Werkzeugbau

2D-Fräsbearbeitung mit Waveformtechnologie (Bildquelle: Mecadat)

Visi 2017 R2

Optimierungen und neue Funktionen für den Werkzeug- und Formenbau

Mecadat, Langenbach, präsentiert die neue Version der CAD-Software Visi 2017 R2. Im Bereich Werkzeugbau steht eine neue Funktion für die Berechnung des Rückfederungsverhaltens zur Verfügung. Wird also ein Blechteil aus der Matrize entfernt und die verformenden Kräfte fallen weg, findet eine elastische Dehnung statt und das Bauteil erfährt eine Rückfederung. Obwohl diese Rückfederung oft vernachlässigt wird, kann sie einen enormen Einfluss auf die resultierende Form des Bauteils – speziell bei hoch festen Blechmaterialien – haben. mehr...

6.Juli 2017 - Produktbericht

Injection Molding Guide

Lückenlose Dokumentation von Abmusterungsprozessen

Zeitdruck bei der Werkzeugabmusterung, das Auslassen wichtiger Arbeitsschritte und mangelnde Abmusterungsdokumentationen sind nur einige Beispiele, die eine optimale Abmusterung eines Spritzgießwerkzeuges beeinträchtigen. Die optimalen Einstellungsparameter werden dabei oft nicht gefunden. mehr...

11.Mai 2017 - Produktbericht

Multikupplungssystem für Spritzgießanwendungen (Bildquelle: Stäubli)

REP

Multikupplungssystem verbindet elektrische Kreisläufe ohne Verwechslungsrisiko

Die Kupplungssysteme von Stäubli, Bayreuth, bewähren sich bei der Temperaturregelung sowie bei mechanisch gesteuerten Funktionen der Maschine und sorgen für einen schnellen Werkzeugwechsel. Mit den neuen elektrischen Multikupplungssystemen REP kommt jetzt auch eine elektrische Verbindung hinzu. mehr...

4.Mai 2017 - Produktbericht

Heizschlauch

Austauschbare Innenseele

Schläuche, die mit einer „elektrischen Heizung“ ausgestattet sind, können unterschiedlichste Medien gegen Frost schützen, auf Temperatur halten oder erwärmen. Das Heizschlauchsystem Templine von Masterflex, Gelsenkirchen, garantiert bereits seit vielen Jahren einen sicher temperierten Transport von flüssigen, granulären oder gasförmigen Medien. Der neue Templine Vario bietet jetzt einen weiteren Vorteil: mehr...

11.November 2016 - Produktbericht

Spritzgießform (Bildquelle: O.R. Lasertechnologie)

Additive Fertigung

K 2016: Beschleunigt Formänderungen im Form- und Werkzeugbau

Laserauftragschweißen hat sich als qualitativ hochwertiges Verfahren bereits seit der Jahrtausendwende für Modifikation und Instandsetzung von Spritzgussformen durchgesetzt. Doch jetzt bietet sich mit Direct Metal Deposition (DMD) mittels Pulverauftragdüse ein neues additives Verfahren an. Im Gegensatz zum konventionellen Laserauftragschweißen, bei dem der Materialauftrag mit Draht meist komplett manuell durch einen Schweißer ausgeführt werden muss, arbeitet das neue Verfahren von O.R. Lasertechnologie, Dieburg, voll automatisiert und präzise. mehr...

18.Oktober 2016 - Produktbericht

Normalien

K 2016: Oberflächentechnik zum Anfassen

Ab Oktober sind bei Meusburger, Wolfurt, Österreich, zahlreiche Neuheiten für den Formenbau, unter anderem aus den Bereichen Schiebertechnik, Zentrierung, Hydraulik und Anguss, erhältlich. Sehen kann man diese auf der Kunststoffmesse. Auch bewährte Produkte werden dabei sein. Beispielsweise das multifunktionale Spannsystem H 1000, das präzises und wiederholgenaues Aufspannen von Formplatten im µ-Bereich ermöglicht. mehr...

18.Oktober 2016 - Produktbericht

Mit der Übernahme des Unternehmens wird Dätwyler den Kunden aus der Automobil- und Health-Care-Industrie ein erweitertes Produktportfolio anbieten können. (Bildquelle: Dätwyler)

Spritzguss für Thermoplast und Flüssigsilikon

Dätwyler verstärkt Technologie- und Materialkompetenz durch Übernahme

Durch die Übernahme des deutschen Unternehmens Ott erwirbt Dätwyler im Konzernbereich Sealing Solutions neue Technologie- und Materialkompetenz. Die Spritzgusstechnik mit Thermoplast und Flüssigsilikon ergänzt die bestehenden Technologien ideal und bietet die Chance, die Wertschöpfungstiefe zu erhöhen und neue Marktnischen mit Wachstumspotenzial zu erschliessen. mehr...

