Vakuumtechnik

Der neue Sauggreifer greift Werkstücke auch direkt an Ecken und Kanten. (Bildquelle: Schmalz)

Bin-Picking-Lösung

Digitale Lösungen für die Vakuumtechnik

Mit einer neuen Bin-Picking-Lösung und der Nutzung des digitalen Zwillings bietet Schmalz, Glatten, Neuheiten für die smarte Fabrik an. Für die komplexe Aufgabe des automatisierten Griffs in die Kiste hat das Unternehmen eine Komplettlösung entwickelt: Sie kombiniert für Bin-Picking optimierte Greifer mit einem 3D-Kamerasystem, der dazu passenden Steuerungs-Software sowie geeignetem Zubehör für Roboter. mehr...

3.Juni 2020 - Produktbericht

65 Prozent verkleinert_Case Study ContiTech_Fig. 1_2

Energie, Wasser und Kosten gespart

Vakuumtechnik steigert Energieeffizienz beim Vulkanisieren

Deutlich steigern konnte die Firma Contitech Antriebssysteme die Energieeffizienz der Vulkanisieranlagen, in denen beim Entgasen der Formen in den Vulkanisationskesseln eine neue Vakuumtechnologie zum Einsatz kam. Waren bislang an allen Anlagen ausschließlich Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen im Einsatz, wurden bereits Anfang 2017 erste Versuche mit Klauen-Vakuumpumpen durchgeführt. mehr...

11.Dezember 2019 - Fachartikel

Das System arbeitet mit einem Vakuumspannfass, das wie eine Vakuumkammer funktioniert. Dadurch wird die Erzeugung eines sehr hohen Vakuums im Fass möglich. (Bildquelle: Tartler)

Tava 200 D

Vakuum-System für den schnellen und sicheren Austausch von Komponentenfässern

Das neue Vakuum-System Tava 200 D von Tartler, Michelstadt, löst prozess- und sicherheitstechnische Probleme beim routinemäßigen Wechsel der Materialgebinde mit hochviskosen Polyurethan- oder Epoxidharzen. Es handelt sich hierbei um ein vollautomatisiertes Vakuumsystem mit Vakuumspannfass zum Aufnehmen, Abpumpen und Entlüften von industrieüblichen Deckelfässern. mehr...

2.Juni 2019 - Produktbericht

Die Anlage vereint eine Streckblasmaschine, einen Etikettierer und einen Füller bei durchgängigem Neckhandling der PET-Flaschen. (Bildquelle: KHS)

PET-Verarbeitung

Multifunktionale Anlage für PET-Verarbeitung

Die Verpackungsanlage für PET-Flaschen, Inno PET Tri-Block der KHS-Gruppe, Dortmund, kombiniert Abfüll- und Streckblasmaschine, Etikettierer und Füller. Das durchgängige Neck-Handling ermöglicht zusätzlich das Verarbeiten von Lightweight-PET. Die Anlage produziert eine 0,5 l-Flasche mit einem Materialeinsatz von unter 8 g und spart so bis zu 1,5 g Material pro Flasche. mehr...

8.September 2016 - Produktbericht

Die Gummiplatten  werden unter hohem mechanischem Druck und bei Temperaturen von 175 bis 180°C unter Vakuum in die Stahlform gepresst.

Hohe Qualität bei Gummiteilen durch moderne Vakuumtechnik

Ein sauberes Vakuum

Gummikleinteile für die Medizintechnik sind das Hauptprodukt der Datwyler Pharma Packaging Italy. Im Werk in Montegaldella (VI) werden vornehmlich Gummiteile für Spritzenkolben und Verschlussdeckel für sterile Produkte produziert. Beim Formvorgang der Gummiteile nutzt der Verarbeiter Schrauben-Vakuumtechnologie. Die Anlage ist mit vier Schrauben-Vakuumpumpen ausgestattet, um Luft- oder Gaseinschlüsse in den Gummiteilen zu vermeiden. mehr...

11.Dezember 2015 - Fachartikel

Loader-Icon