Verarbeitung

Ob Spritzguss, Extrusion oder andere Verfahren: Hier geht es um den Bereich, in dem aus Werkstoffen Bauteile werden.

13. Jul. 2021 | 06:55 Uhr
Abb.5 Gesamtansicht VR
Möglichkeiten der VR-Spritzgießmaschinen

Anforderungen an die Fertigungspräzision steigen

Dass eine Maschine mit säulenloser Schließeinheit besser, weil freier, zugänglich ist, als das Pendant mit Säulen-Schließeinheit, liegt auf der Hand. Dies gilt insbesondere für das Teilehandling und den Werkzeugwechsel, sowohl manuell, als auch automatisiert. Die sogenannte VR (Vertikal/Rahmen)-Baureihe ist über einen weiten Größen- und Anwendungsbereich skalierbar und erschließt eine Reihe von Effizienzvorteilen wie das Beispiel bei einem Gummiverarbeiter in Südosteuropa zeigt.Weiterlesen...

09. Jul. 2021 | 06:30 Uhr
Evonik_PEEK-Filament
Infinam PEEK 9359 F

PEEK-Filament für industrielle 3D-Anwendungen

Evonik, Essen, hat ein 3D-druckfähiges Filament auf PEEK-Basis (Polyetheretherketon) entwickelt. Das hochtemperatur- und chemikalienbeständige ready-to-use Material eignet sich besonders für die additive Fertigung von anspruchsvollen industriellen Kunststoffteilen. Der Hochleistungskunststoff kann in gängigen extrusionsbasierten 3D-Druck-Technologien wie Fused Filament Fabrication (FFF) oder Fused Deposition Modeling (FDM) verarbeitet werden.Weiterlesen...

06. Jul. 2021 | 06:01 Uhr
Kein Bild vorhanden
ZT-CFRP

Nano-Partikel im CFK-Verbund steigern Performance

ZT-CFRP – so heißt der innovative mit Nano-Partikeln angereicherte und mit Kohlenstofffasern verstärkte Kunststoffverbund. Ursprünglich unterstützt von der NASA wurde das neuartige Material von Professor Kuang-Ting Hsiaos Gruppe an der University of South Alabama entwickelt. Um das enorme Potenzial des neuartigen Verbundwerkstoffes optimal zu nutzen und ZT-CFRP rasch marktfähig zu machen, hat die Hochschule eine Forschungspartnerschaft gegründet, die von der National Science Foundation (NSF) der USA finanziert wird.Weiterlesen...

05. Jul. 2021 | 10:27 Uhr
ibp-carbon-black-aus-autoreifen-recyceln
Forschung und Entwicklung

Carbon Black aus Autoreifen recyceln

Das in Altreifen enthaltene Carbon Black wird bislang nur zu geringen Anteilen recycelt, da es etwa 20 % mineralische Asche enthält. Mit einem neuen Verfahren des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP, Valley, lässt sich diese Asche nahezu vollständig abtrennen – und so sowohl das Carbon Black als auch die Mineralien aus der Asche erneut nutzen.Weiterlesen...

05. Jul. 2021 | 06:00 Uhr
Wittmann_G-Max Riemenantrieb_Zerkleinerungmaschinen
G-Max Baureihe

Mühlen-Riemenantrieb mit automatischem Selbstspannsystem

Angüsse sind sauberer Produktionsausschuss und können deshalb leicht wiederverwendet werden. Die Beistellmühlen der G-Max Serie von Wittmann, Wien, Österreich, sind für das Inline-Recycling von Angüssen entworfen und eignen sich für den Einsatz an Spritzgießmaschinen mit Schließkräften von bis zu 500 t. Die Modelle der Baureihe sind mit intelligenter Technik ausgestattet und das bei kompakten Dimensionen. Die Mühlen arbeiten besonders leise und effizient und eignen sich für das Vermahlen von weichen bis mittelharten Kunststoff-Angüssen und Ausschussteilen.Weiterlesen...

01. Jul. 2021 | 06:59 Uhr
Gimatic_Kopplungsgreifer mit Flansch
AGG-Serie

Pneumatischer Kopplungsgreifer mit Flansch für hohe Axialkräfte

Gimatic, Hechingen, hat jetzt seine AGG-Serie an Kopplungsgreifern um eine Variante für höhere Genauigkeiten erweitert. Die AGG30-BF ist stabiler als die kleinere Ausführung AGG20-BF und bietet Form und Lagetoleranzen von 0,025 mm.Weiterlesen...

29. Jun. 2021 | 06:58 Uhr
WITTMANN_Smart Removal_PT
Smart Removal

Mit fliegendem Start zur kürzesten Entnahmezeit

Moderne Robotsysteme besitzen hocheffiziente Motoren und gewichtsoptimierte Achsen. So setzt Wittmann Battenfeld, Nürnberg, auf einen abgestimmten Materialmix aus dünnwandigem Stahl und Aluminium. Die Auswahl der verwendeten Materialien richtet sich nach dem Einsatzzweck und den Hublängen der Entnahmeroboter. Das Angebotsspektrum deckt hochsteife Kombinationen für Traglasten von bis zu 150 kg und gewichtsoptimierte Lösungen für Beschleunigungen bis 80 m/s² ab.Weiterlesen...

24. Jun. 2021 | 07:18 Uhr
Desma1769-889-max
Xpertforum 2.0

Digitale Hausmesse von Desma findet im Werk in Indien statt

Das Xpertforum von Desma, Fridingen, findet vom 28. Juni bis zum 9. Juli 2021 im Werk in Indien statt. Die Veranstaltung bietet neben den Live-Inhalten individuelle Terminvereinbarungen mit Experten und Vertriebsmitarbeitern, sowie geführte Touren zum Vertiefen der Inhalte.Weiterlesen...

22. Jun. 2021 | 06:31 Uhr
DOMO_Technyl STAR AF 219 V30 black LT
Technyl Star AF 219 V30 black LT

Laserschweißen schwarzer Polyamide

Domo Chemicals, Leuna, hat eine Produktfamilie PA66-basierter schwarzer Kunststoffe für das Laserschweißen entwickelt. Das lasertransparente Technyl Star AF 219 V30 black LT ist ab sofort erhältlich.Weiterlesen...

21. Jun. 2021 | 06:31 Uhr
SKZ_Direktfügen
Thermisches Direktfügen

Kunststoffe und Metalle durch Wärme direkt fügen

Das Kunststoff-Zentrum SKZ, Würzburg, und das Fraunhofer Institut für Werkstoff und Strahltechnik (IWS), Dresden, entwickeln gemeinsam innovative Verfahren zum produktiven Fügen von Metall-Kunststoff-Verbindungen. Am 1. April startete ein Forschungsprojekt, das die Kombination von industriell verfügbaren Oberflächenvorbehandlungen und thermischen Direktfügetechniken intensiv beleuchtet.Weiterlesen...