HORIZONTALMASCHINEN In Nürnberg wird Desma unter anderem die Horizontalmaschine D 969.400 Sealmaster präsentieren. Der Bestseller aus dem Horizontalmaschinenprogramm, die D 969.300 Sealmaster, wird seit vielen Jahren von den führenden Dichtungsherstellern weltweit mit großem Erfolg eingesetzt. Diese Maschine wurde im Laufe der Jahre ständig weiterentwickelt, um die hohen Marktanforderungen nach Durchbiegungssteifigkeit und Produktivität erfüllen zu können. In den letzten zwei Jahren hat sich zudem die 2-Etagenproduktion mit mittigen Kaltkanalsystemen durchgesetzt, die eine um 80 % höhere Produktivität bei nur ca. 20 % höheren Investitionskosten bietet. Auch wurde ständig die Fahr- und Einspritzgeschwindigkeiten weiter entwickelt, um optimale Zyklusabläufe realisieren zu können. Im Bereich der Einspritzeinheiten sind zwischenzeitlich Drücke oberhalb 3 000 bar fast die Regel, um immer leistungsfähigere Gummimischungen verarbeiten zu können. Der Hersteller bietet daher optional Einspritzdrücke bis 3 500 bar und das natürlich serienmäßig mit abhebbarer Einspritzdüse und kleinstmöglichem Plattendurchbruch für geringste Aufbiegungen.

IRC 2009, Halle 12, Stand 311

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

KLÖCKNER DESMA Elastomertechnik GmbH

An der Bära
78567 Fridingen
Germany