Werkzeugtechnik Das von Nordson Kreyenborg, Münster, neu entwickelte Hydraulikaggregat ist mit zwei Pumpen ausgestattet, das effektiv den Widerstand während des Verfahrens der Siebträgerplatte beziehungsweise des Ventilbolzens überwindet, ohne dass eine Speicherhydraulik benötigt wird. Bei dem System entfallen die Kosten für den Hydraulikspeicher sowie für die bei derartigen Speichern erforderlichen aufwändigen Sicherheitsüberprüfungen. Zusätzlich werden die beiden Pumpen von nur einem Hydraulikspeicher versorgt. Des Weiteren ist nur ein Antriebsmotor notwendig. Hierdurch ergeben sich sowohl eine bauliche Vereinfachung als auch geringere Anschaffungskosten.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Nordson PPS GmbH

Coermühle 1-5
48157 Münster
Germany