr und mehr Anwendungsgebiete. In den sechziger Jahren als Billigmaterial für Schuhsohlen entwickelt, ist TPE heutzutage als Engineeringmaterial nicht mehr vom Markt wegzudenken. Zahlreich sind die Anwendungen im Medizin-, Lebensmittel- und Sanitärbereich sowie auch im Automobilsektor und bei Produkten des Konsumbereiches. mehr...

3.November 2005 - Fachartikel

Thermoplastische Elastomere für den Trinkwasserbereich

Auch im Alter noch attraktiv

Für Anwendungen im Trinkwasserbereich hat Kraiburg TPE zwei neue TPE-Compounds der Thermoplast K Reihe entwickelt, die die Zulassungskriterien nach KTW, WRAS und W 270 erfüllen. mehr...

6.Dezember 2004 - Fachartikel

DuPont de Nemours: neue Familie thermoplastischer Vulkanisate

Unter der Haube

Die ETPVs von DuPont stehen für eine neue Klasse thermoplastischer Vulkanisate für anspruchsvolle Anwendungen in der Automobilindustrie und anderen technischen Bereichen. Sie verbinden viele Eigenschaften von vernetzten und thermoplastischen Elastomeren und werden auf der K-Messe erstmals präsentiert. mehr...

14.September 2004 - Fachartikel

Biozide Elastomere lösen Reinigungsprobleme

Silberionen machen Mikroorganismen Beine

Biozide Elastomere des Typs Elastoguard von Milliken hemmen das Wachstum von Bakterien, Hefen und anderen Pilzen auf Kautschukteilen ohne die von vielen organischen Bioziden bekannten negativen Begleiterscheinungen. mehr...

14.September 2004 - Fachartikel

Neue Rohstoffe aus alten Reifen

Für die Pyrolyse viel zu schade

In einer neu errichteten Recyclinganlage verarbeitet der österreichische Gummiverwerter GVG alte Autoreifen zu Gummigranulat und sortenreinem Gummimehl. Die wiedergewonnen Rohstoffe eignen sich für vielfältige Anwendungen vom Sportplatzbelag bis zum Armaturenbrett. mehr...

6.Oktober 2003 - Fachartikel

Haptische und visuelle Effekte thermoplastischer Vulkanisate

Wie es euch gefällt

Der erste Eindruck ist bekanntlich der wichtigste und entscheidet häufig über den Erfolg oder Misserfolg eines Artikels. Thermoplastische Vulkanisate (TPV) des Typs Santoprene bieten Produktdesignern vielfältige Möglichkeiten, den haptischen und visuellen Eigenschaften für die jeweilige Anwendung zu optimieren. mehr...

20.Juni 2003 - Fachartikel

Verarbeitungshilfsmittel für die Polyolefin-Extrusion

Größere Partikel effizienter

Eine entscheidende Bedeutung für die Wirksamkeit von Verarbeitungshilfsmitteln auf Fluorelastomer-Basis hat die Größe und Form der Fluorelastomerpartikel. DuPont Dow Elastomers hat eine neue Technologie entwickelt, mit der diese Parameter optimal eingestellt und die Fluorelastomere mit einem innovativen Phasenvermittler kombiniert werden. mehr...

21.Mai 2003 - Fachartikel

Kautschuke

Hysterese- und Relaxationsverhalten dynamischer Vulkanisate auf Basis von EPDM/PP

Zur Charakterisierung des mechanischen Verhaltens dynamischer Vulkanisate auf Basis von EPDM/PP-Mischungen wurde der Einfluß von Thermoplastgehalt und Konzentration des Vernetzungsmittels auf das Spannungs-Dehnungsverhalten sowie das Hysterese- und Relaxationsverhalten analysiert. Der Verlauf der Spannungs-Dehnungskurven, die Zugfestigkeit und die Bruchdehnung sowie die Kennwerte innere Spannung und bleibende Dehnung zeigten, daß die mechanischen Eigenschaften der dynamischen Vulkanisate sowohl […] mehr...

28.April 2003 - Neues aus der Forschung

Elastomere für den Trinkwasserkontakt

Schlechte Aussichten für Biofilme

Für die Freigabe von Elastomermischungen für Trinkwasseranwendungen darf die Keimzahl des Prüfwassers durch den Kontakt mit dem Prüfkörper in noch festzulegenden Grenzen nicht beeinflusst werden. Neue EPDM-Mischungen von Kraiburg verfügen über mikrobiologische Freigaben nach dem DVGW Arbeitsblatt W 270 und nach KTW für den Kalt- und den Heißwassereinsatz. mehr...

14.Februar 2003 - Fachartikel

Silikonkautschuk für härteste Ansprüche im Abgasturbolader

Ladeluft schlaucht Schläuche

In modernen, leistungsstarken Dieselmotoren wird die Verbrennungsluft mit Abgasturboladern kontrolliert vorverdichtet. Dabei sind die Ladeluftschläuche ständig hohen Temperaturen und starken mechanischen Belastungen ausgesetzt. Der Siliconkautschuk Elastosil R 760/70 von Wacker erweist sich hierfür als Material der Wahl. mehr...

14.Februar 2003 - Fachartikel

Loader-Icon