13.August 2016 - News

Zusammen mit weiteren drei Feinbohrköpfen kann ein Bearbeitungsdurchmesser von insgesamt 0,3 mm bis 2205 mm abgedeckt werden. (Bildquelle: Swiss Tool Systems)

Präzisionswerkzeug

Kleinster digitaler Feinbohrkopf der Welt

Den kleinsten digitalen Feinbohr­kopf der Welt hat jetzt Swiss Tools, Bürglen, Schweiz, entwickelt. Das Werk­zeug kann für Bohrungen ab 0,3 mm Durch­messer eingesetzt werden. Der Feinbohrkopf ist sehr schlank mit geringsten Störkonturen. „Wir haben das digitale Messen quasi outgesourct, indem wir es aus dem Werkzeugkörper herausgelöst haben“, sagt Peter Heinemann, Technischer Leiter des Unternehmens. mehr...

4.August 2016 - Produktbericht

Temperierelemente (Bildquelle: Meusburger)

Nomalien

Sortiment an Temperierelementen erweitert

Mit über 40 praktischen Neuteilen hat Meusburger, Wolfurt, Österreich, sein Sortiment im Bereich der Temperiersysteme erweitert. Zudem sind über 30 neue Größen bei den bestehenden Temperierelementen erhältlich. mehr...

11.Juli 2016 - Produktbericht

Der Produkt-Konfigurator ermöglicht es, schnell und effizient das richtige Produkt für die individuelle Anwendung zu finden. (Bildquelle: Strack-Norma)

Normalien

Produkt-Konfigurator beschleunigt Auswahlprozess

Viele Produktvarianten bieten zwar den Vorteil, für jeden Anwendungsfall die passende Lösung bereitzustellen, fordern oftmals aber auch einen zusätzlichen Zeitaufwand. Aus mehr als 1 500 verschiedenen Normschiebern oder aus über 1 800 Gasdruckfedern sowie aus verschiedenen Endschaltern einfach und effizient die beste Lösung zu finden? mehr...

2.Juli 2016 - Produktbericht

Analyse der projizierten Fläche (Bildquelle: K2D)

CAD/CAE

CAD-Viewing mit erweiterten Analysemöglichkeiten

Keyview  von K2D, Leonberg, stellt zahlreiche Analysefunktionen zur Verfügung, die über übliche CAD-Viewer-Funktionen hinausgehen. mehr...

3.Juni 2016 - Produktbericht

Steuerung

Korrigiert alterungsbedingte Qualitätsverluste

Eine stabile Performance ist unerlässlich, wenn es um die Bearbeitung schwerer Werkstücke geht. Da Okuma, Krefeld, sowohl die Werkzeugmaschinen als auch die CNC-Steuerungen fertigt, ist es dem Hersteller möglich, die Software exakt auf die Maschinenspezifikationen abzustimmen, um so die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Die neue Hochpräzisionsanwendung Servonavi wurde entwickelt, um kontinuierlich eine hohe Genauigkeit und Effizienz zu gewährleisten; unabhängig von den Bearbeitungsbedingungen. mehr...

11.März 2016 - Produktbericht

NC-Bearbeitung

Kollisionssicher ab der ersten Sekunde

Auf der Airtec in München präsentiert Spring Technologies, Paris, Frankreich, mit NCSIMUL Machine eine realistische, intelligente und leistungsstarke CNC-Simulation, zusammen mit der Erweiterung NCSIMUL Composites für eine optimale Simulation von Verbundwerkstoffen. mehr...

27.Oktober 2015 - Produktbericht

Der Roboter übernimmt zuverlässig das Be- und Entladen der Fräsmaschine. (Bildquelle: Ralf Högel)

CNC-Fräsmaschine

Hocheffiziente Automatisierung zweier Hightech-Fräsmaschinen

Bei einem Maschinenbauunternehmen stand die automatisierte Be- und Entladung zweier Datron-M8Cube-Fräsmaschinen auf dem Programm. Die dynamischen Maschinen übernehmen dort die Bearbeitung von Präzisions-Kleinteilen in rund 20 verschiedenen Varianten. mehr...

26.Oktober 2015 - Produktbericht

Thumbnail für Post 13248

Werkzeugbau / Konstruktionssoftware

Erhöhte grafische Kernel-Leistung sorgt für bessere und glattere Darstellung

Mit der neuen Version Moldex3D R13 von Simpatec, Aachen, steht Designern und Formenbauern ein Werkzeug zur Verfügung, das eine deutliche Steigerung der Qualität des Bauteils ermöglicht. mehr...

7.Juli 2015 - Produktbericht

Loader-Icon