Verarbeitung

Ob Spritzguss, Extrusion oder andere Verfahren: Hier geht es um den Bereich, in dem aus Werkstoffen Bauteile werden.

01. Jun. 2021 | 06:42 Uhr
Kraus Maffei_Zahnstocher_LSR(1)
CXL 160 Silcoset

Adaptive Zweikomponententechnik mit Silikon

Das schwedische Familienunternehmen Tepe stellt den Zahnstocher Easypick als Zweikomponententeil aus Silikon und Thermoplast mit einer CXL 160 Silcoset von Krauss Maffei, München, her. Für oralhygienische Anwendungen stellt LSR (Liquid Silicone Rubber) das ideale Material dar, denn es ist flexibel, biokompatibel, frei von Weichmachern und robust. Zudem lassen sich damit feinste Strukturen abbilden, damit man auch eng stehende Zähne an allen vier Seiten säubern kann.Weiterlesen...

28. Mai. 2021 | 06:39 Uhr
Comau_Racer-5 COBOT
RACER-5 COBOT

Hochleistungsfähige kollaborative Robotik mit Industriegeschwindigkeit

Comau, Köln, führt mit seinem Racer-5-0.80 (Racer-5 Cobot) eine Neuheit im Bereich der kollaborativen Robotik ein, um der zunehmenden Nachfrage nach schnellen, kostengünstigen Cobots zu entsprechen, die bei beengten Platzverhältnissen und in verschiedenen Anwendungsbereichen einsetzbar sind.Weiterlesen...

27. Mai. 2021 | 06:37 Uhr
Meusburger_FH-Heißkanalform
FH-Heißkanalform

FH-Form ermöglicht Standardisierung im Heißkanalbereich

Die Standardisierung spielt in der heutigen Zeit in fast allen Bereichen eine große Rolle für ein erfolgreich wirtschaftendes Unternehmen. Auch im Heißkanalbereich lassen sich dadurch erhebliche Zeit- und Kosteneinsparungspotentiale realisieren. Ein Beispiel hierfür ist die FH-Heißkanalform von Meusburger, Wolfurt, Österreich. Diese besteht aus einem kompletten Formaufbau inklusive Heißkanalsystem.Weiterlesen...

21. Mai. 2021 | 06:56 Uhr
viscamix-001
Viscamix

2K-Dosiersystem für Verguss-Anwendungen

Viscotec, Töging am Inn, bietet das kompakte 2K-Dosiersystem Viscamix mit Viscotec RD Dispensern an. Das Stand-alone-Dosiersystem inklusive Materialaufbereitung ist für manuelle Vergussanwendungen bestimmt – vor allem in der Elektronikfertigung. Es eignet sich für niedrig- bis mittelviskose beziehungsweise selbstnivellierede Materialien, wie beispielsweise Epoxidharze, Polyurethane oder Silikone.Weiterlesen...

20. Mai. 2021 | 06:36 Uhr
Kein Bild vorhanden
Meteor

Ein METEOR ist unterwegs

Ziel des Verbundvorhabens METEOR (Methoden und Technologien zur Validierung und Optimierung der Ressourceneffizienz von Prozessnetzwerken bei der Herstellung von Leichtbaustrukturen) ist, die Möglichkeiten zur Senkung der CO2-Emissionen um bis zu 80 % in der Produktion von Leichtbaustrukturen bis 2030 aufzuzeigen.Weiterlesen...

18. Mai. 2021 | 06:01 Uhr
2019-0124 Grafik
Brüggolen TP-H2062

Neuer metall- und halogenfreier Hitzestabilisator für PA in E&E-Anwendungen

Der neue metall- und halogenfreie Hitzestabilisator Brüggolen TP-H2062 von L. Brüg­ge­mann, Heilbronn, ist ein neuer metall- und halogenfreier Hitzestabilisator für Polyamide, der speziell für E&E-Anwendungen entwickelt wurde und dauerhaften Schutz in einem Temperaturbereich von 120 °C bis 170 °C bietet. Durch die elektrisch neutrale Stabilisierung verhindert er Kontaktkorrosion. Zusätzlich hält er die mechanischen Eigenschaften der Compounds auch nach Langzeitalterung auf hohem Niveau. TP-H2062 ist als staubfreies, leicht dispergierbares Masterbatch erhältlich. Je nach Anwendung kann seine Dosierung so eingestellt werden, dass ein breites Spektrum an Temperaturniveaus und Profilen abgedeckt wird.Weiterlesen...

