Verarbeitung

Ob Spritzguss, Extrusion oder andere Verfahren: Hier geht es um den Bereich, in dem aus Werkstoffen Bauteile werden.

13. Sep. 2021 | 06:52 Uhr
Covestro_Arnite
Arnite AM2001 GF (G) rPET

3D-Druckmaterial aus recyceltem PET

Der Werkstoffhersteller Covestro, Leverkusen, stellt ein mit Glasfasern gefülltes recyceltes Polyethylenterephthalat (rPET) für den 3D-Granulatdruck vor. Das aus PET-Abfällen hergestellte Arnite AM2001 GF (G) rPET ist mit Glasfasern gefüllt. Das Granulat bringt strukturelle Leistung in ein Bauteil bei einem deutlich geringeren Kohlenstoff-Fußabdruck als Neuware.Weiterlesen...

10. Sep. 2021 | 06:51 Uhr
Ultimaker_PETG
Ultimaker PETG

Vielseitigkeit für den industriellen 3D-Druck

PETG, eine mit Glykol modifizierte Version von Polyethylenterephthalat (PET), ist laut Ultimakers 3D Printing Sentiment Index 2021 weltweit eines der drei am häufigsten verwendeten Materialien für den 3D-Druck. In Deutschland werden Polymere wie PETG in der additiven Fertigung weit häufiger eingesetzt als Verbundstoffe oder Carbonfaser-Materialien: 88 % der für den Index befragten Fachleute nannten sie als bevorzugtes Material. Um den reibungslosen und zuverlässigen Einsatz von PETG auf seinen 3D-Druckern zu gewährleisten, hat Ultimaker, Utrecht, Niederlande, Materialprofile hergestellt und umfassend getestet.Weiterlesen...

10. Sep. 2021 | 06:25 Uhr
fsk-logo_innovationspreis_d-6bbcd35c
Schaumkunststoffe und Polyurethane

FSK verlängert Bewerbungsfrist für Innovationspreis 2022

Der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK), Stuttgart, verlängert die Frist zur Bewerbung um den Innovationspreis Schaumkunststoffe und Polyurethane 2022. Zusätzlich werden 2022 erstmals innovative Ideen, zukunftsweisende Konzepte und nachhaltige Neuentwicklungen in der Kategorie Nachhaltigkeit ausgezeichnet.Weiterlesen...

09. Sep. 2021 | 06:49 Uhr
Präzise Fokussierung des Laserstrahls über Spiegel und Linsen
LIBS

Laserinduzierte Plasmaspektroskopie für saubere Oberflächen

Saubere Oberflächen sind wichtige Qualitätsmerkmale, da sie einen entscheidenden Einfluss auf das Weiterverarbeiten der Bauteile und deren zuverlässige Funktion haben. Mit der laserinduzierten Plasmaspektroskopie kann die elementare Zusammensetzung einer Oberfläche spezifisch analysiert werden und Aufschluss über Kontaminationen geben. Um die Verunreinigungen schon während des Fertigungsprozessen zu erkennen, gilt eine digitalisierte inline Messung als Schlüssel für eine hocheffiziente Prozesssteuerung. Innerhalb des vom BMWi geförderten Projektes „Alaska“ wurde diese Technologie genutzt und in eine vollständig automatisierte Einheit für komplexe Prozessketten überführt.Weiterlesen...

08. Sep. 2021 | 06:48 Uhr
Hanser_Buchanzeige
Neues Fachbuch

Medizinwissen – Kompendium für Ingenieure

Das Buch Medizin für Ingenieure ist aus einem Konzept für Vorlesungen hervorgegangen, die der Autor Prof. Dr.med. Dr.rer.nat. Gunther Olaf Hofmann über viele Jahre für Studentinnen und Studenten aus den Fächern Maschinenbau, Elektrotechnik, Feinwerk-, Werkstofftechnik und Informatik gehalten hat, die sich auf den Bereich Medizintechnik spezialisieren möchten. Inzwischen gibt es an manchen Hochschulen auch eigene Studiengänge zum Thema Medizintechnik. Allen, die sich in dem Bereich weiterentwickeln möchten, dient dieses Buch, um sich das nötige Wissen anzueignen und als zuverlässiges Nachschlagewerk.Weiterlesen...

07. Sep. 2021 | 06:46 Uhr
Kein Bild vorhanden
226 nm UVC-LEDs

SARS-CoV-2 mit UVC-Licht inaktivieren

Die Ergebnisse einer gemeinsamen Studie von Asahi Kasei, Düsseldorf, und der Nara Medical University bestätigen, dass 226 nm UVC-LEDs das Coronavirus (SARS-CoV-2) schnell abtöten können und dabei deutlich weniger Auswirkungen auf tierische Hautzellen haben als 270 nm UVC-LEDs. Dies ist die weltweit erste Studie, die mit LEDs dieser Wellenlänge durchgeführt wurde.Weiterlesen...

06. Sep. 2021 | 06:45 Uhr
Maguire_Bridge Breaker
Brückenbrecher

Rotierender Brückenbrecher ermöglicht präzises Dosieren

Eine Pneumatikvorrichtung in einem der Trichter eines gravimetrischen Mischers ermöglicht die genaue Dosierung von Regranulat, recycelten Kunststoffen und anderen Rohstoffen, die zur Agglomeration oder „Brückenbildung“ neigen und dadurch den Durchfluss durch das Dosierventil des Trichters behindern.Weiterlesen...

06. Sep. 2021 | 00:01 Uhr
In Elastomerwerkstoff eingebetteter Sensor, kombiniert mit einer gedruckten Antenne
Im Auto der Zukunft werden Sensoren effektiv mit fortschrittlichen Dichtungslösungen von Dätwyler kombiniert

Integrierte Elektronik: Die Intelligenz in der Dichtung

Andreas Minatti, Dr. Norbert Haberland und Sven Gisler, alle bei Dätwyler, beleuchten den zunehmenden Einsatz integrierter Elektronik im Mobilitätssektor und erklären, wie Sensortechnologie die prädiktive Analyse verbessern kann.Weiterlesen...

03. Sep. 2021 | 06:44 Uhr
Micro-Epsilon_Sensor_02
Surfacecontrol 3D 3500

Geometrie, Form und Oberflächen inline prüfen

Der Sensor Surfacecontrol 3D 3500 von Micro-Epsilon, Ortenburg, wird zur hochpräzisen Inline-3D-Messung eingesetzt. Mit einer Wiederholpräzision von bis zu 0,4 µm in z-Richtung erreicht der Sensor eine neue Leistungsklasse. Der Snapshot-Sensor ermöglicht inline echte 3D-Auswertungen von Geometrie, Form und Oberfläche. Gleichzeitig steht mit 3D Inspect eine durchgängige Softwarelösung für das gesamte 3D-Sensorportfolio des Unternehmens zur Verfügung.Weiterlesen...

02. Sep. 2021 | 06:44 Uhr
MPDV_VDI-Richtlinie 5600
VDI-Richtlinie 5600

Erweiterung der VDI-Richtlinie 5600 für MES

Lange Zeit galt ein Manufacturing Execution System (MES) als etabliertes Werkzeug für eine transparente und effiziente Produktion. Mit Industrie 4.0 sind allerdings viele neue Anforderungen hinzugekommen. Anhand von praktischen Fallbeispielen erläutert das neue Blatt 7 der VDI-Richtlinie 5600, an welchen Stellen ein klassisches MES nachlegen muss. Experten von MPDV, Mosbach, waren an der Erstellung dieser Richtlinie beteiligt.Weiterlesen...