DIENSTLEISTUNGEN Das Dienstleistungsunternehmen ProOptima hat sein Angebot um den Bereich Optimold erweitert. Er beinhaltet Prozessoptimierung nach DOE (Design of Experiments), Ist-Analysen im laufenden Fertigungsprozess sowie Troubleshooting an problematischen Prozessen. Der Dienstleister führt mit Partnerunternehmen Füllsimulationen und strukturmechanische Berechnungen von Bauteilen durch, um dann die Interpretation der Ergebnisse mit den Erkenntnissen aus den verfahrenstechnischen Analysen zu kombinieren und in die Praxis umzusetzen. „Die Kombination aus verfahrenstechnischen und Mold-Flow-Analysen bildet ein schlüssiges und robustes Konzept, um direkt in den Prozess einzugreifen und eine nachhaltige Prozessverbesserung, zum Beispiel durch eine rheologische Angussbalancierung zu erzielen“, erläutert Geschäftsführer René Laforsch das Konzept.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ProOptima GmbH

Buchenlandstraße 2b
55234 Albig
Germany