17. Mai. 2021 | 12:00 Uhr
Die 4 Segmente der Semperit Gruppe / The 4 segments of the Semperit Group
Wechsel im Vorstand

Gabriele Schallegger scheidet aus Semperit-Vorstand aus

Gabriele Schallegger, CFO der Semperit AG Holding, legt ihr Vorstandsmandat mit 17. Mai 2021 aus persönlichen Gründen vorzeitig nieder. Zu ihrer Nachfolgerin wird für den Zeitraum von voraussichtlich einem Jahr Petra Preining, derzeit im Geschäftsleitungsteam der B&C-Gruppe sowie Geschäftsführerin der B&C Innovation Investments, bestellt.Weiterlesen...

17. Mai. 2021 | 06:00 Uhr
acp_JetStation-HP
Jet-Station-HP

CO2-Schneestrahlreinigung für High-Purity-Bauteile in kleiner Stückzahl

Ob in der Medizintechnik, der Halbleiterindustrie, in Labor- und Entwicklungsumgebungen oder in anderen Bereichen – häufig müssen auch in kleinen Stückzahlen hergestellte Teile höchste Sauberkeitsanforderungen erfüllen. Für diese Anwendungen hat Acp Systems, Ditzingen, zwei neue CO2-Schneestrahlreinigungskabinen in reinraumgerechter Ausführung entwickelt. Sie ermöglichen die manuelle beziehungsweise teilautomatisierte Reinigung von High-Purity-Werkstücken mit der Quattroclean-Technologie.Weiterlesen...

14. Mai. 2021 | 06:58 Uhr
Fraunhofer_LBF_Lebensdauervorhersage
Forschung

Lebensdauer von Kunststoffen effizient vorhersagen

Kunststoffe haben Stress mit ihrer Umwelt: Wechselnde Temperaturen, Sonnenstrahlung, Feuchte, chemische Substanzen und mechanische Belastungen setzen ihnen zu und verändern die Materialeigenschaften. Um die Risiken beim Einsatz neuer Materialien oder bei geänderten Betriebsbedingungen zu minimieren, sind belastbare Aussagen zur Lebensdauer erforderlich. Voraussetzung hierfür sind neben Prüfmethoden, die Schädigungen frühzeitig erkennen, geeignete Alterungs- und Versagensmodelle sowie anwendungsrelevante Schadenskriterien. Um die Material- und Bauteilentwicklung zu beschleunigen, ist es zudem von Vorteil, die Dauer der Prüfzyklen, der Klimalagerung oder der Laborbewitterung zu verkürzen. Forscherteams aus dem Bereich Kunststoffe des Fraunhofer-Instituts für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF, Darmstadt, entwickeln Prüfmethoden und koppeln diese mit Modellierungssoftware zur Lebensdauervorhersage für komplexe Einsatzszenarien. Das Resultat sind kürzere Entwicklungszeiten und ein verringertes Ausfallrisiko im späteren Einsatz.Weiterlesen...

13. Mai. 2021 | 06:49 Uhr
Micro-Epsilon_Abstandsmessungen
Opto NCDT 1750DR

Präzise Weg- und Abstand auf spiegelnden Oberflächen messen

Weg- und Abstandsmessungen auf Oberflächen mit starker Reflexion, wie glänzender Kunststoff, Spiegelglas oder Metall erfordern spezielle Lasersensoren. Micro-Epsilon, Ortenburg hat einen Lasersensor entwickelt, der aufgrund seiner Echtzeitoberflächenkompensation und der damit verbundenen Regelung der Belichtung stabile Signale generiert.Weiterlesen...